Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: [X16SZR] MOS2 Öl nachfüllen

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    21.10.2014
    Ort
    Bochum
    Auto
    Astra G Kombi
    Beiträge
    46

    MOS2 Öl nachfüllen

    Hallo zusammen,
    Bei mir muss mal wieder ein knapper Liter Motoröl nachgefüllt werden .
    Letzter Ölwechsel war vor knapp einem Jahr / 15.000 KM .

    Hab bisher immer Standard Öl von LM 10w 40 genomen .
    Für den X16 SZR . 130000 KM gelaufen
    Ein Bekannter hat mir nun gesagt , ich sollte das LM 10 W 40 MOS2 zuschütten .
    Wäre besser .

    Kann ich mir so nicht vorstellen , zwei Ölsorten zu mischen .
    Meine Fragen :

    1. bringt es Vorteile ?
    2. bringt es Nachteile ?
    3. Ändert sich nichts ?
    4. Ist es besser einen Kompletten Ölwechsel mit dem Standardöl oder mit einem MOS2 Öl zu machen , bzw. was sollen die Vorteile von MOS2 Öl sein .

    Zum Begriff Standardöl : da fahre ich zum Händler meines Vertrauens , leg ihm den FZ-Schein vor und er gibt mir dann den Kanister .

    Wagen wird meistens im Stadtverkehr bewegt , selten Autobahn , bis auf den Urlaub .
    Der steht jetzt an , nächste Woche .

    Gruß

    Olli
    Geändert von Olli K. (09.08.2018 um 23:00 Uhr)

  2. #2
    Member Avatar von ChiantiCoupe
    Mitglied seit
    21.08.2015
    Ort
    Ostwestfalen
    Auto
    Astra Turbo Coupé
    Beiträge
    75
    Hi!

    Ich gebe bei meinem Z20LET seit über 100tkm immer das "Oil Additive" von Liqui Moly zum TopTec 4600 dazu. Ich habe bei allen Motoren, die ich bisher betreut habe (X16SZ, Z18XE, Y22DTR und meinem jetzigen Z20LET) die Erfahrung gemacht, dass die Motoren leiser laufen, insbesondere beim Kaltstart. Das wird dir beim Stadtverkehr sicher von Nutzen sein, denn: MoS2 stellt eine Grundschmierung zwischen Metall und Metall sicher, auch wenn das Öl aufgrund seiner Viskosität noch nicht an Ort und Stelle ist (bspw. nach langer Standzeit, extrem kalten Temperaturen und sonstigen Extrema). Ich schwöre auf das Zeug - insbesondere bei Fahrzeugen mit Turbolader - und würde es immer wieder zugeben. Das Öl verfärbt sich dadurch übrigens leicht gräulich. Wenn du von chemischer Seite Fragen hast, ruf mal bei Liqui Moly an, ich hatte dort mit einem Entwicklungschemiker ein interessantes und sehr sachliches Gespräch zu MoS2.

    Beste Grüße!

  3. #3
    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    276
    Mein alter Astra F bekam auch immer MOS als Additiv, damit hat er 440.000km gehalten bevor der TÜV unsere Lieson beendetet (bei 30.000 km Wechselintervall)... Bei meinem Gas Astra wird das Öl kaum verschmutzt, daher denke ich dass ich es mit MOS als Additiv sehr lange fahren kann (MOS wird sich anders als andere Additive auch kaum abnutzen). Da Mehrbereichsöle mit zunehmender Verwendungsdauer immer dünnflüssiger werden, bevorzuge ich Öle mit recht hoher Kaltviskosität. Die Warmviskosität wird durch Additive erreicht welche mit der Zeit zersetzt werden, übrig bleibt dann die Grundviskosität.

  4. #4
    Member
    Mitglied seit
    24.03.2017
    Beiträge
    68
    Du kannst praktisch alle Ölsorten mischen ,mach dir da keine Sorgen.
    Welche Ölsorte man verwendet geht schon in eine religiöse Richtung... Wenn 10-W40 für den Motor zugelassen ist spricht nichts gegen das Mos2 Öl. Gibt viele Berichte im Netz.Hab nirgendwo was von Schäden gelesen.
    Astra CC,1999,X16XEL

  5. #5
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    21.10.2014
    Ort
    Bochum
    Auto
    Astra G Kombi
    Beiträge
    46
    Besten dank für eure Antworten .
    Werds dann mal ausprobieren .

    Olli

  6. #6
    Newbie
    Mitglied seit
    02.02.2018
    Ort
    Osnabrück
    Auto
    CC 1.6 Edition 100
    Beiträge
    4
    Kann mich nur den vorrednern anschließen, haben dasselbe Öl in unserem G auch drin und läuft viel viel ruhiger, gefühlt hält der tank auch länger, AAAABER ich war beim wechsel nicht bei und da wurde Motor>Clean und nach dem Ölwechsel Ceratec nicht genutzt, ich dene mit DER Kombination fährt man fast schon im Neuwagen-Modus

    Ich persönlich habe immer Öle von LM benutzt, die sind preislich fair und taugen mindestens so viel wie andere Markenöle

  7. #7
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    21.10.2014
    Ort
    Bochum
    Auto
    Astra G Kombi
    Beiträge
    46
    Meld mich nach 6 Wochen wieder zu Wort .
    Unterschiede hab ich nicht gemerkt .
    Lediglich ist mir aufgefallen, das die Motortemperaturanzeige bei knapp 80 stehen bleibt ( Autobahn Aussentemperatur 28 Grad ) .
    Vorher wurden 90 erreicht .
    Gibt es damit einen Zusammenhang oder liegt da ein anderes Ereignis vor .

    Gruß
    Olli

Ähnliche Themen

  1. Flüssigkeiten nachfüllen
    Von SHenry im Forum Pflege, Wartung, Werkzeug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2018, 20:01
  2. Öl nachfüllen
    Von Ducatie im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 16:13
  3. Lenkgetriebeöl nachfüllen?
    Von Kassus2 im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 21:03
  4. Öl nachfüllen
    Von BobbyBlack im Forum Motor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 00:26
  5. Öl nachfüllen...
    Von chrisp im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 13:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •