Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: [X16SZR] Astra G - Heizung wird nicht richtig warm

  1. #1
    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61

    Astra G - Heizung wird nicht richtig warm

    Hallo Zusammen,
    leider habe ich über die Suche zwar einige Hinweise gefunden, aber ich brauche da etwas mehr Hilfe bitte. Vor 2 Wochen etwa habe ich Kühlwasser nachgefüllt, da schon einiges gefehlt hat. Das habe ich bei laufendem Motor getan, nur war der Motor wohl nicht warm genug. Ich vermute es ist Luft im Wärmetauscher hängen geblieben. Vermute ich!
    Heute habe ich den Motor heiß werden lassen, Deckel des Überlaufbehälters offen gelassen, etwas Gas gegeben, Heizung war auf aus gestellt, das Kühlerwasser fing an überzusprudeln, ich habe die Heizung aufgedreht, es hörte auf zu kochen, habe gleich angefangen Wasser nachzugießen bis der Kühlwasserstand normal war. Es kamen auch keine Blasen. Habe diesen Vorgang 1 mal wiederholt.
    Die Heizung wird tatsächlich etwas wärmer als vorher aber bei 0 Grad würde ich wohl trotzdem noch frieren.
    Die Temperatur vom Motor ist im Normalbereich bzw. überhitzt er nicht.

    Ich habe gelesen der Wärmetauscher kann verstopft sein. Wo finde ich den und was wäre in diesem Fall zu tun?
    habe auch gelesen man soll die beiden Rohre der Heizung in den Innenraum prüfen ob sie kalt bleiben bzw. heiß werden etc.
    Wo sitzen die denn? Unter der Mittelkonsole?
    Möchte nicht anfangen herumzuschrauben ohne zu wissen was ich da tue ^^

    Würde mich sehr über Hilfe freuen, danke im Voraus!
    Geändert von Chromaty (04.10.2018 um 12:28 Uhr)

  2. #2
    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    302
    "Heute habe ich den Motor heiß werden lassen, Deckel des Überlaufbehälters offen gelassen, etwas Gas gegeben, Heizung war auf aus gestellt, das Kühlerwasser fing an überzusprudeln, ich habe die Heizung aufgedreht, es hörte auf zu kochen, habe gleich angefangen Wasser nachzugießen bis der Kühlwasserstand normal war"

    der arme Motor

    schon mal darüber nachgedacht dass die Heizung nicht warm wird weil zu wenig Wasser im System ist? Wenn das Thermostat zu ist, dann wird das Wasser nicht effektiv verteilt und die Luft nicht aus dem System gepustet.

    Übrigends, wenn der Temperaturfühler im trockenen liegt, dann misst der Mist...

  3. #3
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    Es war und ist genügend Wasser drin. Les doch bitte richtig... Vor 2 Wochen war es zu wenig aber es war noch Wasser im Überlaufbehälter zu sehen. Aber seit dem wird die Heizung nur noch lauwarm. Und meine Aktion fand kontrolliert statt, es lief nur etwas über, das hab eich bei laufendem Motor nachgefüllt.

    Hilft das evtl. für eine konstruktive, hilfreiche Antwort?

  4. #4
    Member
    Mitglied seit
    24.03.2017
    Beiträge
    84
    Ist die Motortemperatur normal??Also Zeiger ungefähr in der Mitte? Warum war der Wasserstand zu niedrig.Das verbraucht sich nicht.
    Astra CC,1999,X16XEL

  5. #5
    Member Avatar von Fischer
    Mitglied seit
    06.05.2013
    Auto
    Astra G CC 5 Türer damals X16XEL jetzt Z20LET
    Beiträge
    394
    Hast du irgendwann mal Dichtmittel in den Wasserkreislauf gekippt?

  6. #6
    Newbie Avatar von OPC Nr. 2114
    Mitglied seit
    18.06.2016
    Ort
    Niederösterreich
    Auto
    Astra G OPC Nr. 2114/0663, Mitsubishi EVO 8
    Beiträge
    48
    Ist der Fußraum nass?

  7. #7
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A X18XE1 Elegance, Vectra A C18NZ
    Alter
    49
    Beiträge
    320
    Wie alt ist die Wasserpumpe?

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne, zwei Hunde, eine Katze - drei Opels

    Zafira A Elegance X18XE1 (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Vectra A C18NZ AT von 1995

  8. #8
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    @Zawen
    Der Astra ist Baujahr 1998 und die alten Systeme haben immer etwas Wasser verloren, wenn auch nicht viel. Wir hatten einen verdammt heißen Sommer und ich bin viel gefahren. Der Zeiger der Kühlung ist immer ungef. in der Mitte. Wenn ich die Heizung aufdrehe wird er kurz etwas Kühler, aber nicht wesentlich.

    @Fischer
    Nein, allerdings habe ich den Wagen erst seit April 2017. Was davor war weiß ich nicht, aber er war in einem sehr gepflegten Zustand. Viele Teile waren erneuert, der Motorraum war wie geleckt. Ich hatte auch Kontakt zu den Vorbesitzern, ein älteres Ehepaar. Da kann man sich drauf verlassen das er regelmäßig gewartet wurde.

    @OPC Nr. 2114
    Nein der Fußraum ist trocken, die Klima funktioniert normal und die Heizung wird zumindest etwas warm.

    @Weini
    Die Wasserpumpe ist es def. nicht.

    Danke für alle Antworten, wenn auch nicht sehr hilfreich. Ich vermute das das Ventil über den Seilzug nicht mehr richtig aufmacht. Kann mir hierzu jemand etwas sagen? Kann man das Ventil tauschen? Oder kann man das über den Seilzug einstellen?
    Nachtrag: Der Seilzug ist nicht gerissen, man spürt es beim drehen.
    Geändert von Chromaty (07.10.2018 um 13:43 Uhr)

  9. #9
    Member
    Mitglied seit
    15.10.2010
    Beiträge
    954
    Kühlmittelabsperrventil mal prüfen.

    https://www.astra-g.de/showthread.ph...=1#post1314559

  10. #10
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A X18XE1 Elegance, Vectra A C18NZ
    Alter
    49
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von Chromaty Beitrag anzeigen

    Danke für alle Antworten, wenn auch nicht sehr hilfreich. Ich vermute das das Ventil über den Seilzug nicht mehr richtig aufmacht. Kann mir hierzu jemand etwas sagen? Kann man das Ventil tauschen? Oder kann man das über den Seilzug einstellen?
    Nachtrag: Der Seilzug ist nicht gerissen, man spürt es beim drehen.
    Das Ventil ist elektrisch betrieben und sitzt direkt hinter der Spritzwand vor dem Wärmetauscher.

    Der Seilzug betätigt nur Klappen.

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne, zwei Hunde, eine Katze - drei Opels

    Zafira A Elegance X18XE1 (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Vectra A C18NZ AT von 1995

  11. #11
    Member
    Mitglied seit
    24.03.2017
    Beiträge
    84
    Der Astra ist Baujahr 1998 und die alten Systeme haben immer etwas Wasser verloren, wenn auch nicht viel
    Wieder was gelernt.Ältere Autos verbrauchen Kühlwasser.
    Astra CC,1999,X16XEL

  12. #12
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von zawen Beitrag anzeigen
    Wieder was gelernt.Ältere Autos verbrauchen Kühlwasser.
    Nach 20 Jahren und durch den Verschleiß werden Gummis und Dichtungen gerne etwas porös/undicht, ist logisch oder?
    Seit meinem letzten Nachfüllen hat er kein Wasser verloren.

    @s0x3
    Jedenfalls habe ich die Schläuche am Überlauf mal angefasst nach ein paar Kilometer fahren. Der dünnere Zugangsschlauch oben blieb kalt, der dicke Schlauch war warm. Ich habe auch wie schon gesagt keine Flüssigkeit im Innenraum. Allerdings hab ich den Temparatur-Messer genauer beobachtet. Der Motor geht nicht auf 90° (Mitte) bleibt immer so kurz davor bei um die 87°. Liegt das Problem dann eher vorne oder macht es doch mal Sinn innen nachzuschauen?
    Ich möchte nicht einfach drauf losschrauben.

  13. #13
    Member Avatar von Fischer
    Mitglied seit
    06.05.2013
    Auto
    Astra G CC 5 Türer damals X16XEL jetzt Z20LET
    Beiträge
    394
    Auf die Anzeige kannst du nicht viel geben. Schau lieber mal mit einem Diagnosegerät was die Temperatur da sagt

  14. #14
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Fischer Beitrag anzeigen
    Auf die Anzeige kannst du nicht viel geben. Schau lieber mal mit einem Diagnosegerät was die Temperatur da sagt
    Ja das habe ich zufällig im Keller Und in einer Werkstatt gibt man mir bestimmt gerne Tips wie ich es selbst reparieren kann.

    Mir würde schon helfen wenn mir einfach einer sagen könnte woran ich ein defektes Ventil erkenne wenn ich es ausbaue. Und was ich evtl. tun kann um es wieder
    in Gang zu bringen. DAS würde mir echt helfen.

  15. #15
    Member
    Mitglied seit
    12.05.2004
    Auto
    1.2 16V 75PS "Selection",Klima,Alus,ESD,CD
    Beiträge
    896
    von welchem Ventil sprichst du denn?
    Nen geölten Blitz zu fahren ist geiler als wie wenn du fliegst!
    ---------------------------------------------------------------------
    Nen 1.2er in der Garage ist wie nen 6er im Lotto!
    ---------------------------------------------------------------------
    Mein aktueller AGR Rekord:114.000KM!

  16. #16
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von AstraSelection Beitrag anzeigen
    von welchem Ventil sprichst du denn?
    Das Kühlmittelabsperrventil.

  17. #17
    Member Avatar von Bub1980
    Mitglied seit
    13.02.2011
    Ort
    Eitorf
    Auto
    1.8 16V LPG
    Beiträge
    2.621
    Bau das Ventil aus und baue den Umrüstsatz von Opel ein.
    Dann gibts das Ventil nicht mehr, es sind alle Dichtringe dabei und es gibt auch keine Probleme mit der Heizung mehr.

    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
    Klick => Meine Galerie <= Klick => Mein Teileverkauf <= Klick => Meine Teilesuche <= Klick


    "Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit überholt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein." - Albert Einstein

  18. #18
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Bub1980 Beitrag anzeigen
    Bau das Ventil aus und baue den Umrüstsatz von Opel ein.
    Dann gibts das Ventil nicht mehr, es sind alle Dichtringe dabei und es gibt auch keine Probleme mit der Heizung mehr.

    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
    Konnte ein paar Tage leider nicht online

    Meinst Du mit Umrüstsatz dieses hier? https://www.autoteiledirekt.de/esen-skv-10540366.html
    Das will ich nicht kaufen, nur zum Verständnis, weil ich brauch ja dann auch die Dichtringe dafür. das würde ich mir dann direkt bei Opel holen.

  19. #19
    Member Avatar von Bub1980
    Mitglied seit
    13.02.2011
    Ort
    Eitorf
    Auto
    1.8 16V LPG
    Beiträge
    2.621
    Vom Prinzip her schon, allerdings original von Opel mit allen Dichtungen und Klemmen und auch billiger als das was Du raus gesucht hast.

    https://www.myparto.com/de/kuehlung-...188_OP140U013K

    Das Ganze ist für das Behr-System, genau wie Dein raus gesuchtes.
    Klick => Meine Galerie <= Klick => Mein Teileverkauf <= Klick => Meine Teilesuche <= Klick


    "Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit überholt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein." - Albert Einstein

  20. #20
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Bub1980 Beitrag anzeigen
    Vom Prinzip her schon, allerdings original von Opel mit allen Dichtungen und Klemmen und auch billiger als das was Du raus gesucht hast.
    Vielen Dank!! Habs schon bestellt. Der Aus- und Einbau wird ne Pfitzelei

  21. #21
    Member
    Mitglied seit
    11.05.2010
    Ort
    Remchingen/BW
    Auto
    1,6 16V Edition 100
    Beiträge
    50
    Also ich hatte so ziemlich das gleich Problem wie du.

    Meine Methode kann man natürlich belächeln, aber es hat funktioniert.

    Ich habe mir im Supermarkt ein paar Päckchen Zitronensäure als Pulver geholt und diese dann ins Kühlwasser gekippt. Den Motor laufen lassen bis das Thermostat öffnet, die Heizung aufgedreht, dass das Wasser auch durch den Wärmetauscher fließt und dann habe ich das Auto einen Tag stehen lassen. Bin dann ca. 50 bis 100km gefahren und habe dann zuhause das Kühlwasser über den Kühler komplett abgelassen, dann neues eingefüllt und schon wurde die Heizung wieder ordentlich warm.

  22. #22
    Member
    Mitglied seit
    24.03.2017
    Beiträge
    84
    Dann war dein Kühler verkalkt.Bei Alu immer gut spülen,wenn mit Zitronensäure gearbeitet wird.
    Astra CC,1999,X16XEL

  23. #23
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Lovsan Beitrag anzeigen
    Also ich hatte so ziemlich das gleich Problem wie du.

    Meine Methode kann man natürlich belächeln, aber es hat funktioniert.

    ...
    kühlmittelrohre.jpg

    An Verkalkung hatte ich auch gedacht, aber dann wäre doch die Temperatur nicht so schwankend. Gestern wurde die Luft wieder richtig heiß, aber der Winter steht vor der Tür und ich kann mich nicht drauf verlassen das es so bleibt.
    Habe jetzt auch das Adapter Set von Opel und mich drauf vorbereitet wie ich es einbauen kann. Habe dazu auch ein gutes Video gefunden, leider auf polnisch/tschechisch what ever... Leider fehlt mir in dem Video der Part
    mit dem Abdichten der Metallrohre.

    Meine Frage: Wenn ich das alte Ventil entferne, fließt dann das gesamte Kühlwasser da raus oder nur ein Teil? Ich kann zwar Decken/Handtücher darunter legen aber nicht das mir dann der halbe Innenraum unter Wasser steht?!
    Kann mir jemand was dazu sagen bitte?

  24. #24
    Newbie Avatar von OPC Nr. 2114
    Mitglied seit
    18.06.2016
    Ort
    Niederösterreich
    Auto
    Astra G OPC Nr. 2114/0663, Mitsubishi EVO 8
    Beiträge
    48
    Ich habe die Prozedur erst gemacht. Lass das Kühlwasser ab! Unten am Kühler ist ein kleiner roter Absperrhahn, daran ist ein Anschluß wo Du einen Schlauch drannstecken kannst. Auffangbehälter drunter stellen und los geht's.
    Beim Ausbau vom Wärmetauscher auch unbedingt Lappen unterlegen, da in der Leitung und im W-Tauscher auch noch Wasser ist.
    Mir ist die ganze Suppe unter dem Fußraumteppich und hatte sich vollgesaugt, dauerte ewig bis es wieder trocken war.
    Beim Zusammenbau achte gut auf die Halteklammern der Rohrverbindung!!!!

    Warum funktioniert meine Tastatur nie wenn ich hier im Forum was schreibe??

  25. #25
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    61
    @OPC danke für die Tips! Ich hatte mich schon auf alles Vorbereitet und jetzt geht die Heizung seit Tagen wieder ganz normal, nachdem sie das Wochen lang nicht tat. Also entweder war irgendwo was verstopft oder es hat sich doch eine Luftblase gelöst oder.. keine Ahnung. Fühle mich etwas veräppelt von meinem Astra
    Nun gut für den Fall eines Falles hab ich jetzt zumindest ein Ersatzteil da, man kann ja nie wissen. ^^

Ähnliche Themen

  1. Innenraum - Heizung wird nicht warm
    Von Jensbruns78 im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2018, 16:40
  2. Heizung wird nicht warm... :(
    Von SweetAnnaDeluxe im Forum Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 21:41
  3. Motor wird nicht richtig warm
    Von Melle16V im Forum Motor
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 10:52
  4. [X18XE1] Motor wird nicht richtig warm
    Von Intruder0001 im Forum Motor
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 12:40
  5. Motor wird nicht richtig warm.....
    Von zobi im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 16:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •