Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Auto zieht bei lastwechsel ab 100kmh zur seite

  1. #1
    Member Avatar von Frazer
    Mitglied seit
    17.12.2010
    Auto
    Astra G CC // Z18XE
    Beiträge
    368

    Auto zieht bei lastwechsel ab 100kmh zur seite

    Ich habe ein Problem und fibde die Lösung nicht. Vorweg die koppelstangen sind neu, die kompletten Querlenker TRW mit traggelenken sind 20tkm alt und würden auf dem Boden festgezogen. An den Rädern kann ich in keibe Richtung Spiel erkennen. Neuerdings habe ich auch ein leichtes klopfen vorne rechts bei unebenem Strasse.
    Wenn ich über 100kmh fahre und vom Gas gehe schiebt das Auto über die va leicht nach rechts, gebe ich dann wieder Gas schiebt es leicht nach links. Das Lenkrad bewegt sich dabei nicht. Tendenziell würde ich wieder die ql tippen aber nach 20tkm ? Leichtes Spiel beim hebeln im aufgebockten Zustand ist vorhanden, aber ist ja auch Gummi. Ideen ? Die buchsen der ha sind ebenfalls neu. Problem bestand vorher schon. Dazugekommen ist nur das leichte klopfen vorne rechts

  2. #2
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    38
    Beiträge
    25.750
    Reifenbreite, Einpresstiefe, Luftdruck?

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  3. #3
    Themenersteller

    Member Avatar von Frazer
    Mitglied seit
    17.12.2010
    Auto
    Astra G CC // Z18XE
    Beiträge
    368
    Das habe ich vergessen, wird aver nicht das Problem sein. Luftdruck passt mit 2.4bar und einmal nach links und einmal nach rechts ( mit Last, ohne last) klingt für mich nach einem anderen Problem.

  4. #4
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    38
    Beiträge
    25.750
    Die Einpresstiefe (genauer der Lenkrollhalbmesser) hat einen ganz wesentlichen Einfluss auf Lenkeinflüsse durch Antriebskräfte.
    Wenn du bei dir vorne ordentlich Spurplatten drauf hast oder felgen mit niedriger ET, kann das schon die Ursache sein.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  5. #5
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    OPC No. 2548
    Alter
    41
    Beiträge
    1.298
    Hast du dabei auch Reifen und oder Felgen getauscht?
    Und, noch viel wichtiger, wurde vor und nach dem Umbau die Spur vermessen?
    Was sagen deine Einstellwerte?

    Für mich klingt das nach einem Problem mit der Spur, ob hinten oder vorne müssten die Einstellwerte zeigen.

    Und wie äußert sich das "Klopfen": dauerhaft, bei Links- und/oder Rechtskurven, Drehzahlabhängig, Geschwindigkeitsabhängig, dumpf, hell...
    Versuch das mal genauer zu beschreiben...

    Nur so von deiner Beschreibung her könnte es ein ausgeschlagenes Domlager sein... Aber dafür ist es noch zu wage...
    Geändert von Opel Joker (07.06.2021 um 09:52 Uhr)
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen
    "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< OPC No. 2548 <-> Major Tom <-> Mein Fön >>>
    "Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge." - Kurt Marti

  6. #6
    Themenersteller

    Member Avatar von Frazer
    Mitglied seit
    17.12.2010
    Auto
    Astra G CC // Z18XE
    Beiträge
    368
    Müsste et43 sein. Dennoch denke ich- auch wegen des Klopfens- liegt das Problem woanders. Ist ein Astra h mit 19". Die Achse ist ja fast identisch, fachlich fühle ich mich hier besser aufgehoben.

    Edit: zur Vermessung war ich noch nicht Nein. Allerdings will ich erst das klopfen beseitigt haben bevor ich doppelt vermessen lassen muss.
    Ist gewisses Spiel in den QL Gummis beim hebeln denn normal ?

    Zum klopfen : dieses ist dauerhaft dumpf wenn die Strasse nicht ganz eben ist (also überall wo kein frischer Teer ist). Ich habe auxh das Gefühl, dass sich die Rollgeräusche im Innenraum etwas verstärkt haben. Ich weiss, dass bei 235/35/19 mit 5mm nicht viel Komfort vorhanden ist.Es muss ein ganz sensibles Teil sein, da man es manchmal nur hört, bber gar keine Unebenheiten der Strasse im Auto spürt. Das macht mich so ratlos. Es hat nichts mit Bremsen, lenken oder Drehzahl zu tun. Bei richtigen Absätzen "knallt" oder poltert es entsprechend lauter vorne rechts. Evlt ist es auch der Dämpfer selbst der anfängt. Das IDS+ ist ja polterig bekannt. Immerhin haben die auch 200tkm hinter sich. Fahren selbst tue ich das Auto seit 140tkm. Dämpfer lassen sich nur leider nicht wirlklich überprüfen ausser auf Trockenheit. Genau wie die Domlager.
    Geändert von Frazer (07.06.2021 um 10:41 Uhr)

  7. #7
    Themenersteller

    Member Avatar von Frazer
    Mitglied seit
    17.12.2010
    Auto
    Astra G CC // Z18XE
    Beiträge
    368
    Spricht niemand mehr mit mir, weil es ein H ist?

  8. #8
    Member Avatar von s0x3
    Mitglied seit
    15.10.2010
    Beiträge
    1.059
    Wurden die Buchsen der Stabi-Welle auch geprüft? Auch mal am stehenden Fahrzeug an der Vorderachse im belasteten Zustand gewackelt und auf Spiel geprüft?

    Die Querlenker-Buchsen haben im neuen Zustand nur so viel Spiel wie halt das Gummi hergibt. Also wirklich nur sehr gering.

    Wenn ansonsten nichts ausgeschlagendes zu finden ist, bleiben ja fast nur noch die Dämpfer. Mit IDS+ kenne ich mich allerdings nicht aus.

    Zum Thema Spur halten fällt mir eigentlich auch nur Achsvermessung ein.
    Soll allerdings auch schon Fälle gegeben haben, wo Querlenker/Vorderachsträger durch Rost geschwächt waren und dadurch bei Lastwechsel die Spur nicht gehalten wurde. Sowas ist natürlich Endstadium kurz vor dem finalen Abriß.

Ähnliche Themen

  1. Auto zieht nach links bei Bremsung
    Von Astralaner im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2019, 20:26
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 19:38
  3. geräusch bei lastwechsel
    Von tommi89 im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 09:58
  4. Motor ruckelt bei Fahrt unter 100kmh
    Von aDDy im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 10:53
  5. Auto zieht manchmal auf eine Seite
    Von comtom123 im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 17:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •