Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 207

Thema: [Cabrio] Stephan's OPC Cabrio

  1. #176
    EhrenKarsten Avatar von Karsten
    Mitglied seit
    24.11.2008
    Ort
    Troisdorf
    Auto
    Cabrio, 2,2 16v in grün
    Alter
    36
    Beiträge
    669

    Stephan's OPC Cabrio

    Gefällt mir sehr sehr gut!
    Den Plan mit den karos hatte ich auch, daher trifft es perfekt meinen Geschmack!
    Geändert von Karsten (16.07.2021 um 08:51 Uhr)

  2. #177
    Member Avatar von fusinoco
    Mitglied seit
    14.11.2015
    Ort
    Aalen
    Auto
    Astra G CC Z16XE
    Alter
    29
    Beiträge
    853
    Gefällt sogar mir

  3. #178
    Member Avatar von Psy97
    Mitglied seit
    21.02.2016
    Beiträge
    63
    Einfach nur mega die Innenausstattung! Ein Traum. Bin neidisch

  4. #179
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    GTC = Gran Turismo Cabrio
    Alter
    42
    Beiträge
    1.346
    Richtig edel geworden. TOP!
    Ein Schmuckstück, dem man sein inzwischen in Richtung 20 gehendes Alter absolut nicht ansieht!
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen <-> "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< Major Tom <-> Mein "Gran Turismo Cabrio" >>>

  5. #180
    Member Avatar von Micha1,8
    Mitglied seit
    03.12.2007
    Ort
    DAH / Nähe München
    Auto
    Z22SE 5-Türer X16SZR 5-Türer
    Beiträge
    851
    Die Sitze sehen ja mal richtig gut aus.
    Du hast eins der wenigen Cabrios das ich auch fahren würde. Top.

  6. #181
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Erstmal vielen Dank für euer positives Feedback

    Stimmt, die alten Sitze sehen echt sehr spielig aus - und sitzen sich in direkten Vergleich eigentlich auch ziemlich unbequem im Vergleich zu den Recaros. Ein wenig höher sind diese allerdings schon vom Sitzgefühl - obwohl die Spendersitze auch aus nem G-CC OPC und nicht aus dem Zafira mit den höheren Konsolen sind - was sich aber schon aus der Klappbarkeit ergibt.

    Die Originalsitze - primär der Fahrersitz - ist schon mit einigen Spuren der Jahre gezeichnet, das stimmt, aber immerhin ist die Seitenwange noch fest und das Leder nicht gerissen…da hab ich schon sehr viel schlimmere gesehen der Beifahrersitz ist allerdings noch wirklich gut brauchbar, weil sicher kaum genutzt.

    Das Problem mit „zu viel Rot“ war eigentlich auch ausschlaggebend für den ganzen Tausch - außen find ich es ja echt schick, aber innen war es mir einfach direkt ab Kauf viel zu viel - vor allem weil schon auf den Türverkleidungen zwei unterschiedliche Lederarten mit unterschiedlichem Farbton verwendet sind ab Werk - und die Sitze dazu dann nochmal unterschiedlich waren - naja, und wenn man das Geld einmal anfasst, dann halt auch gleich auf OPC-Sitze wechseln

    Bei der Rautensteppung hab ich ne Weile überlegt, ob man es als Einzel- oder Doppelfaden macht, aber ich bin froh, mich für die Doppelfadenvariante entschieden zu haben

    Ja, ich denke auch das es gut war, die Oberschenkelauflagen mit Glattleder zu machen, sonst würde es ein unstimmiges Bild zur Rückbank ergeben - und die Sitze vermutlich optisch unschön strecken
    Geändert von Stephan-OPC-Cabrio (17.07.2021 um 12:17 Uhr)

  7. #182
    Member Avatar von marS astra 8v
    Mitglied seit
    04.11.2004
    Ort
    07xxx
    Auto
    OPC II Caravan + FF ST
    Beiträge
    1.377
    toll umgesetzt
    1. G: Dschungelgrüner CC mit 75PS (X16SZR)
    2. G: Carbonschwarzes Coupe mit 177PS (Z22SE)
    3. G: Ardenblauer OPC II Caravan 293 PS (Z20LET)

  8. #183
    Member Avatar von Stevo
    Mitglied seit
    17.10.2005
    Ort
    Hameln
    Auto
    X18XE1 Sportive Z22SE Cabrio
    Alter
    34
    Beiträge
    585
    Der Subwoofer in der Mulde ist toll umgesetzt!

    Die Sattlerarbeiten sind natürlich ein absoluter Traum!
    Es passt alles zusammen! Sehr stimmig!
    Super!!
    Meine Galerie: drück mich

    Mein Cabrio: drück mich

  9. #184
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Gestern das erste Mal seit vielen Jahren ganz spontan zum Opeltreffen am Bergwitzsee (bei WB) gewesen - nette Leute getroffen und genug Benzingespräche geführt

    443A7B16-04D0-4A02-BAF9-860AECBAD4F8.jpg

    CDC32D00-82F8-4964-A50D-15C6BE39D4EF.jpg
    Geändert von Stephan-OPC-Cabrio (26.07.2021 um 20:31 Uhr)

  10. #185
    Member Avatar von fusinoco
    Mitglied seit
    14.11.2015
    Ort
    Aalen
    Auto
    Astra G CC Z16XE
    Alter
    29
    Beiträge
    853
    Steht die gesprengte Insel noch

  11. #186
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von fusinoco Beitrag anzeigen
    Steht die gesprengte Insel noch
    Also ich hab nichts gesprengtes gesehen daher weiß ich gar nicht was du meinst
    Geändert von Stephan-OPC-Cabrio (26.07.2021 um 20:31 Uhr)

  12. #187
    Member Avatar von fusinoco
    Mitglied seit
    14.11.2015
    Ort
    Aalen
    Auto
    Astra G CC Z16XE
    Alter
    29
    Beiträge
    853
    Aber am Bergwitzsee ist doch die Insel.. Und diese wurde ganz früher mal gesprengt. Die war nämlich mal viel größer...

  13. #188
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Ah okay, das wusste ich gar nicht. War aber zugegeben auch das erste Mal am Bergwitzsee. Hab grad mal etwas gelesen dazu, dass die Insel wohl bei ner militärischen Übung teils gesprengt und verkleinert wurde. Wieder was gelernt

  14. #189
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Heut war mal wieder ein kleiner Angriff in Sachen Technik angesagt:

    habe die Vorderachse quasi „erneuert“ …neue Dämpfer, Federbeinstützlager und Wälzlager, Spurstangenköpfe, Koppelstangen, Querlenker (weil die Komplett fast identisch im Preis liegen wie neue Buchsen und Traggelenke - und die Alten das Auspressen der Buchsen vermutlich gar nicht mehr überlebt hätten, zwei neue Radlager gabs auch noch, weil eins schon ordentlich Geräusche machte - beim Ausbau hab ich dann gesehen, dass das vermeintlich noch intakte Lager der beiden noch viel schlimmer war, weil annähernd fest

    Naja, 5h Arbeit und ne Achsvermessung später bin ich gerüstet für die letzten schönen Tage der Saison und wieder einen Schritt auf dem Weg der Langzeiterhatung gegangen

    jetzt ist auf jeden Fall Ruhe von vorn, und auch das leichte Flattern im Lenkrad und irgendwann im ganzen Fahrzeug bei höheren Geschwindigkeiten ist weg

  15. #190
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Die Zeit bleibt nicht stehen - so auch die Umbauten nicht....

    in den letzten Wochen habe ich mich ein wenig um die Details gekümmert, die mein Cabrio der roten Studie auf der IAA 2001 immer näher bringen.
    Mittlerweile hat ein OPC-Kombiinstrument Einzug gehalten, und die Zündleistenabdeckung ist nun endlich aus der korrekten Generation

    B2248808-3655-4C05-8A51-88F0BDAD0188.jpg

    Nachdem ich am letzten Wochenende festgestellt hab, dass mein Wischergestänge sehr deutlich ausgeschlagen ist, hatte ich erst über eine Instandsetzung der Lagerbuchsen nachgedacht. Als ich dann aber den Preis von unter 50€ für neue Aftermarket-Teile gesehen hab, habe ich mich gegens Basteln entschieden und kurzerhand ein neues Wischergestänge mit Motor im Zubehör bestellt - wenn das auch nur ein Viertel so lang hält wie das Originale, dann hat es sein Geld allemal verdient. Zudem fährt das Cabrio eh nur bei schönem Wetter - was den Einsatz der Wischer schon minimiert

    In dem Zuge hab ich mich dann gleich dran gemacht, die Wischerarme mit denen vom Astra H zu verheiraten, die sich hier schon eine ganze Weile rumtreiben. Osirus sei dank - denn daher stammt die Idee dazu - ist die von innen optisch sehr störende hohe Befestigung der Wischerblätter sehr viel angenehmer geworden. Bei Gelegenheit werd ich die Wischerarme mal noch neu lackieren - aber der Winter ist lang - jetzt sind erstmal nur ein paar rostverhindernde Sprühstöße auf die nachgepressten Verbindungen und die zwei Schweißpunkte von unten, die zusätzlichen Halt bringen, gekommen.

    IMG_4920.jpg

    Demnächst werde ich noch meinen Alu-Schaltknauf demontieren und zu einer Metallveredelungsfirma hier ums Eck schaffen - dann wird er schwarz eloxiert und fügt sich besser in das Bild der Innenraumteile ein



    Heute Nachmittag gings dann zu einer kleinen Fotorunde nach Magdeburg, paar nette Leute getroffen und Benzingespräche geführt - und auch einen sehr schicken OPC 1 mit in der Runde gefunden

    Wissenschaftshafen:

    IMG_4879.jpg

    IMG_4870.jpg

    IMG_4881.jpg

    Sternbrücke:

    IMG_4907.jpg

    Manege frei

    IMG_4914.jpg
    Geändert von Stephan-OPC-Cabrio (06.01.2022 um 22:23 Uhr)

  16. #191
    Member Avatar von Raven
    Mitglied seit
    20.05.2008
    Ort
    Ebenthal NÖ
    Auto
    Coupé Turbo
    Beiträge
    299
    Sehr schöne Fotos, die das Cabrio perfekt in Scene setzen!

    Das Rot ist auch eine geile Kontrastfarbe dafür!!

    Es ist erstaunlich wie so Details wie "schwarze" Xenon, oder die OPC Front den Astra verändern!
    Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam (Mario Andretti)

    Z20LET + Garrett GT2871R = ....leider geil!

  17. #192
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    39
    Beiträge
    25.856
    Schnieke!

    Everyone should be able to have an emotional support miniature horse!


  18. #193
    Member Avatar von marS astra 8v
    Mitglied seit
    04.11.2004
    Ort
    07xxx
    Auto
    OPC II Caravan + FF ST
    Beiträge
    1.377
    1. G: Dschungelgrüner CC mit 75PS (X16SZR)
    2. G: Carbonschwarzes Coupe mit 177PS (Z22SE)
    3. G: Ardenblauer OPC II Caravan 293 PS (Z20LET)

  19. #194
    Member Avatar von Micha1,8
    Mitglied seit
    03.12.2007
    Ort
    DAH / Nähe München
    Auto
    Z22SE 5-Türer X16SZR 5-Türer
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Raven Beitrag anzeigen
    Sehr schöne Fotos, die das Cabrio perfekt in Scene setzen!

    Das Rot ist auch eine geile Kontrastfarbe dafür!!

    Es ist erstaunlich wie so Details wie "schwarze" Xenon, oder die OPC Front den Astra verändern!
    Da geb ich dir recht

    Meine schwarzen Hella Xenons liegen seit 1nem Jahr in der Garage... Daneben liegt jetzt noch ein 2ter Hella Satz schwarze Xenons.

  20. #195
    Member Avatar von Psy97
    Mitglied seit
    21.02.2016
    Beiträge
    63
    Hör mir auf mit Schrauben im Winter

    Mein Astra steht aufgebockt und halb zerlegt, nicht mehr Fahrbereit in der Garage, in der Hoffnung dass er zum 01.04. soweit fahrbereit ist dass ich ihn weg fahren kann zu jemanden der mir den Kopf runter reißt überholt

    Wenn du noch mehr nach Upgrades vom Astra suchst - der Z20LEL und LER hat ein Kunststoffrohr im Ladedruckschlauch zwischen Drosselklappe und Ladeluftkühler. Passt, sieht original aus, funktioniert.

  21. #196
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    GTC = Gran Turismo Cabrio
    Alter
    42
    Beiträge
    1.346
    Hammer Optik und geile Bilder!!!
    Und das bislang EINZIGE rote (ich mag rot sonst überhaupt gar nicht) Cabrio, dass mir richtig gut gefällt...
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen <-> "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< Major Tom <-> Mein "Gran Turismo Cabrio" >>>

  22. #197
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Aktuell liegt nun der Alu-Schaltknauf beim Metallveredler zum schwarz eloxieren - ich bin mal aufs Ergebnis gespannt, denn der Knauf hatte schon einige tiefere Riefen von Ringen oder so des Vorbesitzers…

    Demontage ging soweit ganz gut, wenn man den Schaltturm komplett ausbaut und demontiert, dann das Gestänge in nem Schraubstock spannt und sich einen Überwurf aus ner Wasserpumpenzange an der Kante neben der Rückwärtsgang-Arretierung ansetzt. Abkleben an der Stelle - und den Knauf vorher in ne dicke Socke stecken schützt dann auch vor Kratzern beim (fast unvermeidlichen) abstürzen des Knaufs - denn nachdem ich im noch montierten Zustand quasi erfolglos stehend im offenen Auto am Knauf gezogen hab, bis die Augen fast aus dem Kopf kamen , ging der Knauf mit zwei leichten Schlägen auf die Zange echt fix ab.

    In dem Zusammenhang habe ich gleich die alte Führungsbuchse im Schaltgestänge ersetzt - auch wenn ich da vorab etwas bedenken hatte, da die meisten Berichte darüber eher davon zeugen, dass die Ersatz-Buchsen zu eng wären und danach keinerlei Spiel mehr im Gestänge wäre, so dass die Rückstellkräfte nicht wirken können.

    Aber es soll ich sagen: der Reparatursatz für die F23-Schaltkulisse, den ich über Amazon bestellt habe, hält voll und ganz was er verspricht. Alles dabei - Buchse, 2 große Nullringe für oben und unten, 1 kleiner als untere Begrenzung der Rückwärtsgangarretierung, und der Führungsstift für die Umlenkung links ist auch dabei. Macht alles einen sehr wertigen und sehr sauber gearbeiteten Eindruck ohne Grat oÄ. an der Buchse.

    Nach dem Zusammenbau ist das Kugelgelenk noch sehr leichtgängig bewegbar - kann ich also für ca. 21€ wärmstens empfehlen. Werd das alles noch ein wenig mit Teflon-Spray behandeln.

    -> Link dazu:
    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B09DPQ...b_b_asin_title
    Geändert von Stephan-OPC-Cabrio (18.01.2022 um 16:41 Uhr)

  23. #198
    Member Avatar von Psy97
    Mitglied seit
    21.02.2016
    Beiträge
    63
    Ich hab 3 von so Überholungssätzen gebraucht bis es gepasst hat.

    Beim Ersten Satz war es bombenfest. Beim abmachen ist es dann gebrochen.
    Beim zweiten war die Buchse so locker als würdest du ne Bockwurst in eine Turnhalle werfen
    Die dritte aus Polen hat gepasst, habe aber nicht das mitgelieferte Graphitfett genommen sondern weißes Kugellagerfett was ich rumliegen hatte. Das funktioniert jetzt super

    Die Schaltkulisse die im Auto verbaut war wurde bei mir verhunzt. Ist der Schaltknauf auch nicht mehr von selber in die Mitte gegangen. Das lag aber daran dass jemand diese Feder mit dieser kleinen Rolle bei der Montage beschädigt hat.

    Habe mir eine zweite Kulisse geholt mit Aluschaltknauf und da habe ich diesen Roller schön sauber gemacht, entfettet, neu eingefettet auch mit diesem weißen Fett und das funktioniert super.

    Dazu habe ich noch eine Schaltwegsverkürzung verbaut mit Abstandhalter sodass der Schaltknauf höher kommt. Also im Stand schaltet sich bei mir jetzt das Getriebe super und auch knackig kurz aber wegen Saisonkennzeichen und zerlegten Auto weiß ich nicht wie es sich beim fahren verhält

    https://www.ebay.de/itm/302439044051

    Das habe icih verbaut und kann es nur wärmstens empfehlen

    Den Shortshifter gibt es auf ebay nicht mehr. Aber findet man auf Facebook.

  24. #199
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Stephan-OPC-Cabrio
    Mitglied seit
    10.01.2021
    Ort
    Halle
    Auto
    Astra G Cabrio - OPC
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    zum Glück gibt es in jedem Jahr einen Tag, der sich CAR-Freitag nennt - so braucht man keine lange Begründung, warum man(n) die Zeit in der Garage verbringen möchte

    Nachdem ich bei den übliches Servicemaßnahmen zu Saisonbeginn festgestellt hatte, dass der Lader schön ölverschmiert war - und es erstmal nach dem Wellenrohr am Öl-Rücklauf aussah, hatte ich alles saubergemacht und dieses gegen die "neue" Variante mit dem Gummidichtring und dem ummantelten Schlauchstück getauscht. Ende vom Lied - nach dem Zusammenbau war es dort dicht, aber dann sah man endlich den schlimmeren Schaden - der Lader drückte auf der Verdichterseite ganz leicht, und an der Abgasseite sehr massiv Öl aus der Verbindung zur Rumpfgruppe. Nach guten 170tkm aber vielleicht auch nicht weiter ungewöhnlich.

    Darum einen zweiten gebrauchten Turbolader gekauft, und direkt zur Revision ins Turbozentrum Berlin weitergereicht. Das war auch gut so - darum hab ich ihn direkt überarbeiten lassen, damit er seinen Dienst zuverlässig verrichten kann. Wie das manchmal so ist - der Gedanke "wenn man einmal dran ist..." sorgte dann noch dafür, dass ich nen größeren LLK von HG Motorsport samt Silikonschläuchen bestellt hab. Der "Ostertisch" war also reichhaltig gedeckt für den Feiertag

    image-2.jpg

    Los ging es dann heute Morgen:

    image-1.jpg

    "Wie viel Spiel hat denn Ihre Turbinenwelle?"
    ...JA....!

    image.jpg

    War also höchste Zeit, dass hier was passiert. Eigentlich verwunderlich, dass noch alle Schaufeln dran sind. Schade, dass das GIF nicht läuft - aber die Welle lässt sich ohne Probleme von Wand zu Wand bewegen.

    Alles rundherum ordentlich sauber gemacht, gleich die Kurbelgehäuseentlüftung geprüft ob frei - dort war aber alles i.O, Rückschlagventil ist auch in voller Funktion, und den "neuen" Lader einziehen lassen. Der LLK von HG passt wunderbar an die originalen Haltepunkte, so dass keine Nacharbeiten an der Stoßstange etc. bleiben. Die Silikonschläuche von SF Hoses wirken stabil und wertig.

    image-3.jpg

    Und mit etwas "Kosmetik" in Form von Farbe am Hitzeabschirmblech und dem Alu-Saugrohr sieht es gleich wieder ein paar Jahre frischer aus.
    Den Geruch nach auf dem KAT verbrennenden Öl nach Lastfahrten werd ich wohl jetzt ne Weile vermissen mal sehen ob ich meinen alten Lader mal zur Begutachtung einsende, ob dort prinzipiell noch was zu retten wäre, oder ob es nur noch Kernschrott ist - bei den wenigen Kilometern die das Cabrio allerdings im Jahr macht, wäre revidieren und weglegen für einen späteren Einsatz fast vermessen...

    Unspektakulär sind noch ne neue Spannrolle und Keilriemen reingekommen, da unbekannten Alters, und die Distanscheiben (in niedlichen 6mm pro Seite) hinten hab ich auch noch mit eingebaut - kann der Tüv'er gleich zusammen eintragen, wenn er den LLK einträgt nächste Woche.

    image-4.jpg

    Aber so kann die Frischluftsaison starten
    noch ne kleine Impression der letzten Tage, und damit ist ein erfolgreicher CAR-Freitag vergangen...

    sundowner.jpg
    Geändert von Stephan-OPC-Cabrio (15.04.2022 um 22:15 Uhr)

  25. #200
    Member Avatar von Psy97
    Mitglied seit
    21.02.2016
    Beiträge
    63
    sehe ich das richtig - du hast noch den Vorkat drin?
    Da wäre es doch eigentlich Zeit - dass dieser auch weicht

    Ich geh davon aus dass du wieder einen LET und keinen LEH Lader verbaut hast wenn ich mir die Druckdose ansehe?

    Hat sich die Überholung gelohnt Finanziell? Ein neuer kostet so 900-1000€

    Ich frage weil ich mein Cabrio mit einem komischen Fehler gekauft habe: Sobald Ladedruck einsetzt habe ich aus dem Motorraum ein komisches Pfeifen. In der Kaltstartphase habe ich auch bei geöffneter Haube so ein typisches Geräusch - so ein frotzeln - was halt typisch für eine undichte AGA ist. Nach kurzer Zeit verschwindet das Geräusch im Leerlauf.
    Ich dachte das kommt vom China VKER den der Vorbesitzer verbaut hat. Habe die AGA komplett abgebaut und tatsächlich war da keine Dichtung und man hat Schmauchspuren gesehen dass es tatsächlich undicht war. Dann habe ich einen verbaut "mit Lippe" und mit einer neuen Dichtung. Aber nach der ersten Probefahrt gestern musste ich feststellen - hat sich gar nicht geändert.
    Ladedruckstrecke auch abgedrückt. Ist alles Dicht.

    Deswegen fahr ich ein wenig, demontiere wieder den VKER und schaue ob es weiterhin undicht ist. Wenn nicht kommt der Turbo raus weil man sieht sonst nirgendswo irgendwelche Spuren oder Risse.

    Und da wäre es vielleicht gar nicht verkehrt wenn man gleich was geprüftes einbauen kann. Die Idee hatte ich auch schon.

Ähnliche Themen

  1. [Innenraum] OPC Pedale beim Cabrio
    Von tiMon im Forum Cabrio
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 20:23
  2. Meinungsumfrage OPC vs. Cabrio
    Von Johnporno im Forum Allgemeines
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 12:30
  3. OPC-Spiegel für Coupe und Cabrio?
    Von DenJo im Forum Karosserie- & Anbauteile
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 21:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •