Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: [Z20LET] Klima selbst befüllen

  1. #1
    Member Avatar von Fischer
    Mitglied seit
    06.05.2013
    Auto
    Astra G CC 5 Türer damals X16XEL jetzt Z20LET
    Beiträge
    415

    Klima selbst befüllen

    Hi @all,

    habe mal ein paar Fragen bezüglich Klima selbst befüllen.
    Habe jetzt schon mehrmals gelesen, dass neben dem Kältemittel auch Öl für den Kompressor drinnen ist und dieses Öl eigentlich immer im Kompressor bleibt, auch beim Absaugen. Nun steht bei mir die nächsten Wochen einmal Kompressortausch, Kondensatortausch usw an...
    Ein bekannter von mir kann meine Anlage evakuieren, einen Drucktest machen und die Anlage neu befüllen. Muss nun vorher Öl in den Kreislauf rein oder ist das bei einem neuen Kompressor schon "drin"? Wenn ich das noch einfüllen muss, welches und wie viel? Da lese ich viel Widersprüchliches^^
    Geändert von Fischer (30.01.2020 um 21:58 Uhr)

  2. #2
    Member Avatar von mr_Arizona
    Mitglied seit
    16.01.2012
    Ort
    Hansestadt Hamburg
    Auto
    Astra G 2.0 DTI Caravan
    Beiträge
    1.066
    Zitat Zitat von Fischer Beitrag anzeigen
    Hi @all,

    habe mal ein paar Fragen bezüglich Klima selbst befüllen.
    Habe jetzt schon mehrmals gelesen, dass neben dem Kältemittel auch Öl für den Kompressor drinnen ist und dieses Öl eigentlich immer im Kompressor bleibt, auch beim Absaugen. Nun steht bei mir die nächsten Wochen einmal Kompressortausch, Kondensatortausch usw an...
    Ein bekannter von mir kann meine Anlage evakuieren, einen Drucktest machen und die Anlage neu befüllen. Muss nun vorher Öl in den Kreislauf rein oder ist das bei einem neuen Kompressor schon "drin"? Wenn ich das noch einfüllen muss, welches und wie viel? Da lese ich viel Widersprüchliches^^
    Das steht immer bei den Details bei.

    Sprich du kaufst den Kompressor auf Homepage X und dort geben Sie an, ob du noch Öl einfüllen musst.

    Meist brauchst du das Öl Pag46

    Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
    I never drive fast, i fly sloooowly

    Mein Dieselwiesel: http://www.astra-g.de/showthread.php...nklen-Scheiben

  3. #3
    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    379
    Moin,

    mir sagte übrigends mal ein Klimatechniker, dass man auf keinen Fall Kontrastmittel einführen soll, wenn es nicht unbedingt schnell und billig repariert werden soll. Die Kontrastmittel enthalten abrasive wirkende Partikel welche für einen deutlich schnelleren Verschleiß sorgen.

    Mich selber würde es ja reizen, die Klima mit LPG anstelle R134 zu füllen, das ist umweltfreundlicher, billiger und verbessert die Kühlwirkung. In Deutschland ist das leider nicht erlaubt wegen der Brandgefahr.

    Gruß
    Dominik

  4. #4
    Themenersteller

    Member Avatar von Fischer
    Mitglied seit
    06.05.2013
    Auto
    Astra G CC 5 Türer damals X16XEL jetzt Z20LET
    Beiträge
    415
    Danke für eure Antworten Das Leck ist schon ausgemacht, da hat man kein Kontrastmittel gebraucht^^ Aber bei knapp 20 Jahre alten Teilen macht es für mich mehr Sinn gleich alles zu Tauschen.

  5. #5
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A X18XE1 Elegance, Vectra A C18NZ
    Alter
    50
    Beiträge
    386
    Was bei einem Kompressortausch allein beachtet werden sollte:

    Anlage ist zu spülen um Späne aus dem System zu bekommen
    Expansionsventil besser ersetzen
    Es bleiben Reste vom Öl im Verdampfer, Leitungen und Kondensator, diese Menge ist aus der Füllmenge des Kompressors abzuziehen.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne, zwei Hunde, eine Katze - drei Opels

    Zafira A Elegance X18XE1 (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Vectra A C18NZ AT von 1995

  6. #6
    Member Avatar von HBASTRALIS
    Mitglied seit
    14.12.2013
    Ort
    99195 Eckstedt
    Auto
    Astra G Caravan X16XEL,Jetzt Astra H Caravan
    Alter
    49
    Beiträge
    154
    Habe letztes jahr bei meinem Astra H den Kompressor gewechselt und nen Regenerierten verbaut.Öl musste ich nicht mehr auffüllen,hab nur mit Stickstoff abgedrückt und die abgesaugte Orginale menge wieder befüllt.Mache das auch alles zu hause selber...Klimaservice mache ich in der Firma im Sommer fast Täglich.....

  7. #7
    Themenersteller

    Member Avatar von Fischer
    Mitglied seit
    06.05.2013
    Auto
    Astra G CC 5 Türer damals X16XEL jetzt Z20LET
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Weini Beitrag anzeigen
    Was bei einem Kompressortausch allein beachtet werden sollte:

    Anlage ist zu spülen um Späne aus dem System zu bekommen
    Expansionsventil besser ersetzen
    Es bleiben Reste vom Öl im Verdampfer, Leitungen und Kondensator, diese Menge ist aus der Füllmenge des Kompressors abzuziehen.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Ich habe vor das Alles mal zu demontieren und mir das anzuschauen. Ich hab nämlich keine Lust vor jedem Sommer azuwägen ob es sich lohnt die Klima zu befüllen oder nicht^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 21:02
  2. Klimaanlage befüllen
    Von Opelmaker im Forum Motor
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 20:09
  3. Klimaanlage befüllen
    Von Tobi2812 im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:04
  4. Reifen lassen sich nicht mit Luft befüllen!
    Von Astra-Sportsline im Forum Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 00:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •