Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nochmal Domlager : lässt sich oben ca. 1 -2 mm verschieben , PKW aufgebockt.

  1. #1
    Member
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    bei D'dorf
    Auto
    NE-
    Beiträge
    115

    Nochmal Domlager : lässt sich oben ca. 1 -2 mm verschieben , PKW aufgebockt.

    Habe den Astra G vorne komplett aufgebockt.

    Beide Räder hängen frei .

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass sich oben die Gummiplatten auf beiden Seiten
    leicht ca. 1- 2 mm hin und her schieben lassen.

    Wenn man ruckartig drückt, klackt es metallisch ??

    Im Fahrbetrieb ist alles völlig unauffällig !

    Ist hier trotzdem was faul ?


    Oder hängst es damit zusammen, dass es Domlager mit
    und ohne Wälz- / Kugellagerlager gibt.

    Ist es egal welche man nimmt ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von rama0711 (15.04.2021 um 21:13 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    38
    Beiträge
    25.730
    Bau mal das Federbein aus, dann weißt du, dass das so ist, wenn die Räder frei hängen.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  3. #3
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    bei D'dorf
    Auto
    NE-
    Beiträge
    115
    Zitat Zitat von Osirus Beitrag anzeigen
    Bau mal das Federbein aus, dann weißt du, dass das so ist, wenn die Räder frei hängen.
    Danke, wieder was gelernt !

    Wäre trotzdem nett, wenn Du es kurz beschreiben könntest warum das so ist , dann spare ich mir den Ausbau.

  4. #4
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V Edition 2
    Alter
    38
    Beiträge
    25.730
    Hier mal nen Bild aus dem Netz dazu.
    Das Gummi radseitig drückt sich durchs Fahrzeuggewicht in den richtigen Sitz, der Teller oben drauf ist nur "Verlierschutz".


    Das Domlager (links im Bild, in dem hohen Teil oben eingesetzt) macht den Verdreh zum radseitigen Gummi (Bildmitte) hin:
    Geändert von Osirus (19.04.2021 um 09:46 Uhr)

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  5. #5
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    bei D'dorf
    Auto
    NE-
    Beiträge
    115
    Danke !

Ähnliche Themen

  1. Motorhaube lässt sich nicht öffnen
    Von Klaus33 im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 00:09
  2. Fehlercode lässt sich nicht ausblinken
    Von Daniel N im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 20:49
  3. Federbein lässt sich nach oben drücken?
    Von Futzemann im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 13:05
  4. Tür lässt sich nicht öffnen.....
    Von Marcello im Forum Innenraum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 15:32
  5. Öldruckgeber lässt sich nicht montieren
    Von Liquid im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 11:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •