Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Klimaanlage und Gebläse schaltet sich bei langer Fahrt ab

  1. #1
    Member
    Mitglied seit
    24.04.2015
    Beiträge
    51

    Klimaanlage und Gebläse schaltet sich bei langer Fahrt ab

    Hallo Zusammen,

    habe die Tage mit meinem Astra G F69 eine lang Fahrt, ca. 5 Stunden absolviert. Nach ca. 3 Stunden funktionierte die Klimaanlage
    nicht mehr und aus dem Gebläse kam nur noch ca. 10-20% Luft.
    Die Leuchte der Klima war an, sie war jedoch definitiv aus.
    Nach ca. 30 Minuten Pause funktionierte alles wieder. Auch bei der 5 Stündigen Rückfahrt das selbe Problem.
    Bei allen absolvierten Kurzstrecken dachach, alles OK.

    Der Kompressor wurde vor ca. 3-4 Jahren getauscht. Das Gebläse ist noch Original, 250.000km.

    Kann das wer Erklären?

    Danke

  2. #2
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A X18XE1 Elegance, Vectra A C18NZ
    Alter
    50
    Beiträge
    428
    Wenn der Gebläsemotor nicht korrekt arbeitet, wird die Klimaanlage sicherheitshalber abgeschaltet.

    Würde den Gebläsemotor und seinen Widerstand prüfen.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne , zwei Hunde , drei Opels -
    eine Katze

    Zafira A Elegance X18XE1 (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Vectra A C18NZ AT von 1995

  3. #3
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    24.04.2015
    Beiträge
    51
    Also was ich bislang so gelesen habe würde ich sagen das die Klimaanlage vereist ist. Das würde von den Symptomen her passen.
    War auf der Fahrt extrem warm und ziemlich feucht.
    Falls der Fehler nochmal auftaucht werde ich das mit dem Widerstand im Hinterkopf behalten.

  4. #4
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    38
    Beiträge
    25.594
    Wenn da was vereist war, wohlmöglich in Folge unzureichender Durchströmung durch das Gebläse?

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  5. #5
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    24.04.2015
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Osirus Beitrag anzeigen
    Wenn da was vereist war, wohlmöglich in Folge unzureichender Durchströmung durch das Gebläse?
    naja, wenns vereist ist kommt da wohl kaum noch was durch, wie ich gelesen habe. Ansonsten hört und fühlt sich ab Stufe 2 das Gebläse wie
    ein startender Tornado an.

  6. #6
    Member Avatar von ChiantiCoupe
    Mitglied seit
    21.08.2015
    Ort
    Nordhessen
    Auto
    Astra Turbo Coupé
    Beiträge
    159
    Ich würde mir mal anschauen, ob die Umluftklappe noch eingehakt ist. Ich könnte mir vorstellen, dass die Klima bei Dauerzirkulation innen bei den Temperaturen irgendwann kollabiert.

  7. #7
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A X18XE1 Elegance, Vectra A C18NZ
    Alter
    50
    Beiträge
    428
    Ernn der Gebläsemotor bei höherer Stufe Geräusche macht, erreicht er womöglich die nötige Drehzahl nicht mehr. Dann vereist der Verdampfer.

    Wie alt ist der Pollenfilter?

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne , zwei Hunde , drei Opels -
    eine Katze

    Zafira A Elegance X18XE1 (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Vectra A C18NZ AT von 1995

  8. #8
    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    427
    an der Umluftklappe liegt es mit sicherheit nicht, da die Klimaanlage im Umluftbetrieb weniger stark arbeiten muss (sie kühlt dann bereits vorgekühlte und getrocknete Luft aus dem Innenraum). Bosch hat extra einen CO2 Sensor entwickelt um im regulären Betrieb möglichst wenig Frischluft von Außen zuführen zu müssen, wobei die CO2 Konzentration auf den maximalen, nicht ermüdenden Niveau gehalten wird (zum Sprit sparen). Hin und wieder mal den Umluftbetrieb zu nutzen hilft sicher etwas gegen Vereisung.

    Für mich höhrt sich das auch nach einer Vereisung an, die Gefahr einer Vereisung steigt, wenn die Luftmenge vom Gebläse zu klein ist, da dann wenig Luft stark heruntergekühlt wird. Vielleicht ist der Verdampfer verunreinigt, wenn nur noch eine kleine Fläche zum Kühlen zur Verfügung steht, dann tritt dort auch leichter ein Vereisen auf. Ich würde den mal kontrolieren und ggf. reinigen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 12:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 14:07
  3. Endstufe schaltet sich bei mittlerer Lautstärke schon ab??
    Von Astra G Limou im Forum Hifi & Multimedia
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 16:07
  4. TURBO schaltet sich ab-während der Fahrt
    Von Thunder1979 im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 09:07
  5. Welches Navi schaltet sich bei Zündung automatisch mit an ?
    Von -]AF[-Death im Forum Hifi & Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 17:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •