Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ruckeln beim Beschleunigen

  1. #1
    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    403

    Ruckeln beim Beschleunigen

    Hallo zusammen,

    ich hab die Lambdasonde im Verdacht, im Gasbetrieb hab ich ein Ruckeln beim Gasgegen, aber leider keine Fehlermeldung, ansonsten kann ich bergauf auch Vollgas mit Vollgas fahren ohne, dass irgendwas ruckelt. Wenn es am Zündsystem liegen würde müsste es m.E. dann auch ruckeln.

    Leider ist bei mir im Moment kein Benzinbetrieb möglich (nur CNG), dann könnte man leicht prüfen ob es am Einspritzsystem liegt. Luftmassenmesser hab ich ja keinen aber der Saugrohrdrucksensor oder die Drosselklappe sind natürlich auch verdächtig,

    Gruß und Dank im Voraus,

    Dominik

  2. #2
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A X18XE1 Elegance, Vectra A C18NZ
    Alter
    50
    Beiträge
    398
    Hatte an meinem Zafira X18XE1 auch ein Teillastruckeln, kam vom Zündmodul.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne, zwei Hunde, eine Katze - drei Opels

    Zafira A Elegance X18XE1 (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Vectra A C18NZ AT von 1995

  3. #3
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    403
    wär dann Nummer 4...

    Zum Glück hab ich noch eins auf Vorrat, ich werde es versuchsweise am Montag mal draufbauen, Rückmeldung folgt

  4. #4
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    403
    das Zündmodul war unschuldig. Mirist kurz vorher der Keilrippenriemen gerissen und ich hatte unterwegs bei einer Werkstatt (mit viel Suchen eine gefunden die einen Riemen hatte und mich dazwischen nehmen konnte) einen Neuen drauf bauen lassen. Leider war die Blow By Leitung nicht richtig angeschlossen und hatte sich gelöst. Als ich heute nach dem Zündmodul gucken wollte, viel mir das zum Glück auf. Jetzt läuft er wieder ganz normal.

    Ist das eigentlich normal das der Keilrippenriemen nach nur 71.000 km reißt???

  5. #5
    Member Avatar von Chrissiking
    Mitglied seit
    20.01.2014
    Ort
    Bergisches Land
    Auto
    Astra G Coupé Turbo Z20LET, Corsa B 1.0 12V,
    Beiträge
    463
    Dass der gerissen ist wird auch am alter des ZR liegen und eventuell der verbauten Marke. Ist der schon mal gewechselt worden?

  6. #6
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    403
    Vor 4 Jahren und 71.000 km, damals musste der Kopf runter (verbranntes Auslassventil). Den Riemen hab ich im Fachhandel (Reinartz) gekauft, ich meine Cinti, aber sicher bin ich mir nicht mehr

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2019, 18:24
  2. [Z20LET] Ruckeln beim Beschleunigen im mittleren Drehzahlbereich
    Von Astra TQP im Forum Motor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 16:22
  3. [Z22SE] Ruckeln beim beschleunigen
    Von kevinastra im Forum Motor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 18:01
  4. [Z16SE] Ruckeln beim Beschleunigen
    Von marvi90 im Forum Motor
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 17:24
  5. Extremes Ruckeln beim Beschleunigen!!
    Von Wizo101 im Forum Motor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •