Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 112

Thema: [andere] masch´s Omega B Limo

  1. #76
    Member Avatar von Tomahawk
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Auto
    Z20LET Coupé
    Beiträge
    780
    Erstaunlich, wie viel moderner die Mittelkonsole mit der weißen Beleuchtung wirkt...gefällt mir gut.

  2. #77
    Member Avatar von 0ms0
    Mitglied seit
    18.06.2010
    Auto
    OM642
    Beiträge
    1.620
    Innenraum sieht richtig gut aus.

    Ich hätte die Dashcam links vom Innenspiegel montiert - so kann man besser prüfen ob alles läuft und auch die Aufnahmen abspeichern. Wird aber keinen großen Unterschied machen. Lässt sich eine Heckkamera nachrüsten?

  3. #78
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Kommt man dran, und die Funktion lässt sich anhand der seitlich angebrachten LEDs auf einen Blick trotzdem noch ablesen.
    Es gibt auch eine Variante dieses Modells mit Heckkamera, ja.
    Wäre dann diese: Amazon
    Geändert von masch (13.05.2019 um 12:55 Uhr)
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  4. #79
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    War heute mit der Omi in der Mietwerkstatt, gemacht werden sollten Stoßdämpfer, Federn, Koppelstangen, Querlenker, sämtliche Buchsen, Motor- und Getriebelager.
    Dazu Ölwechsel samt Filter, Bremsflüssigkeit, Servoöl Lenkung. Schlussendlich die Sommerräder draufschnallen.

    Hat sich dann aber alles anders ergeben als ich eigentlich vorhatte, sodass ich im Prinzip nur alle Flüssigkeiten gewechselt habe...
    Warum? ALLE Komponenten am Fahrwerk sind entweder im sehr guten Zustand oder neu von Opel
    Da hat jemand kurz vorm Verkauf nochmal richtig Geld in die Hand genommen. Auch die Bremsen sehen so aus als wären sie vor 2 Monaten drauf gekommen.
    Auspuff ab Kat genauso im Neuzustand. Hab in den Sachen also echt keinerlei Handlungsbedarf festgestellt, sodass die neuen Teile erstmal aufs Lager gehen.

    In Sachen Rost hab ich auch verstärkt geschaut, da ist bis auf minimalsten Oberflächen-Rost am Fahrwerk und Unterboden absolut nichts zu finden. Echt krass.
    Am Radlauf hinten recht ist eine kleine Stelle wo es unter dem Lack etwas blüht, da seh ich zeitnah mal Handlungsbedarf.

    Die Anhängerkupplung hab ich dann noch abgebaut. Hab gemeint die wäre abnehmbar und beim Kauf nicht dabei gewesen
    Dem war nicht so:


    Weiß ja nicht was da passiert ist, aber ich weiß warum der eigentliche Haken abgeschraubt wurde
    Um 2x 10mm massiven Stahl derart zu verbiegen gehört schon was

    Am Rahmen und Kofferraumboden sollte man deshalb eine Verformung feststellen können. Kann da aber selbst mit viel Fantasie nichts entdecken...
    Ist jetzt jedenfalls vorerst ersatzlos gestrichen, die Löcher im Kofferraum habe ich großflächig und großzügig mit Sikaflex zugeschmiert.
    Den E-Satz hab ich aber mal drin gelassen, man weiß ja nie

    Ansonsten hab ich für den Herbst nur drei Baustellen gefunden:
    Das Hinterachsdifferenzial ist deutlich inkontinent. Sowohl eingangs Kardan-Welle (am schlimmsten), als auch zu den Antriebswellen.
    Muss mal überlegen ob ich mir das selbst gebe oder ob ich Opel die Simmerringe tauschen lasse.

    Dann fällt auf, dass nach dem Kaltstart das "Treckergefühl" aufkommt. Krümmer undicht/gerissen, typische 2.0/2.2er Krankheit.
    Dauert 30-45 Sekunden dann ist der aber hörbar dicht (-er) bzw. leise.
    Lass ich wohl erstmal so bis es ganz schlimm wird. Dann kommt für 130€ halt mal nen neuer Krümmer rein.
    (Der dann auch irgendwann wieder reißen wird...)

    Auch momentan unkritisch ist das beginnende sich auflösen des Flexrohres. Aber auch das nicht dringend gerade.

    Zitat Zitat von masch Beitrag anzeigen

    Heißt Drosselklappe minimum reinigen und LMM mal anschauen. Wird irgendwas in der Richtung sein...
    Tippe auf den LMM, weil die Drosselklappen beim Z22XE eigentlich kaum noch ärger machen sollten. Die FCs riechen auch stark danach.
    Die Drosselklappe mal reinigen wird aber nicht schaden. Fehlermeldung kommt irgendwann nach dem man mal nen Stück gefahren ist.
    Die Fehler sind seit dem großen Service und nachdem einige Schläuche neu kamen nicht wieder aufgetaucht.
    Ich denke der Motor hat da echt Falschluft gezogen, eine saubere Drosselklappe wird ihm auch gut getan haben.

    Bin jetzt schon über 200km Probegefahren, mit allen Service-Sachen neu fährt der Omega sehr ruhig und geschmeidig.
    Motorlauf und auch Leerlauf sind ohne Beanstandung. Das Rappeln des Schaltknaufs ist auch sehr minimal jetzt.
    Kupplung und ZMS sind nicht mehr so toll, in Zahlen vielleicht so auf dem letzten Drittel der Lebenszeit.
    Sollte da mal irgendwas kommen bau ich aber nen EMS mit passender Kupplung ein.

    Insgesamt denke ich kann der jetzt seine 6000km im Sommer beruhigt abspulen.

    Jedenfalls steht er jetzt in der Tiefgarage, wird hier und da mal bewegt und wartet auf die große Reise:






    Falls ich mal dunkle Rückleuchten zu einem guten Kurs bekomme, da könnte ich schwach werden wenn ich mir das so anschaue
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  5. #80
    Member Avatar von Raven
    Mitglied seit
    20.05.2008
    Ort
    Ebenthal NÖ
    Auto
    Coupé Turbo
    Beiträge
    101
    Da hast ja karosserietechnisch einen echten Glücksgriff gemacht!!
    Den Rest wirst du sicher auch noch auf gerade bekommen!!

    Sicher ein spitzen Straßengleiter
    Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam (Mario Andretti)

    Z20LET + Garrett GT2871R = ....leider geil!

  6. #81
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Ja der Karren ist echt super, könnte mich echt dran gewöhnen
    Dass der in solch gutem Zustand ist war ein echter Glücksgriff für die Kohle.

    Jedenfalls hab ich im Omega irgendwie jetzt doch das Dachfach vom Vectra vermisst.
    Hab mich im OPC da echt dran gewöhnt meinen Krimskrams den man so in der Tasche hat da abzulegen.
    Kurzerhand Kleinanzeigen befragt und eins zu nem brauchbaren Kurs ergattert...

    Der Rest war dann fix erledigt...




    Was ich jetzt gerne noch hätte wären dunkle Rückleuchten, denk ich immer wenn ich das Auto sehe.
    Leider rufen die Leute da für die dunklen vom Facelift echt komische Preise von 300€ und mehr auf.
    Seh ich irgendwie nicht ein für ein 1500€ Auto. Wird immer argumentiert die wäre so selten
    Mach ich zB. mobile auf und suche nach Omegas bis 1000€ sind die an gut 30% der angebotenen Fahrzeuge dran
    Geändert von masch (30.05.2019 um 17:36 Uhr)
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  7. #82
    Member Avatar von RStwo
    Mitglied seit
    28.08.2013
    Auto
    Astra-G-Cab-Z22SE Astra-K-5T-B14XFL
    Alter
    32
    Beiträge
    1.438
    Na dann musste dreist sein.
    Kontaktierst die Verkäufer und fragst wer tauschen will.
    Wenn das viele sind findest vielleicht einen.
    Grüße, der selbsternannte Messpapst

    Rene´s Astras

  8. #83
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Auf die Idee bin ich auch schon gekommen, die die aber in der Nähe sind wollen nicht...
    Hab aber nen anderen Plan, mal sehen wie das wird
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  9. #84
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Nachdem ich den Dicken jetzt einige Zeit gefahren bin gibts jetzt nochmal ein "paar" Nachbesserungen und Änderungen.

    Vom Keilriementrieb vernehme ich lastabhängige Quitschgeräusche, vorallem im Stand beim Lenken.
    Kann das leider nur auf den Riementrieb selbst eingrenzen. Ob das also der Generator, der Klimakompressor, die Servolenkungspumpe oder der Spanner ist bleibt abzuwarten.
    Der Riemen selbst ist ja neu.
    Hab jetzt auf Verdacht für echt wenig Geld eine gute, gebrauchte Lima und einen neuen originalen Spanner gekauft und schaue mal was nach einem Wechsel ist.
    Ich vermute die Lichtmaschine am Ende ihres Lebenszyklus.
    Hab aber absichtlich eine vom X20XEV bzw. Y22XE genommen, weil die scheinbar robuster gebaut sind als die vom Z22XE.
    Sehe ich aber nach dem Zerlegen.

    Außerdem konnte ich es nicht lassen

    Bekomme jetzt eine komplette Innenausstattung mit vollelektrischen Sitzen in schwarz, andere Türverkleidungen und die Mittelkonsole/Ascher mit den Echt-Metall Einlagen aus einem Executive-Schlachter.
    Eventuell nehme ich auch noch Teppiche etc. sofern die in besserem Zustand sind. Passendes schwarzes Lenkrad ist auch im Zulauf.
    Als besonderes Bonbon die dunklen Rückleuchten.
    Freu mich da schon sehr drauf irgendwie, Komplett-Tausch erfolgt dann kurz vor der großen Fahrt Ende Juli.
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  10. #85
    Member Avatar von Blaubär
    Mitglied seit
    12.04.2007
    Ort
    Uckermark
    Auto
    OPC I no. 0488
    Alter
    49
    Beiträge
    952
    Das sind ja interessante Veränderungen, die dunklen Rückleuchten könnte meiner auch vertragen.
    Habe aktuell wieder 2500km mit ihm abgespult, einfach ne prima Reiselimousine.
    Moving Ahead
    to the Future of Car Audio.

    Opel Astra G OPC1 no. 0488
    Mein Omega

  11. #86
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Die dunklen Rückleuchten werden normal halt einfach viel zu hoch gehandelt.
    Alles was da aktuell angeboten wird ist aus meiner Sicht überteuert.
    Ist das Gleiche wie mit den 6-Zylinder-Kühlergrills, den ich optisch ansprechender finde und auch noch gerne hätte.
    Ich habe für all die Sachen jetzt einen fairen Kurs bekommen.

    Bei mir stehen dann halt gut ca. 6000km innerhalb von 4 Wochen an. Bin sehr gespannt ob alles hält
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  12. #87
    Member Avatar von Butzel89
    Mitglied seit
    06.10.2009
    Ort
    Bautzen
    Auto
    2.0 DTI (Y20DTH)
    Alter
    30
    Beiträge
    365
    Du bist einfach nur verrückt. Was sagt eigentlich deine Frau dazu?

  13. #88
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Die ist 50%ige Teilhaberin
    Die „unnötigen“ Sachen die jetzt noch extra gehen übernehme ich aber alleine.
    Das ja nur nice to have. Ist auch alles nen Freundschaftspreis geworden.
    Hatte sogar überlegt den 3.2er aus dem Schlachter auch zu nehmen, ist aber ne zu große Action wegen der Automatik bzw. deren Elektrik...
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  14. #89
    Foren-Assi Avatar von Wittener-jung
    Mitglied seit
    12.08.2007
    Ort
    Witten a.d. Ruhr
    Auto
    AstraVan Transporter X17DTL, 90 Jahre Bertone Cabrio Z22SE
    Alter
    33
    Beiträge
    1.316
    Die Automatik nachrüsten ist easy... Haben das schon im G gemacht.
    Automatik ist meistens alles vorverkabelt,

    Nur pedalerie muss man halt tauschen.

    Gesendet von meinem G8341 mit Tapatalk
    It´s not about the Car you are driving,
    it´s about the Arm, hanging out of the Window.



    AstraVan Transporter
    90 Jahre Bertone Cabrio Nr. 1527

  15. #90
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Negativ, nicht beim Omega B.

    Da fängst du an den kompletten Innenraum-Kabelbaum zu tauschen.
    Amaturenbrett raus etc. pp.
    Das geb ich mir nicht.

    Da wäre es eher die Überlegung mal nen ganzes Auto zum herrichten zu holen.
    Wobei da wieder was mit guter Substanz finden schwierig wird.
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  16. #91
    Foren-Assi Avatar von Wittener-jung
    Mitglied seit
    12.08.2007
    Ort
    Witten a.d. Ruhr
    Auto
    AstraVan Transporter X17DTL, 90 Jahre Bertone Cabrio Z22SE
    Alter
    33
    Beiträge
    1.316
    Narf, das ja kacke... Beim Vectra war es auch einigermaßen getrennt.

    Gesendet von meinem G8341 mit Tapatalk
    It´s not about the Car you are driving,
    it´s about the Arm, hanging out of the Window.



    AstraVan Transporter
    90 Jahre Bertone Cabrio Nr. 1527

  17. #92
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Zitat Zitat von masch Beitrag anzeigen
    ...Hab jetzt auf Verdacht für echt wenig Geld eine gute, gebrauchte Lima ...
    Zum Thema gute, gebrauchte Lima

    Vorderes Lager:

    Hinteres Lager:

    So sehen Lager aus wenn man einen Generator mit Wasser wäscht und den Dreck und das Wasser in die Lager spült.
    Hab mich aber mit dem Verkäufer geeinigt und habe anteilig etwas Geld zurückbekommen. Solls auch noch geben, faire Verkäufer...

    Jedenfalls hab ich einen Reparatursatz gekauft und alle wichtigen Teile kurzerhand ersetzt.
    Und weils eh einmal auseinander war das Gehäuse gestrahlt und gepulvert.






    Wenns dann irgendwann nicht mehr so heiß ist werde ich die samt neuem Spanner mal einbauen.
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  18. #93
    Member Avatar von RasendeSau
    Mitglied seit
    25.05.2011
    Ort
    RS
    Auto
    Astra G Coupe 2.2 Dti
    Alter
    30
    Beiträge
    199
    Richtig geile Arbeit! Top!!!
    Astra G Coupe Linea Blu 2.2Dti
    1. G QP mit elktr. Audi TT Heckspoiler
    &
    1. Y22DTR mit GT2556V Lader
    &
    1. G QP mit Opel Adam Schalthebel

    TurboZentrumBerlin LLK
    Irmscher Leistungssteigerung

    FMS Gruppe XxX, no AGR, no ESD, DPF
    TEILEVERKAUF


  19. #94
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Sind im Urlaubsland zwischenzeitlich gut angekommen.
    Der Omega gönnt sich auf 2000km nen guten Liter Öl, was ich aber überaus vertretbar finde.
    Ansonsten rappelt nun verstärkt vorne links was am Fahrwerk, schau ich mir nach dem Urlaub an.
    Die Schwungscheibe ist auch deutlicher am Ende ihres Lebens. Tausche ich dann auch im Herbst gegen ein komplettes Kupplungspaket vom Z20LET.

    Ansonsten gabs nun schlussendlich doch viel mehr Modifikationen als geplant




    Den Tag vor der Fahrt ist noch die komplette grüne Innenausstattung, samt Lenkrad und Türpappen rausgeflogen...
    Kam dann alles aus einem 2003er Executive rein, vollelektrische Sitze, die Echtmetall-Applikationen und Mittelkonsole etc.pp


    Als besonderes Schmankel dann die dunklen Rückleuchten
    Und den V6-Kühlergrill auch dazu...



    Die Scheiben hinten habe ich zwischenzeitlich hier in Bulgarien für einen mega Kurs inkl. deutscher ABG tönen lassen.
    Rundet das Bild dann doch ab
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  20. #95
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Das Rappeln vorne Fahrerseite kommt übrigens vom klappernden Bremssattel, nicht vom Fahrwerk. Letzteres war ja im Grunde auch einmal neu...
    Hab das gestern im Hof improvisiert mal alles zerlegt
    War nicht mehr zum aushalten...

    Die Führungsstifte haben im Sattelhalter, unten mehr als oben, so viel Luft, dass der gesamte Bremssattel sich bewegen kann und auf schlechten Straßen dann zu klappern beginnt.
    Hab das jetzt provisorisch mal mit frischem Bremsenfett geflutet und es ist auch VIEL besser, aber ein anderer Halter muss auf Dauer trotzdem dran.
    Rein technisch sollte ich da unproblematisch zurückfahren können, konstruktiv bedingt kann der Sattel ja niemals weg...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  21. #96
    Member Avatar von Butzel89
    Mitglied seit
    06.10.2009
    Ort
    Bautzen
    Auto
    2.0 DTI (Y20DTH)
    Alter
    30
    Beiträge
    365
    Ich denke du machst Urlaub Werkzeug hast du irgendwie immer mit oder?
    Bin ja mal gespannt, wie groß die Liste fürn Winter wird. Der Omega steht aber echt gut da. Könnte zwar etwas größere Felgen gebrauchen, aber das Thema hatten wir ja schon.

  22. #97
    Ehrenmoderator Avatar von Opel Joker
    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Auto
    OPC No. 2548
    Alter
    40
    Beiträge
    1.191
    Dem würden die 18 Zöller vom Fiat Croma super stehen (der hat auch 5x110, passt 1zu1 weil Signum Plattform)...
    $_72.JPG

    Die Lederausstattung sieht definitiv edler aus und die getönten Scheiben runden das Ganze gut ab!
    Geändert von Opel Joker (08.08.2019 um 21:48 Uhr)
    "the speed was okay but the corner was too tight" - Ari Vatanen
    "whatever happens, never lift the throttle!" - Nigel Mansell
    <<< Mein OPC No. 2548 <-> Der Familienbomber <-> Mein Fön >>>
    "Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge." - Kurt Marti

  23. #98
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Werkzeugtasche und Tech2 is immer am Start
    Man muss sich ja selbst zumindest mal grob helfen können

    Liste für den Winter gibts auch schon wie gesagt:
    - ZMS ist defekt, klappert und schlägt wenn man lange im 5. Gang gefahren ist und dann auf einmal im Stau steht, irgendwann gibts einen kurzen Schlag und alles ist gut.
    Scheint sich in einer Position festzusetzen und brauch dann den Moment sich zu lösen.

    - Der Nockenwellensensor meldet sich ab und an mal beim Start, springt dann aufs erste Mal nicht an und wenn er dann läuft hat er kurz keine Leistung

    - Krümmer ist undicht für die ersten 45-60 Sekunden

    - Das Differental an der Hinterachse ist leicht undicht

    - Der Bremssattel klappert

    Alles in allem aber keine unlösbaren Probleme.

    Und ja, eine dezente Tieferlegung und größere Felgen würden dem Omega optisch gut tun.
    Aber glaubt mir, ab Ungarn, über Serbien und gerade in Bulgarien tut man sich damit keinen Gefallen.
    Die Straßen sind zwar mittlerweile viel besser als noch vor Jahren, aber so wie es ist fährt es auf allen Straßen schon annähernd perfekt. Und gerade das Spurrillen-Verfolgen wozu der Omega neigt würde nur noch verstärkt.
    Hatte des nachts in Ungarn auf dem Hinweg zB. extremen Starkregen gepaart mit Spurrillen, das war nicht so furchtbar lustig. Möchte nicht wissen wie das mit noch weniger und dazu breiterem Gummi wäre wenn man 18er fährt...
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  24. #99
    Member Avatar von Blaubär
    Mitglied seit
    12.04.2007
    Ort
    Uckermark
    Auto
    OPC I no. 0488
    Alter
    49
    Beiträge
    952
    Das sind ja schöne Veränderungen im Innenraum, sieht prima aus.
    Mit dem breiten Gummis kann ich bestätigen, fahre selbst 235/40ZR18.
    Moving Ahead
    to the Future of Car Audio.

    Opel Astra G OPC1 no. 0488
    Mein Omega

  25. #100
    Themenersteller

    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.924
    Zwischenzeitlich wieder wohlbehalten zu Hause angekommen.
    Gesamtbilanz:

    Gesamtstrecke muss bei 3999km wieder auf 0 gesprungen sein, sollten insgesamt 5672km gewesen sein.
    Käme auch mit dem Durchschnittsverbrauch und dem Absolutverbrauch ungefähr hin.

    Verbrauch geht absolut klar, zu 90% mit Klimaanlage gefahren. Dazu das hohe Gewicht und der Heckantrieb.
    Ich bin mehr als zufrieden. Man kann den Omega doch recht zügig bewegen, zumindest wenn er mal auf Geschwindigkeit ist.
    Im Ausland waren es über sehr lange Strecken öfter Tempomat 120, 130 oder auch mal 140kmh.
    Leistungsmäßig bin ich natürlich versaut, gefühlt wenigstens so 100PS und 100Nm mehr wären gut.
    An Steigungen fehlt einfach die Kraft im 5ten Gang die Geschwindigkeit zu halten.

    Ansonsten keinerlei größere Ausfälle.
    Die Winterliste muss nur um ein gestorbenes Vorschaltgerät vom Xenonscheinwerfer Fahrerseite erweitert werden.
    Das ist auf dem Rückweg an der Grenze Bulgarien-Serbien erst sporadisch, dann dauerhaft gestorben. Vermutlich Hitzetot.
    Ab Österreich immer mit Licht fahren, dazu die teilweise extrem hohen Außentemperaturen.

    Insgesamt bin ich äußerst zufrieden und das was gemacht werden muss wird erledigt.
    Und nächstes Jahr darf er dann wieder ran
    Geändert von masch (19.08.2019 um 13:12 Uhr)
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

Ähnliche Themen

  1. Lässt Opel den Omega wieder auferstehen?
    Von Syrok im Forum Andere Opel
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 19:30
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 18:04
  3. Opel Omega B Tempomat im Astra G mit Gaszug??
    Von phennomenno im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 11:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •