Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 41 von 41

Thema: [X20XER] Motor dreht im Leerlauf hoch - Leerlaufregler !?

  1. #26
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Schon klar. Abgezogen kann man den Widerstand des Poti ohne Probleme messen und vergleichen !

    Bitte einfach mal im OP COM schauen welchen Spannungswert dein Poti im Leerlauf ausgibt.

  2. #27
    Newbie Avatar von OPC0344
    Mitglied seit
    13.04.2019
    Beiträge
    34
    Ich hab mal mein Laptop angehängt und geschaut... geht ja schnell. Der XER dreht die ersten 1-2 Minuten im Standgas ja höher... deswegen hab ich es aufgeteilt in Leerlauf Kalt und Leerlauf Warm, wobei Leerlauf Warm so natürlich nicht stimmt. Ich denke es ist klar was ich mein.

    Leerlauf Kalt:

    Bildschirmfoto 2020-02-21 um 15.23.59.jpg

    KALT H.jpg

    Leerlauf Warm:

    WARM.jpg

    KALT L.jpg

  3. #28
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Super. Danke

    Deutlich weniger als bei mir....aber warum haben dann 3 Potis die gleichen Werte ? Ich werde mal versuchen mit einem verstellbaren Poti das Steuergerät zu verarschen. Eine Teilenummer habt ihr wahrscheinlich nicht, oder?

  4. #29
    Newbie Avatar von OPC0344
    Mitglied seit
    13.04.2019
    Beiträge
    34
    Lass das mit dem Poti, zum Schluss ist das Msg wegen einem Denkfehler noch Schrott. Keine Werkstatt würde das so machen...

  5. #30
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Bei mir ist dieser verbaut gewesen in der Original DK.

    https://www.ebay.de/itm/BOSCH-0-280-...AAAOSwq6ddQFAv

    Bosch 0 280 122 001

  6. #31

  7. #32
    Newbie Avatar von OPC0344
    Mitglied seit
    13.04.2019
    Beiträge
    34
    Der Motor lief doch vor dem Motorschaden auch mit dem DK Poti?

  8. #33
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Der Motor lief nach dem Umbau auf das Dbilas Saugrohr etwas unrund im Leerlauf. Danach bin ich ihn nie mehr gefahren und konnte nicht weiter testen wegen Motorschaden!

    Wenn ich mir den Poti anschaue den du mir gerade geschickt hast - den habe ich schon hier. Hat einen anderen Steckeranschluss als mein Originaler (passt nicht) hat aber gleiche Widerstandswerte. Alle zwischen 2.6kOhm und 1.2KOhm (offen - geschlossen)

  9. #34
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Noch eine Frage hat sich aufgetan...ist das Motorsteuersystem bzw. der Schaltplan vom X20XEV 1:1 der gleiche vom X20XER?

    Ich habe leider nur dem vom X20XEV hier und habe mal folgende Messungen durchgeführt....






    Vom Nockenwellen-Sensor und vom Kühlmittel-Temperatur-Sensor bekomme ich auf Pin7 des Steuergerätes keinen Durchgang!!! Die Werte im OP-Com waren vorhanden und auch einigermaßen plausibel....seltsam.

  10. #35
    Newbie Avatar von OPC0344
    Mitglied seit
    13.04.2019
    Beiträge
    34
    Das sind alles keine Gründe für den erhöhten Leerlauf,
    Mein Motor lief damals zum Motorschaden mit übersprungenen Zahnriemen, zwei ausgefallenen Wassergefluteten Zylindern, Kaputter ZKD und abgezognen NWS noch einigermaßen im Leerlauf...

    Grundsätzlich wäre es jetzt an der Zeit den Motor mal auf Serie zurück zu bauen, sprich Ansaugbrücke, Drosselklappe, AGR usw.
    Ich denke weiterhin das Bilas Saugrohr und die AGR Geschichte ist der Übeltäter... Daher würde ich die Kreuzprobe machen und erstmal auf Original zurück bauen.

  11. #36
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Der Motor springt mit angesteckten LLR nicht an! Sollte er so viel Falschluft ziehen müsste er ja anspringen.

  12. #37
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Problem gelöst!

    Nachdem ich den ganzen Kabelbaum offen hatte kam der Fehler zum vorschein. Einer meiner Vorbesitzer hatte den Kabelstrang vom DK-Poti offen und hat Pin1 auf Pin3 vertauscht. Damit konnte man sich den Wert von 1.5V erklären.

    Jetzt ist alles schick und im Leerlauf kommen 0.4V vom DK-Poti und due LL-Drezahl liegt bei 1000 U/min.

    Danke für eure Hilfe
    Geändert von Gamefreak! (23.02.2020 um 17:57 Uhr)

  13. #38
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    37
    Beiträge
    25.413
    Das muss man erstmal finden...

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  14. #39
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Man zweifelt irgendwann an einem selber....

    Nun kann der TÜV kommen. Danach wird eingefahren und abgestimmt

  15. #40
    Member Avatar von Raven
    Mitglied seit
    20.05.2008
    Ort
    Ebenthal NÖ
    Auto
    Coupé Turbo
    Beiträge
    112
    D.h. Es waren zwei (oder mehrere) Kabel irgendwann mal aufgetrennt worden und diese beiden dann falsch verbunden??

    Krass! Gratulation das du den Fehler gefunden hast!
    Viel Glück beim TÜV und viel Freude in der kommenden Saison!!
    Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam (Mario Andretti)

    Z20LET + Garrett GT2871R = ....leider geil!

  16. #41
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    18.10.2010
    Ort
    Ilmenau / Thüringen
    Auto
    Opel Vectra C OPC / Opel Astra G I OPC
    Beiträge
    99
    Die Daten von Bub1980 waren Goldwert!

    Mein DK-Poti ging ja nie unter 1.60V was mich dann verwundert hat. Nachdem 3 Potis die gleichen Widerstandswerte hatten, habe ich diesen dann auch erstmal ausgeschlossen.

    Stutzig bin ich geworden als ich gesehen habe das NW-Sensor, DK-Poti und Temp-Sensor ein und die gleiche Masse nutzen und der vom DK-Poti aber auf einem ganz anderen Pin auf dem Steuergerätestecker lag.
    Es hatte jemand das Stück Kabelbaum vom DK-Poti aufgemacht und 2 adern vertauscht. Nämlich die Masse und die Signalleitung. Dadurch hat zwar der Poti das richtige gemacht aber es kam das falsche im Stg. an.

    Gute 2 Wochen Verzweiflung !

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 18:50
  2. [X20XEV] Motor dreht hoch
    Von Matu im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 19:29
  3. Hilfe! im Leerlauf dreht er hoch...X18XE1
    Von platinum89 im Forum Motor
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 16:18
  4. Motor dreht hoch
    Von pipo8888 im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 06:57
  5. Motor dreht zu hoch...
    Von hann1bal im Forum Motor
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 20:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •