Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [Verdeck] Hydraulik vom Verdeck defekt

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    31.07.2013
    Ort
    Vorwerk
    Auto
    Astra-G 2,2 Bertone Cabrio
    Beiträge
    10

    Hydraulik vom Verdeck defekt

    Hallo ,

    ich bin neu hier im Forum u. erst seit kurzem Cabrio-Fahrerin.

    Vor 2 Jahren habe ich mir ein Astra-G 2,2 Bertone Cabrio gekauft, BJ 2002 . Nun hatte ich letzte Woche das Problem, dass es nicht mehr schließt (Das Verdeck ist zwar zugegangen, aber die Abdeck-Klappe fürs Verdeck ist draußen geblieben. Der ADAC musste rauskommen, um das Verdeck not zu schließen (es waren Gewitter gemeldet ). Nun hatte ich den Wagen in einer Werkstatt. Diagnose: Ein Schlauch ist geplatzt. Wohl der Ölschlauch für die Hydraulik der Verdeck-Klappe. Kosten sollen allein für das Material (neue Schläuche u. Kabel) bei 560 € liegen incl Einbau läge ich dann bei knappe 800 €. Das erscheint mir sehr viel. Dafür würde ich schon fast ein neues Verdeck bekommen, oder?

    Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Hat Jemand vielleicht Erfahrung damit? Und was würde ein neues Verdeck kosten? Ich hab mal gehört, dass muss eh alle paar Jahre neu?

    Werde noch mal in eine Opel Fachwerkstatt fahren um mir eine 2. Meinung einzuholen. Würde aber gerne vorher etwas zu dem Thema erfahren.

    Fakt ist: Das Dach muss heile!!! Da hat man endlich tolles Wetter u. das Verdeck geht nicht. Das geht GAR NICHT!!!

  2. #2
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    39
    Beiträge
    25.815
    Ein neues Verdeck hilft dir nicht, wenn der Schlauch defekt ist.
    Ein neues Verdeck bedeutet eine neue Verdeckhaut, sprich nur der Stoff wird getauscht, und selbst das kostet günstig 1500...2500€, bei Opel deutlich mehr.

    Besorg dir einen gebrauchten aber intakten Schlauch und lass den einbauen.
    Mehr wird nicht nötig sein.
    Bei www.astra-cabrio-forum.de gibt es Kontaktdaten zu Firmen, die so einen Schlauch auch neu anfertigen können, für "kleines" Geld.
    Ansonsten mal nach Isaflex GmbH Armaturen und Schlauchtechnik googlen, bzw. http://www.isaflex.de/ aufrufen und dort anrufen.

    das Material (neue Schläuche u. Kabel) bei 560 €
    Was für Kabel?
    Geändert von Osirus (31.07.2013 um 13:06 Uhr)

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  3. #3
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    31.07.2013
    Ort
    Vorwerk
    Auto
    Astra-G 2,2 Bertone Cabrio
    Beiträge
    10
    Danke für den Tipp u. die Informationen! Ein guter Kumpel hat mir aber den Rat gegeben, besser den ganzen Satz Schläuche zu erneuern. Er meint, wenn die alt und porös sind, dann wird die Nummer jetzt, nur der Anfang sein und mir nach u. nach ein Schlauch nach dem anderen wegplatzen.

    Was für Kabel? : Seit der ADAC da war und das Dach mechanisch geschlossen hat, lässt sich der Kofferraum nicht mehr über die Zentralverriegellung öffnen u. schließen. Und beim Losfahren meldet das Display immer: Bremslichtkontrolle. Die Werkstatt meinte, dass da wohl auch ein Kabelbruch ist u. die 3. Bremsleuchte nicht funktioniert.

  4. #4
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    39
    Beiträge
    25.815
    Da ist das Kabel beim Kofferraumscharnier gebrochen, Standardfehler der irgendwann auftritt.
    Im Kofferraum die Seitenverkleidung beim Kabelbaum ausbauen, und alle Leitungen, die in die Heckklappe gehen, verlängern.

    Die Schlauche würde ich nur tauschen, wenn sie defekt sind, alles andere kostet unnötig Geld.
    Geändert von Osirus (03.08.2013 um 12:04 Uhr)

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  5. #5
    Member Avatar von Moogy
    Mitglied seit
    25.01.2008
    Auto
    X30XE, X20XER, Z20LET, Z16LET
    Alter
    32
    Beiträge
    980
    Hallo Zusammen

    Ich grabe das Thema mal aus.

    Bei meinem Cabrio funktioniert das Verdeck noch, jedoch ist links (Fahrerseite) der Träger im Verdeckkasten voller Hydrauliköl. Ich habe bis jetzt das Leck nocht nicht gefunden, kann mir einer sagen welche Schläuche/Anschlüss da in Frage kommen und in diesem Bereich durchlaufen? Die habe ja alle Nummerierungen habe ich gelesen?

    Lg
    "Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"

    Walter Röhrl - Rennfahrer

    Zitat Zitat von ''
    ALTERNATIV, wer nur interesse an den Eintragungen hat....man könnte ja auch die Schlüsselnummer....ähm...ja.... ach ihr wisst schon OMG

  6. #6
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    39
    Beiträge
    25.815
    Träger im Verdeckkasten
    ?
    Grundsätzlich, Verdeckzylinder und Verdeckkastendeckelzylinder sind dort.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  7. #7
    Member Avatar von Moogy
    Mitglied seit
    25.01.2008
    Auto
    X30XE, X20XER, Z20LET, Z16LET
    Alter
    32
    Beiträge
    980
    @Osirus

    Dort wo das Verdeck an der Karosse befestigt ist hat es einen Träger der an der Seitenwand entlang läuft. Verdeckkastendeckelzylinder selber scheinen trocken zu sein
    "Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"

    Walter Röhrl - Rennfahrer

    Zitat Zitat von ''
    ALTERNATIV, wer nur interesse an den Eintragungen hat....man könnte ja auch die Schlüsselnummer....ähm...ja.... ach ihr wisst schon OMG

  8. #8
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    39
    Beiträge
    25.815
    Hydraulikleitungen gibt es neu günstig aus England.
    https://www.cabriolet-roof-hoses.com/vauxhall-astra/

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  9. #9
    Newbie
    Mitglied seit
    16.09.2013
    Beiträge
    4
    Guten Morgen,
    ich möchte diesen alten Thread nochmal nutzen.
    Bei meinem G Cabrio ist gestern eine Leitung für das Verdeck geplatzt - zum Glück zwischen zwei Regengüssen. Ich habe das Verdeck zum Glück manuell schliessen können.
    Ich habe mich schon nach Ersatzteilen umgeschaut - zum Glück gibt es die passenden Teile.
    Bevor ich aber nun das falsche bestelle möchte ich mich informieren, da ich das Verdeck nicht manuell öffnen möchte.

    Bei meinem Cabrio ist an dem Hydraulikzylinder, den man in dem Teil des Verdeckes sieht, der sich hinten vom Verdeckkasten abhebt, und zwar der auf der rechten (Beifahrer) Seite, ein Schlauch abgeplatzt.

    Ich habe Schläuche mit verschiedenen Nummern gefunden (11,12,13,14 etc.)

    Welche Schläuche brauche ich? Ich würde, wenn ich schon mal dabei bin, auch die auf der Fahrerseite mit auswechseln.

    Danke vorab für Eure Hilfe.

    Gruß

    Robert

  10. #10
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    39
    Beiträge
    25.815
    Einmal alle, die sind alle gleich alt.
    Wenn du ein Loch stopfst, tut sich morgen das nächste auf.
    Der Komplettsatz kostet in UK gar nicht soviel.
    Ansonsten mal im Astra-Cabrio-Forum schauen, da hat ein User beschrieben, welche von den Schläuchen üblicherweise am längsten halten, und entsprechend nicht mit getauscht werden müssen, wenn man nen Euro sparen will.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  11. #11
    Newbie
    Mitglied seit
    16.09.2013
    Beiträge
    4
    Hallo,

    sehe ich das richtig, dass es drei Hydraulikzylinder gibt? Zwei für das Verdeckgestänge und einer für den Deckel des Verdeckkastens? Die sechs Leitungen würde ich dann erhalten, wenn ich in England das Set bestellen würde?

    Ich habe in Kleinanzeigen 5 Hydraulikzylinder gesehen? Wo sind die zwei anderen?

    Gruß

    Robert

  12. #12
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    OPC No. 2548
    Alter
    42
    Beiträge
    1.322
    Einer für den Verdeckdeckel, je zwei links und rechts...
    Die vermutlich "Vermissten" sitzen unten hinter der Seitenverkleidung (quasi neben der Rückbanklehne)...
    Erstaunlicher Lösungsansatz: einfach den Hydraulikschläuchen im Verdeckkasten folgen!
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen
    "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< OPC No. 2548 <-> Major Tom <-> Mein Fön >>>
    "Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge." - Kurt Marti

  13. #13
    Newbie
    Mitglied seit
    16.09.2013
    Beiträge
    4
    Guten Morgen,

    die Idee den Schläuchen zu folgen ist wirklich gut - allerdings bei einem nicht zu öffnenden Dach etwas schwierig umzusetzen!!!!!!

    Ich bin froh, dass ich das Dach manuell schließen konnte. Da ich die Version ohne Verriegelungsgriff vorne am Dach habe war das Schließen mit dem Inbusschlüssel schwierig.

    Ich möchte das Dach daher erst wieder zur Reparatur öffnen. Und dann möchte ich sicher sein die richtigen Ersatzteile für die Reparatur bestellt zu haben.

    Wenn ich mir nun in England das Set mit den 6 Schläuchen bestelle erhalte ich dann die sechs "dünnen" Schläuche für die drei im Verdeckkasten sichtbaren Hydraulikzylinder?

    Gruß

    Robert

  14. #14
    Newbie
    Mitglied seit
    16.09.2013
    Beiträge
    4
    Hallo,

    ich bin dem Tipp gefolgt und habe mich im Astra Cabrio Forum angemeldet.
    Ich habe die Bezeichnung der Schläuche gefunden und habe mir in England das Komplettset bestellt.
    Jetzt hoffe ich auf eine schnelle Lieferung, damit ich mein Schätzchen reparieren und endlich wieder offen fahren kann.

    Was muss ich den machen nachdem ich alle Schläuche ersetzt und ausreichend Hydraulikflüssigkeit nachgefüllt habe? Ich habe etwas von "Anlernmodus" gelesen.

    Von welcher Stellung ausgehend nehme ich das Dach wieder in Betrieb - geschlossen oder offen? Oder ist das abhängig von der Position des Daches als der Schlauch geplatzt ist?

    Gruß

    Robert
    Geändert von Dampflokfan (05.06.2021 um 11:25 Uhr)

  15. #15
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    OPC No. 2548
    Alter
    42
    Beiträge
    1.322
    Dazu findest du im Cabrio Forum auch die passenden Beiträge (hab sie jetzt nicht im Kopf, ich guck da auch immer...).
    Inkl. Video und wirklich guter Fotobeschreibung, ist weiter unten im Forum unter User helfen user / step by step (oder so ähnlich)
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen
    "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< OPC No. 2548 <-> Major Tom <-> Mein Fön >>>
    "Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge." - Kurt Marti

Ähnliche Themen

  1. [Verdeck] Fensterheber und Kofferaumschloss defekt?
    Von Slim im Forum Cabrio
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 09.08.2014, 12:04
  2. [Elektrik] Verdeck, Komfortschalter und Heckklappe defekt
    Von kamikaze2503 im Forum Cabrio
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 18:32
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 08:06
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:17
  5. [Verdeck] Dichtung Spannbügel defekt
    Von herbert12 im Forum Cabrio
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 23:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •