Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: [X16SZR] Warmluftansaugung

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    17.11.2015
    Auto
    Astra G 2.0 16V / Astra G 1.6 8V
    Beiträge
    46

    Warmluftansaugung

    Servus,

    hab mich gestern mal mit der Warmluftansaugung meines X16szr beschäftigt. Bei Erwärmung (35-40°) soll ja die Klappe für die heiße Luft vom Abgaskrümmer schließen- macht sie nicht!
    Hab dann das Teil mal auseinandergenommen um überhaupt die Funktion zu verstehen. Dabei kam heraus: durch die Unterdruckdose wird die Klappe permanent aufgedrückt -> heise Luft. Um dann bei Erwärmung auf kalte Luft umzuschalten ist zwischen Unterdruckdose und Klappe eine Messingdose verbaut, die auf der Unterseite bei Erwärmung einen Stift rausdrückt (oder rausdrücken soll) und damit die Klappe entgegen der Kraft vom Unterdruck verschließt.
    Bei mir war's nun so, daß der Stift in der Messingdose fest war und mit einem Ruck mit der Zange wieder herauskam. Seitdem schließt sich die Klappe beim Erwärmen mit einem Fön merklich, jedoch nicht ganz. An der Wärme kann's nicht liegen, das Messingteil ist heiß wie Sau.
    Das gesamte Teil kostet bei Opel 50€, da ich aber gerne reparier würde ich gerne nur das Messingteil tauschen, ist doch bestimmt irgendein Normteil.

    Weiß jemand wie man sowas korrekt bezeichnet? Des weiteren würde mich noch die Funktion des Teils interessieren- warum kommt der Stift bei Erwärmung raus (evtl. Bimetall?)

    Grüße,
    Florian

  2. #2
    Newbie
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Beiträge
    28
    Hallo,

    Fahre auch einen X16SZR und habe mich ehrlich gesagt noch nie damit beschäftigt, ob die Klappe richtig funktioniert.
    Die Temperatur wird direkt beim Stellglied der Klappe "gemessen"?
    Ich gucke erstmal die Tage ob meine Klappe sich bewegt.

    Hat sich die Fehlfunktion der Klappe irgendwie im Fahrbetrieb manifestiert?

    Gruß,

    Muff

  3. #3
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    17.11.2015
    Auto
    Astra G 2.0 16V / Astra G 1.6 8V
    Beiträge
    46
    Die Klappe sollte schließen wenn sich das von mir gemeinte Teil auf ca. 35° erwärmt hat, also direkt beim Stellglied (Unterdruckdose). Das Teil heißt übrigen Dehnstoffarbeitselement. Ist aber wohl nicht so einfach zu beschaffen, finde zumindest keinen Hersteller der die Dinger in sämtlichen Variationen auf Lager hat.
    Ob sich die Fehlfunktion der Klappe im Fahrbetrieb bemerkbar macht, kann ich leider nicht sagen. Ich habe die Kiste erst seit einem guten Monat und in dieser Zeit wird sie wohl nie richtig funktioniert haben. Kann mir halt Verbesserungen bei Spritverbrauch und Leistung vorstellen, wenn er nur noch kalte Luft erwischen würde.

    Spricht eigentlich was dagegen das Teil stillzulegen?

  4. #4
    Newbie
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Beiträge
    28
    Wenn dann ja eigentlich nur das Kaltlaufverhalten. Den Schlauch vom Krümmerhitzeleitblech hatte ich schon ein paar Tage ab. Der springt trotzdem an und läuft.

  5. #5
    Member Avatar von Bub1980
    Mitglied seit
    13.02.2011
    Ort
    Eitorf
    Auto
    1.8 16V LPG
    Beiträge
    2.603
    Das hat nichts mit Kaltlaufverhalten zu tun.
    Es geht darum, das Dir im Winter nicht dein Venturi einfriert, deshalb wird warme Luft zugeführt.

    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
    Klick => Meine Galerie <= Klick => Mein Teileverkauf <= Klick => Meine Teilesuche <= Klick


    "Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit überholt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein." - Albert Einstein

  6. #6
    Newbie
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Beiträge
    28
    Aber wenn es jetzt Winter ist und das Auto über Nacht draußen gestanden hat, dann ist doch schon alles eingefroren, was einfrieren kann oder nicht?
    Dann würde der Motor doch gar nicht erst anspringen, oder? Weil warme Luft wird ja erst zugeführt wenn der Motor erstmal läuft.

  7. #7
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    17.11.2015
    Auto
    Astra G 2.0 16V / Astra G 1.6 8V
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Muff Beitrag anzeigen
    Aber wenn es jetzt Winter ist und das Auto über Nacht draußen gestanden hat, dann ist doch schon alles eingefroren, was einfrieren kann oder nicht?
    Dann würde der Motor doch gar nicht erst anspringen, oder? Weil warme Luft wird ja erst zugeführt wenn der Motor erstmal läuft.
    Nein, daß hat mit Kondensation während der Gemischaufbereitung und -zuführung zu den Ventilen zu tun. Deshalb brauchst Du ja im kalten Zustand auch Choke oder Kaltstartautomatik, sprich mehr Benzin-weniger Luft.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •