Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: VA Bremse vorne rechts wird heiss

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    24.03.2008
    Ort
    Nürnberg
    Auto
    Z16SE
    Beiträge
    44

    VA Bremse vorne rechts wird heiss

    Hallo,
    ich war letztens mit dem "Ruckel" in Kroatien. Er fährt sich tiptop. Wir haben nur ein Problem mit der Bremse vorne rechts: nach ca. 300 km wird sie warm und klemmt. Ich war vorm Urlaub in der freien Werkstatt " meines Vertrauens" ( jetzt nicht mehr) . Ich habe neben Ölwechsel, Zündkerzen, LuFi, auch neue Bremsflüssigkeit geordert, wurde aber nicht gemacht, da Auto alt. Das Thema Bremse vorn rechts haben wir seit ca. 3 Jahren und nur auf Langstrecke. Hat jemand einen heißen Tipp für mich / uns?

    Danke eve und Ruckel
    Grüße
    Ruckel-Ruckel und Halterin
    Suche dringend Halle in NBG und Umgebung

  2. #2
    Member
    Mitglied seit
    21.10.2010
    Beiträge
    118
    Hast schon mal kontrolliert ob der Bremskolben zurück geht wenn du von Bremsen weg gehst? Nicht dass Quadring kaputt ist und muss ersetzt werden, Ich gehe davon aus dass Bremsbeläge auf lockeren Sitz schon geprüft worden sind.

  3. #3
    Member
    Mitglied seit
    21.10.2010
    Beiträge
    118
    Zitat Zitat von batja Beitrag anzeigen
    Hast schon mal kontrolliert ob der Bremskolben zurück geht wenn du von Bremsen weg gehst? Nicht dass Quadring kaputt ist und muss ersetzt werden, Ich gehe davon aus dass Bremsbeläge auf lockeren Sitz schon geprüft worden sind.
    Wie auch Bremssattel auch beiden Führungsbolzen sich hin und her verschieben lässt.

  4. #4
    Member Avatar von Ladyshapa
    Mitglied seit
    28.07.2013
    Ort
    Bottrop
    Auto
    Astra T-QP
    Beiträge
    221
    Ich habe neben Ölwechsel, Zündkerzen, LuFi, auch neue Bremsflüssigkeit geordert, wurde aber nicht gemacht, da Auto alt.
    ist das ne offizielle werkstatt?? hab selten so einen mist gehört. bremsflüssigkeit ist hygroskopisch, heisst sie zieht wasser mit der zeit. viele wartungspläne sehen (aus gutem grund) einen austausch alle zwei jahre vor. im schlimmsten fall ist soviel wasseranteil in der bremse das diese verdampft und du ins leere trittst.

    ich würde erstmal schauen ob die bremssättel freigängig sind (wie der vorredner schon sagte, quadring, also das der bremssattel zurückstellt. dann halt die führungshülsen), danach bremsflüssigkeit tauschen. was noch sein könnte ist, das der hauptbremszylinder ne macke hat. das wäre dann aber schon teurer.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegum

  5. #5
    Member
    Mitglied seit
    21.10.2010
    Beiträge
    118
    Zitat Zitat von Ladyshapa Beitrag anzeigen
    ist das ne offizielle werkstatt?? hab selten so einen mist gehört. bremsflüssigkeit ist hygroskopisch, heisst sie zieht wasser mit der zeit. viele wartungspläne sehen (aus gutem grund) einen austausch alle zwei jahre vor. im schlimmsten fall ist soviel wasseranteil in der bremse das diese verdampft und du ins leere trittst.

    ich würde erstmal schauen ob die bremssättel freigängig sind (wie der vorredner schon sagte, quadring, also das der bremssattel zurückstellt. dann halt die führungshülsen), danach bremsflüssigkeit tauschen. was noch sein könnte ist, das der hauptbremszylinder ne macke hat. das wäre dann aber schon teurer.
    An der Bremsflüssigkeit wirds ganz bestimmt nicht liegen.

  6. #6
    Member Avatar von Ladyshapa
    Mitglied seit
    28.07.2013
    Ort
    Bottrop
    Auto
    Astra T-QP
    Beiträge
    221
    bezweifel ich auch, jedoch kann ein austausch nicht schaden.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegum

  7. #7
    Newbie
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Beiträge
    28
    Also wie meine Vorredner schon gesagt haben würde ich folgende Dinge prüfen:

    1. Ist der Kolben leichtgängig in der Dichtung?
    2. Hat die Dichtung Risse oder fängt die schon an zu bröckeln?

    Man kann ganz ganz vorsichtig übers bremspedal den kolben rausdrücken (nicht komplett!) und ihn dann sauber machen, falls da starke Bremsstaubanlagerungen sind.

    3. Sind die beiden Führungsbolzen auf denen der Bremssattel gleitet ohne Grat und frei von Bremsstaubresten?

    Man kann mit Schleifwolle und Öl die wieder blank kriegen. Wenn die Bolzen Grate haben dann ersetzen. Lieber im Zubehör kaufen als direkt bei Opel. Sind bei Opel ziemlich teuer.

    4. Sind die beiden Gewinde im Achsschenkel (bei 1,6 Liter Motor) bzw. im Bremssattelträger (ab 1,8 Liter Motor) in Ordnung?

    Musste letztens bei einem Astra G beide Achschenkel tauschen, weil eine "Fachwerkstatt" beim Bremsenwechsel die Gewinde zerstört hat. Dadurch saßen die Bolzen schief drin und lose. Dadurch liefen die Bremssättel nicht orthogonal zur Bremsscheibe. Folge davon ist, dass die Bremsbeläge schief auf die Bremsscheibe treffen oder der Bremssattel sich verharkt.

    5. An der Bremsflüssigkeit liegt es nicht wenn die Bremse heiß wird. Ein Wechsel schadet aber wie gesagt nie.

    6. Wie schon gesagt auch die Leichtgängikeit der Bremsbeläge in den Führungen prüfen. Da wo die Bremsbeläge auf dem Bremssattel aufliegen alles mit Drahtbürste sauber machen und dann ganz dünn mit Kupferpaste bestreichen.

    7. Hauptbremszylinder könnte es auch theoretisch sein, wie aber bereits gesagt ist das teurer. Deshalb würde ich erstmal die genannten Aktionen durchführen.

Ähnliche Themen

  1. pfeifen störungen und verstärker wird sau heiss
    Von BlueLineG im Forum Hifi & Multimedia
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 16:29
  2. Quietschen/Schleifen von vorne rechts (Radlager oder Bremse)
    Von Osirus im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 09.09.2015, 19:04
  3. Bremse Vorne Rechts Quietscht!?!
    Von kewaA im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 21:43
  4. Klimaanlage wird nicht heiss
    Von Russian-Style im Forum Elektrik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 14:22
  5. Signum 3.0 CDTI wird heiss...
    Von k1r4z im Forum Andere Opel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 19:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •