Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Klimaanlage geht an und aus nach Wechsel des Aussentemperatursensors

  1. #1
    Member
    Mitglied seit
    24.04.2015
    Beiträge
    100

    Klimaanlage geht an und aus nach Wechsel des Aussentemperatursensors

    Hallo Zusammen,

    bei mir wurde die Frontschürze getauscht. Dabei wurde vergessen den Aussentemperatursensor wieder einzustecken.
    Bin ca. 100km ohne Sensor gefahren. Die Klimaanlage funktionierte während dessen nicht.

    Jetzt ist der Stecker wieder drinnen, die korrekte Temperatur wird auch angezeigt.
    Leider funktioniert die Klimaanlage seitdem, (ca. 3 Tage) nur sporadisch.
    Geht also auf einer Strecke von 30km 3 mal für 3-5 Minuten an, dann geht sie wieder aus.
    Man hört wie sich die Magnetkupplung einschaltet wenn sie wieder an geht.

    Vorher funktionierte sie einwandfrei. Die Kühlleistung war etwas reduziert, hatte den Luftstrom bei 11 Grad gemessen.
    Die letzte Befüllung war vor ca. 8 Jahren, da wurde auch der Kompressor getauscht.

    Wer eine Idee was ich machen könnte?

    Habe schon mal einen neuen Sensor bestellt, auf Fehler überprüft ( wurde nichts hinterlegt) und den Wagen mal 1 Stunden von der Batterie abgeklemmt,


    Danke

  2. #2
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover
    Auto
    320d F31 Touring
    Alter
    32
    Beiträge
    1.072
    Lese mal in der Klima den Druck aus, ich vermute du hast zu wenig Kühlmittel drin und deswegen schaltet sie auch wieder ab.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  3. #3
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    24.04.2015
    Beiträge
    100
    Das kann natürlich sein, das jenes gerade jetzt passiert wo der Sensor kurz nicht an war und das eine mit dem anderen nix zu tun hat.
    Ich wollte mal nach ATU fahren, die schreiben das sie den Dichtheit der Anlage prüfen.
    Kann man sich darauf verlassen?

    Wieviel Kühlmittel kommt den auf mein Astra G F69 Bj.2002?

  4. #4
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover
    Auto
    320d F31 Touring
    Alter
    32
    Beiträge
    1.072
    Schau mal in Motorraum, irgendwo dort ist nen Aufkleber auf dem steht wie viel Kühlmittel und welches reinkommt.
    Glaube beim Astra war es aufm Schlossträger, aber bin mir nicht sicher... Lange her dass ich das Auto hatte.

    Die Geräte zum befüllen von Klimaananlagen ziehen erst einen Unterdruck und schauen ob der gehalten wird. Größere Undichtigkeiten werden damit sicher erkannt.
    Bei kleineren kann es auch mal vorkommen, dass diese nicht erkannt werden, das müsste dann mit anderen Methoden geprüft werden.

    Würde die Anlage erstmal einfach befüllen lassen und schauen was passiert.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  5. #5
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    GTC = Gran Turismo Cabrio
    Alter
    42
    Beiträge
    1.352
    Bei ATU würde ich mich auf gar nichts verlassen...

    Generell sollte aber ein Kontrastmittel dazugegeben werden, das macht es einfach kleine Undichtigkeiten später aufzuspüren (UV-Lampe)...
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen <-> "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< Major Tom <-> Mein "Gran Turismo Cabrio" >>>

  6. #6
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover
    Auto
    320d F31 Touring
    Alter
    32
    Beiträge
    1.072
    Zitat Zitat von Opel Joker Beitrag anzeigen
    Bei ATU würde ich mich auf gar nichts verlassen...
    Was soll bei der Bedienung eines Klimagerätes schon schiefgehen Habe meine Klima bisher bei ATU ohne Probleme befüllen lassen.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  7. #7
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    GTC = Gran Turismo Cabrio
    Alter
    42
    Beiträge
    1.352
    Zitat Zitat von hacky1312 Beitrag anzeigen
    Was soll bei der Bedienung eines Klimagerätes schon schiefgehen Habe meine Klima bisher bei ATU ohne Probleme befüllen lassen.
    Da könnte ich jetzt unzählige Beispiele nennen, was bei dem Verein bei vermeintlich simplen Arbeiten so alles schiefgehen kann, aber das würde hier definitiv den Rahmen sprengen.
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen <-> "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< Major Tom <-> Mein "Gran Turismo Cabrio" >>>

  8. #8
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    24.04.2015
    Beiträge
    100
    Anhang 38901

    Ich war bei ATU, für 30€ haben jene den Druck gemessen. Meinten wäre undicht.

    Also am Motorkühler ist tatsächlcih etwas Kontrastmittel vom Motorkühlkreislauf. Das ist allerdings verkrustet. Im letzen halben Jahr habe ich
    gerade am 250ml nachgefüllt. Aktuell hat sich der Füllstand nicht geändert. Der Klimakondensator ist ca. 7 Jahre alt.

    Nur weil jetzt aus dem Motorkühlkreislauf etwas diffundiert, heist das ja nicht automatosch das auch der Klimakühlkreislauf in Mittleidenschaft gezogen ist.
    Wäre beim testen gerne dabei gewesen...

  9. #9
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    GTC = Gran Turismo Cabrio
    Alter
    42
    Beiträge
    1.352
    ???
    Was hat denn dein Motorkühlkreislauf mit der Dichtheit der Klimaanlage zu tun...?
    Was genau haben die denn nun geprüft?

    Passt aber mal wieder ins Bild... 30 Euro kassiert, Kunde ist so schlau wie vorher...
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen <-> "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< Major Tom <-> Mein "Gran Turismo Cabrio" >>>

  10. #10
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    24.04.2015
    Beiträge
    100
    Habe heute den Wagen von ATU geholt. Die Dame am Empfang guckte in den Unterlagen auf meine Frage, was für ein Druck gemessen wurde.
    Sie las von einem Bericht an demnach wäre der Kühler undicht und wörtlich "im unteren Bereich zerfallen".
    Der Kühler ist 6 Jahre alt, kein Rost, da ist nix zerfallen.
    Habe dann bezahlt und wollte mir den Bericht angucken, aber oh den hat sie dann vergessen beizulegen...

    Das nächste mal suche ich mir eine seriöse Werkstatt...

    Kennt jemand in Bremen wer mit einem OPCOM? Opel will 30€ haben...

Ähnliche Themen

  1. Nach Volllast und Kupplungstreten beim Ausrollen geht Motor aus
    Von Wheelmen im Forum alternative Kraftstoffe
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 19:32
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 10:04
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 13:38
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 12:53
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 19:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •