Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Doppeldin- / 2 DIN Radio anstatt TID/MID... (Mittelkonsole bearbeiten)

  1. #1
    Member Avatar von gamalulu
    Mitglied seit
    10.09.2014
    Ort
    Volltank ~ 120 Km/h = 722 km
    Auto
    Astra G Bj. 1999 1.6 X16SZR
    Beiträge
    74

    Doppeldin- / 2 DIN Radio anstatt TID/MID... (Mittelkonsole bearbeiten)

    Hallo Zusammen,

    ich habe es satt gehabt,wenn ich mit Handynavigation gefahren bin, das Handy immer wieder in die Halterung zu befestigen, Ladekabel anzuschließen und während der Fahrt auch mal samt Halterung alles runter fiel.

    Daher habe ich mich beschlossen einen Android Radio einzubauen. Natürlich bei Astra G 1 DIN Fach nicht möglich. Wollte auch kein 1 DIN Android Radio mit Display darüber haben, sieht einfach doof aus.

    Also habe ich etwas recherchiert und mir eine Ersatzkonsole für 10€ besorgt. Die Originalkonsole wollte ich nicht zerstören,falls mein Vorhaben missglückt.

    Es gibt bei Youtube diesbezüglich etliche Anleitungen aber nur für das mitlere 2 DIN Fach, nur ich wollte das Fach mittig oben in Augenhöhe haben.

    Daher habe ich die Stelle von der MID Anzeige genommen. Nabenbei hatte ich das Android Radio bereits bestellt gehabt. Dazu noch einen 2 DIN Metallrahmen. Die Noppen des Rahmens musste ich wegschneiden,da sonst das Radio nicht perfekt reingepasst hätte.

    IMG_20200702_142759_261.jpg IMG_20200702_220324_286.jpg


    1. Alles ausgiebig gemessen und dann die Originalkonsole gegen die Ersatz ausgetauscht.Denn die Konsole steht nach dem Einbau nicht 90 Grad rechtwinklig. Daher musste ich den Metallrahmen nur in eingebautem Zustand positionieren. Dazu habe ich einfach nur Markierungen gesetzt, in welchem Grad der Rahmen stehen soll.

    IMG_20200611_182505_212.jpg IMG_20200611_182601_440.jpg

    2. Die Konsole wieder ausgebaut und angefangen die Ränder mit einem Dremmel zu fräsen. Dabei immer stückchenweise vorangegangen. Was zu viel weg ist,kann man nicht wieder rückgängig machen

    Den Metallrahmen soweit reingeschoben bis es fast bündig mit der Konsole ist. In diesem Zustand dann mit Karosseriekleber festgeklebt. Dabei nichts fixiert einfach den Kleber an die erforderlichen Stellen aufgetragen und so 15-20 Stunden trocknen lassen.Achtung. Karosseriekleber ist echt ein fieses Zeug. Am besten mit Latexhandschuhe arbeiten.

    DSC_0013.jpg DSC_0014.jpg DSC_0015.jpg





    4. Dann Epoxidharz und Glasfasermatte besorgt. Um eine Form zu geben habe ich mir ein einfaches Karton zurecht geschnitten und auf den Metallrahmen gelegt. Die überschüssigen Stellen weggeschnitten. Zum kleben etliche Mattestückchen vorher zurecht geschnitten , sehr wichtig nicht während desssen schneidem,weil der Kleber bereits im Trocknungsprozess ist. Die Konsole unbedingt vorher mit Schutzband/Kreppband abkleben,Öffnungen,Führungen,Kerben was auch immer an den Ränder vorhanden ist. Diese Stellen dürfen nicht verklebt werden.
    ( mein Problem war, dass die Gewebematte zu dick war und ich sehr schwer bearbeiten konnte, mit einer dünnen Matte ist es einfacher zu arbeiten) Foto von der Matte konnte ich leider nicht machen,da ich schnell arbeiten musste,nebenbei Foto mit klebrigen Händen ging nicht.

    5. Dann die Stückchen auf dem vorbereitetem Kartondach draufgelegt und angefangen mit Epoxid zu kleben.Dabei habe ich einen Pinsel benutzt und immer wieder die Matten mit Kleber gestrichen. Bitte daran achten,dass die Führungen und die Rillen nicht mit Epoxid bekleckert werden, da man sonst die Konsole nicht mehr in seinem Platz einsetzen kann. Schön vorher alles abkleben. Nach dem ich ordentlich das Dach dick genug hatte,habe ich eine Nacht trocknen lassen.

    DSC_0016.jpg DSC_0017.jpg



    6. Die Überschüssigen Stellen mit Dremmelsäge weggeschnitten.(unbedingt eine Schutzbrille tragen,entsteh viel Staub) Ich muss gestehen,dass ich zuvor mit Epoxidharz gar nicht gearbeitet habe, es ist nachher steinhart und sehr schwer zu verarbeiten.



    7. Im Anschluss musste ich die Glasfasermatte bzw. die Oberfläche glattbekomen,dafür habe ich einfach Feinspachtel aus dem Baumarkt genommen(zuvor damit auch nie gearbeitet, trocknet ziemlich schnell)

    DSC_0023.jpg DSC_0022.jpg DSC_0025.jpg

    8. Da ich leider keine Schleifmaschine hatte,musste ich per Hand glatt schleifen und war echt mühsam. Die Unebenheiten mit der Hand ziemlich glatt zu bekommen erfordert viel Erfahrung. Ich musste immer wieder nachspachteln und neu schmirgeln. Eine Maschine wäre viel besser gewesen. Zuerst mit 80 er , 100 er, 150 er trocken geschliffen, mit 600 und 1200 er nass geschliffen.
    Um die feinen Unebenheiten wegzubekommen,habe ich noch mit Spritzspachtel besprüht. Muss nicht kann man machen. Ich konnte keine große Wirkung feststellen.

    DSC_0041.jpg DSC_0044.jpg DSC_0042.jpg DSC_0043.jpg

    9. Da ich auf die TID/MID Anzeige nicht verzichten wollte, habe ich diesen nach unten ,da wo das leere Fach war eingebaut. Da unten keine Schraubenaufnahme von hinten vorhanden ist,musste ich ich es einfach von vorne machen. Um die Ränder voll zu bekommen habe ich 2 kleine Holzstücke zurecht geschnitten und eine Kerbe für rechte und linke Seite reingemacht,damit die Anzeige bündig mit der Konsole reinpasst. Das ganze natürlich wieder mit Karosseriekleber verklebt und gespachtelt. Das Original TID/MID Kabelbaum,reicht locker von oben nach unten. Nur den ISO Stecker musste ich verlängern. Es hätte normalerweise noch grade gereicht aber man hätte das Radio nicht mehr locker aus dem Fach rausziehen können. Dazu habe ich vom Schrottplatz einen kompletten ISO Kabelbaum geholt,dem anderen Ende den weiblichen Stecker verpasst und somit einfach um das 2 fache verlängert.



    DSC_0047.jpg DSC_0048.jpg DSC_0049.jpgDSC_0051.jpg DSC_0058.jpg






    11. Da die passende Farbe schwer zu finden ist, habe ich ohne Grundierung direkt mit Schwarz/Matt Sprüchdose von Action komplett neu lackiert. Das ganze 3 Fach. und zum Schluß einfach mit Klarlack 2 Fach besprüht.

    IMG_20200712_153536.jpg IMG_20200712_173248.jpg


    Fazit:


    Screenshot_20201114_034222_com.huawei.himovie.overseas.jpg IMG_20201114_134217.jpg



    Also ehrlich gesagt,mann hätte es natürlich noch professioneller machen können aber ich wollte einfach zum Schluss kommen und das ganze genießen.


    Ich hoffe es dient als kleine Hilfe für die,die gerne das gleiche Nachbauen möchten.
    Geändert von gamalulu (16.11.2020 um 21:58 Uhr)

  2. #2
    Themenersteller

    Member Avatar von gamalulu
    Mitglied seit
    10.09.2014
    Ort
    Volltank ~ 120 Km/h = 722 km
    Auto
    Astra G Bj. 1999 1.6 X16SZR
    Beiträge
    74
    Wo ich grad dabei war, habe ich das Lenkrad gegen einen Multifunktionslenkrad ausgetauscht. Die Kabel waren ab Werk schon ausgelegt.

    Musste nur den Schleifring und das Lenkrad tauschen.

    Das ganze ist jetzt zu genießen.

    IMG_20200618_134647_390.jpg IMG_20200618_135622_825.jpg IMG_20200618_141119_299.jpg

    Das Multifunktionslenkrad

    IMG_20200618_141822_881.jpg IMG_20200618_142115_537.jpg IMG_20200618_145150_014.jpg

    IMG_20200618_150732_703.jpg


    So sieht das nun ganze aus. Eine Rückfahrkamer habe ich auch angeschlossen.

    Das Radio habe ich zusätzlich mit einem Lütfer zum kühlen ausgestattet, je nach Situation kann ich es manuell zuschalten.
    Genauso wie die Rückfahrkamera kann manuell einschalten ohne dass die Rückwärtsleuchte an geht,normalerweise zeigt die Kamera nur im Rückwärtsgang.



    IMG_20201114_135320.jpg IMG_20201114_135400.jpg IMG_20201114_135636.jpg IMG_20201114_135600.jpg
    Geändert von gamalulu (16.11.2020 um 21:55 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 19:36
  2. anstatt TID ein MID einbauen
    Von chrisi01 im Forum Innenraum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 06:56
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 08:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •