Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bekomme Lenkrad nicht von der Säule

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    01.02.2021
    Beiträge
    25

    Bekomme Lenkrad nicht von der Säule

    Tach,
    Versuch grad an ner Schlacht karre die Lenksäule aus zu bauen.
    Airbag ist ausgebaut und die E20 er Schraube raus gedreht.
    Ich bekomme das ding aber nicht von der Säule gezogen.
    Ich sehe sogar das es sich hin und her wackeln lässt an dem vielzahn. Kann aber ziehen wie ich will.
    Jemand ne idee?

    Gruß Chris

  2. #2
    Member Avatar von Raven
    Mitglied seit
    20.05.2008
    Ort
    Ebenthal NÖ
    Auto
    Coupé Turbo
    Beiträge
    244
    Wenns sich wackeln lässt, könntest du mit Hilfe eines 2ten versuchen wenn einer am Lenkrad drehend zieht und der andere in der Mitte mit einem Durchschlag und einem Hammer draufklopft das es sich dann evtl löst...
    Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam (Mario Andretti)

    Z20LET + Garrett GT2871R = ....leider geil!

  3. #3
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    OPC No. 2548
    Alter
    41
    Beiträge
    1.310
    Die LENKSÄULE? Oder nur das Lenkrad?

    Wenn die Schraube draussen ist und es schon etwas wackelt, wird es sich wohl verkantet haben... Sprich du hast es einfach nicht gerade genug abgezogen.
    Da ist nur minimales Spiel, daher wieder etwas nach unten drücken und nochmal gerade zur Lenksäule langsam nach oben ziehen.
    Etwas WD40 zwischen Lenkrad und Lenksäule hilft meist (und natürlich gerades abziehen).
    Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass du die Nabe mit nem Hammer "plattgehauen" hast...
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen
    "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< OPC No. 2548 <-> Major Tom <-> Mein Fön >>>
    "Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge." - Kurt Marti

  4. #4
    Member Avatar von Chrissiking
    Mitglied seit
    20.01.2014
    Ort
    Bergisches Land
    Auto
    Astra G Coupé Turbo Z20LET, Corsa B 1.0 12V,
    Beiträge
    490
    Die Schraube auf jeden Fall wieder rein drehen, einige Umdrehungen. Sonst haust du dir die Zähne
    raus, wenn das Lenkrad abgeht

  5. #5
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    01.02.2021
    Beiträge
    25
    WD40 hab ich bereits dazwischen gesprüht.
    Verkantet kann ich mir nich wirklich vor stellen. Find dafür hats zu viel spiel.
    Der Hammer kam bisher noch garnich zum einsatz. Daher hab ich auch die spindel auf keien fall kaltverformt.
    Bei der Geschichte mit dem Durchschlag hätt ich aber genau davor schiss.
    Wie siehts aus mit Schraube rein rehen bis nur noch paar mm spiel sind und dann da drauf schlagen?
    Gruß Christian

  6. #6
    Member Avatar von Chrissiking
    Mitglied seit
    20.01.2014
    Ort
    Bergisches Land
    Auto
    Astra G Coupé Turbo Z20LET, Corsa B 1.0 12V,
    Beiträge
    490
    Also drauf schlagen würde ich nicht machen, sonst verzieht sich noch was.
    Bei Youtube gibts einige Videos dazu, vielleicht hilft dir das weiter. Ich habe
    es bereits bei einigen Autos gemacht, ist aber schon länger her. Einfach
    sich dagegen stemmen und beidseitig gleichmässig ziehen, wie gesagt, vorher
    die Mutter wieder drauf schrauben. Also nicht reissen oder wackeln, gerade
    zu dir ziehen, bei mir hats immer geklappt.

  7. #7
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    01.02.2021
    Beiträge
    25
    Das Video hab ich bereits gesehen. Wenn das so spielend leicht runter ginge wie bei dem würd ich n Rad schlagen vor Freude.
    Ok. Ich war bisher recht zärtlich beim ziehen. Dann werd ich morgen ma alles geben wa
    Gruß und gut Nacht

  8. #8
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    39
    Beiträge
    25.773
    Evtl. mal mit Wärme versuchen, vielleicht hat jemand Schraubenkleber dazwischen gemacht?

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  9. #9
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A Z18XE, Corsa C Z12XE
    Alter
    51
    Beiträge
    439
    Früher benötigte man bei Opel einen abzieher für die Lenkräder, da diese auf einem Konus sitzen....
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne , zwei Hunde , drei Opels -
    eine Katze

    Zafira A Executive Z18XE (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Corsa C Z12XE.

  10. #10
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    01.02.2021
    Beiträge
    25
    So. Lenkrad is runter.
    Mit vor und zurück und wackeln und rütteln gings stück für stück runter. Mit samt oberteil Wickelfeder. Dachte eigentlich die würde drauf bleiben. Hätte ich vielleicht besser die Verkleidung noch dran lassen sollen.
    Ich würd jedenfalls behaupten da hat sich schonmal jemand dran ausgetobt. Der Vielzahn is nämlich leider gut verballert. Nu weiß ich nicht mal ob ich die Lenksäule überhaupt aufheben soll.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 01:19
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 09:24
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 21:26
  4. Klemme 15 und 31 in der Nähe der a-säule
    Von Sir-Lars im Forum Elektrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 07:07
  5. Wie bekomme ich die Verkleidung der A-Säule ab
    Von Eichholz im Forum Innenraum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 21:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •