Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Verschiedene Bremssysteme

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    04.12.2016
    Ort
    Wilhelmshaven
    Auto
    Opel Astra G CC 3 Türer
    Beiträge
    42

    Verschiedene Bremssysteme

    Hallo liebe Gemeinde,
    habe eine Frage, ob es wahrscheinlich ist, das an einem Astra 2 verschiedene Bremssysteme verbaut sein könnten?

    Im Motorraum ist ein Aufkleber von Lucas.
    Vordersystem ist Lucas.

    Aber auf der Hinterachse sind Bosch Bremsen verbaut.
    Es muss ein Bremssattel getauscht werden, habe Lucas bestellt, weil ich von ausging, das Lucas auch hinten verbaut ist.
    Bremssattel bestellt, ist leider der falsche.
    Ich musste nun Bosch Bremssattel bestellen.

    Ach ja, mein Astra ist Bj 99 mit dem X16SZR Motor, 75 PS

  2. #2
    Member
    Mitglied seit
    15.12.2015
    Auto
    Astra g Caravan x16szr
    Beiträge
    85
    Hallo,
    hinten gab es bis 2001 (weiß nicht genau welches Jahr) Bremssattel von Bosch. Wurden dann wegen einigen Problemen durch Lucas Sättel ersetzt. Es gab auch mal eine Tauschaktion. Also immer erst gucken was verbaut ist. Hab auch schon gesehen das beides hinten war.

  3. #3
    Member Avatar von Master23
    Mitglied seit
    06.01.2012
    Beiträge
    1.465
    Wenn man das komplette Bremssystem betrachtet kommen diverse Hersteller zum Einsatz.

  4. #4
    Member Avatar von kosy3
    Mitglied seit
    12.10.2012
    Ort
    Mannheim
    Auto
    Opel Astra G Caravan 2.2l
    Beiträge
    86
    Kann es sein, dass es auch an der Vorderachse Unterschiede gibt? Insbesondere hinsichtlich Bremsverschleißsensoren?

    Bei meinen früheren Astras (alles 1.6l-Motoren) enthielten die vorderen Bremsbeläge eine Nut, in die man den Bremsbelagverschleißsensor einsetzen konnte.

    Nun habe ich einen Astra G 2.2-16V und nun meldete sich das erste Mal die Bremsbelagverschleißwarnung im Bordcomputer. Sie ging zwar nach einer Weile wieder aus, meldete sich aber in den darauffolgenden Tagen immer penetranter. Das erste, was mich wunderte war, dass nach meinem Dafürhalten noch ausreichend Belag vorhanden war. Von mir aus hätte ich nicht gewechselt. Der Wagen war auch im Sommer beim TÜV und der hat auch nichts gesagt.

    Okay. Egal. Neue Beläge gekauft und ich wunderte mich ein zweites Mal: Keine Kerbe für Bremsbelagverschleißsensoren.
    Alte Beläge ausgebaut und nachgemessen: Die alten waren gerade mal 1mm (wenn´s hochkommt) dünner als die neuen. Die eingebauten Klötze der hinteren Bremse hatten sogar ein wenig mehr Belag (zwar nur ein paar Zehntel Millimeter) als die neuen. Außerdem hatten auch die alten Beläge auch keinen Anschluss an irgendwelche Sensoren.

    Beläge also gewechselt. Probefahrt. Bremsbelagverschleißwarnung taucht nicht mehr auf. Ist also alles in Ordnung.

    Ich frage mich nun:

    1. Weiß jemand, wo der Sensor beim 2.2-16V sitzt und wie genau der Kontakt zustande kommt, der die Warnleuchte aktiviert?
    2. Hat noch jemand mit einem 2.2-16V das Gefühl, dass die Warnleuchte viel zu früh warnt?


    Gruß

    Jo.

  5. #5
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    37
    Beiträge
    25.393
    Quäl dazu am besten mal die Suche, es gibt zwei Bauformen der Beläge und "Sensoren".
    Die "Sensoren" werden an den vorderen, inneren Belägen befestigt und lösen aus wenn sie weit genug abgeschliffen sind (Unterbrechung des Stromkreises, ersetzen).
    Die Meldung kommt aber auch, wenn es eine Unterbrechung im Kabelweg gibt.

    Aus deiner Schilderung würde ich vermuten, dass die "Sensoren" nicht an ihrem Platz waren und vermutlich irgendwie improvisiert wurde, um die Meldung zu unterdrücken.
    Geändert von Osirus (03.11.2019 um 10:09 Uhr)

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  6. #6
    Member Avatar von kosy3
    Mitglied seit
    12.10.2012
    Ort
    Mannheim
    Auto
    Opel Astra G Caravan 2.2l
    Beiträge
    86
    Aber wenn sie manipuliert wären um die Meldung zu unterdrücken, warum bekam ich dann permanent die Warnmeldung ... und nach dem Bremsbelagwechsel nicht mehr?

    Jo.

  7. #7
    Member Avatar von Master23
    Mitglied seit
    06.01.2012
    Beiträge
    1.465
    Keine Ahnung was du da wie rumgebastelt hast. Technisch aber normal nicht möglich da wie schon geschrieben wurde der Sensor mit dem Belag einfach abgeschliffen wird und wenn die Kontaktschleife nunmal weg ist kommt logischerweise auch die Fehlermeldung.

  8. #8
    Member Avatar von kosy3
    Mitglied seit
    12.10.2012
    Ort
    Mannheim
    Auto
    Opel Astra G Caravan 2.2l
    Beiträge
    86
    1. Ich habe gar nichts gebastelt.
    2. Die Fehlermeldung tauchte nach dem Bremsenwechsel aber nicht mehr auf. Deswegen glaube ich nicht an eine Manipulation des Sensor.

    An den Bremsbelägen gibt auch keine Aussparung oder Nut, in der ein Sensor sitzen könnte, so wie bei den 1.6l-Modellen.


    Gruß
    Jo.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Member Avatar von Bub1980
    Mitglied seit
    13.02.2011
    Ort
    Eitorf
    Auto
    1.8 16V LPG
    Beiträge
    2.647
    Der Sensor sitzt in dem kleinen Loch mittig vom inneren Belag.
    Klick => Meine Galerie <= Klick => Mein Teileverkauf <= Klick => Meine Teilesuche <= Klick


    "Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit überholt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein." - Albert Einstein

  10. #10
    Member Avatar von kosy3
    Mitglied seit
    12.10.2012
    Ort
    Mannheim
    Auto
    Opel Astra G Caravan 2.2l
    Beiträge
    86
    Okay, danke für die Info.
    Dann werde ich mir die Sache wohl noch einmal genauer ansehen.

    Jo.

Ähnliche Themen

  1. 2 verschiedene Auspuffhersteller
    Von Angele Fabian im Forum Karosserie- & Anbauteile
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 23:01
  2. Verschiedene Fernbedienungsmodelle
    Von modmatt im Forum Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 12:59
  3. Verschiedene Türgriffe?
    Von And1star im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 15:41
  4. verschiedene Innenraumleuchten
    Von BlauerBaron im Forum Innenraum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 22:30
  5. Verschiedene Schweller
    Von CiC55 im Forum Karosserie- & Anbauteile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 20:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •