Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: [Z22SE] Probleme nach Vorkat Entfernung!

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39

    Probleme nach Vorkat Entfernung!

    Hey

    Ich habe Freitag Mittag mehr oder weniger Erfolgreich den Vorkat ausgebaut. Habe die Waben des Vorkats rausgehauen und danach das ganze Hosen Rohr mächtig ausgeschüttelt. So dann alles wieder eingebaut mit Original Dichtung und dann der Erste Start, Motor war im Vorderen Bereich leicht undicht, relativ bis sehr laut und hat bei Gas wegnahme auch gut geblubbert(Supersport MSD+ESD) nichts groß dabei gedacht und Probefahrt, kalt lief er echt Super gefühlt etwas besser als normal, nach dem er etwas Temperatur hatte, ging's ab auf die Schnellstraße und nach ca 1km (bei Betriebstemperatur) fingen die Probleme an, Urplötzlich gingen MKL und die Traktionsleuchte (Schlingerndes Auto) an und der Motor hatte keine Leistung mehr. (Leerlauf war bei ca 1500-1700u/min und nur noch am blubbern). Musste so noch ca 1km fahren bis nach Hause. Anschließend direkt den OBD-Scanner angeschlossen dieser spuckte P1514 und P1514p als Fehler aus. Die Lambda Sonden sind beide ganz(Auch kein Kabel angeschmorrt oder sonstiges). Den Tag darauf habe ich den Krümmer am Hosen Rohr mittels Billiger Auspuff dichtmasse und der alten Original Dichtung abgedichtet dies funktioniert ca. 15 Minuten und 2km lang, als ich dann anhalten müsste viel die Drehzahl bis auch und er sprang auch nur nach etwas abkühlen und viel Geduld wieder an, bin dann wieder nachhause gefahren, lief aber unter höheren Drehzahlen normal und ca 100m vor der Einfahrt ging es wieder mit schlechtem Motorlauf und MKL sowie der Traktionsleuchte weiter.

    Was könnte das denn sein? Ich finde im Inet nichts vergleichbares (Der Fehlercode lese ich oft in Verbidung mit anderen Ansaugbrücke bzw Drosselklappen ect.) Aber an diesen habe ich ja gar nichts gemacht.

    Lediglich das AGR habe ich versucht stillzulegen habe es statt der Originalen Dichtungen mit einem passenden Messing Blech versucht lahmzulegen(Kolben konnte arbeiten) um dies Auszuschließen habe ich es wieder mit der Original Dichtung verbaut. Ansonsten ist der Motor komplett Serie bis eben auf die Supersport Anlage und die entfernten Resonaz Rohre im Lufrfilter(Diese sind allerdings schon über 2000km draußen)
    Was könnte ich denn noch Versuchen?

    MfG xNexusGnkk

  2. #2
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.273
    Flexrohr defekt?

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  3. #3
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Nein Flexrohr ist ganz habe ich auch schon vermutet

  4. #4
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.273

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  5. #5
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Ja solche Probleme wie Drosselklappe schließe aus an dieser hat ja keiner was gemacht. Habe lediglich an AGR und Vorkat rumgefummelt.

    Das die Kette übersprungen ist oder Undichtigkeit an der Drosselklappe schließe ich eigentlich aus..

    Werde diese dennoch mal rausnehmen und sauber machen vlt bringt es ja etwas.

  6. #6
    Member
    Mitglied seit
    21.10.2010
    Beiträge
    131
    Hines kann auch zufall sein dass jetzt was kaputt gegangen ist... Da vorkat nicht überwacht wird, kommt auch kein Fehler.

  7. #7
    Member
    Mitglied seit
    13.01.2005
    Ort
    Berlin
    Auto
    Vectra B + Astra G 2.2
    Beiträge
    1.284
    Oder ein Stück Vorkat noch drin geblieben? Ein Kumpel hatte das vor Jahren mal. Vorkat "rausgemacht" und kurz danach einen AGR Fehler. AGR ausgebaut und Vorkat-Reste im AGR gefunden. Ist zwar ein anderer Fehler aber vllt. mal ein Hinweis.

  8. #8
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Hm habe eigentlich alles gründlich ausgeschütelt, werde agr morgen mal richtig abdichten dann sehe ich es ja ob oder ob nicht. Ansaugung bis zu Drosselklappe (diese natürlich auch) habe ich mal gesäubert, allerdings noch nicht getestet. Aber der Hauptkat wird überwacht und wenn ich den Stecker der vorderen Lambda(Nach Vorkat, vor Hauptkat) abziehe läuft er zwar auch bescheiden aber besser als mit der Lambda, meine Vermutung Hosenrohr/Krümmer undicht gepaart mit einem AGR problem

    Wenn ich das richtig Deute bedeutet der Fehler ja Zu Viel Luft an der DK, AGR geht ja auch an die DK daher vermute ich da auch einen Fehler
    Geändert von XNexusGnkk (29.07.2018 um 20:13 Uhr)

  9. #9
    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    276
    Dier erste Lambdasonde im System ist für die schnelle Lambdaregelung verantwortlich, die nachfolgenden überwachen die Funktion des Kats und ermöglichen eine Feinjustierung (Lambdamittelwert) über die Laufzeit. Wenn zwischen dem Vorkat und dem Hauptkat ne Lambdasonde sitzt, dann wird diese die Funktion des Vorkats überwachen, wenn man den rausbaut darf man sich nicht darüber wundern wenn's Mecker gibt. Ich vermute vor dem Vorkat gibt es auch noch ne Sonde?

    haste die AGR jetzt dichtgemacht oder nicht? Je nach Schadstoffklasse muss die Motorsteuerung über Überwachungsfunktionen verfügen die so etwas bemerken und mit ner gelben Laterne quitieren...

  10. #10
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.273
    Zitat Zitat von Erdgastra Beitrag anzeigen
    Wenn zwischen dem Vorkat und dem Hauptkat ne Lambdasonde sitzt, dann wird diese die Funktion des Vorkats überwachen...
    Ich vermute vor dem Vorkat gibt es auch noch ne Sonde?
    Nein und nein

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  11. #11
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Heute Mittag kommen meine Dichtungen dann teste ich erneut diesmal mit gereinigter Ansaugung und hoffentlich Dichtem Krümmer wie AGR

  12. #12
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.273
    Der Serienkrümmer reisst auch gerne mal.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  13. #13
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Hm wäre auch denkbar allerdings hätte man das doch vorher schon bermerkt oder?

  14. #14
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.273
    Der Flansch am Krümmer zum Vorrohr ist auch so ein Verzugkandidat, der dann nicht mehr so leicht Dicht wird.
    Nimm das Hitzeschutzblech ab und schau nach, reißt zwischen Zylinder 2 und 3 im V.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  15. #15
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Mache ich heute Mittag muss eh ab für an die 3 Schrauben zu kommen, hm wäre auch gut möglich werde wenn die neue Dichtung nicht hilft, halt mit Dichtpaste nachhelfen auch wenn ich das eigentlich vermeiden wollte..
    Am AGR werde ich übrigens genauso vorgehen, Ansaugung ist ja Sauber hoffe das klappt jetzt..

  16. #16
    Newbie
    Mitglied seit
    26.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    12
    Das Agr mit einer blind Dichtungen abklemmen funktioniert schon ewig nicht mehr. Muss man wenn raus Programmieren lassen. Ging damals bei einem Kumpel seinem X16XEL schon nicht weil die Elektronik die Blind Dichtungen bemerkt hat.

    Wo sitzen genau beim Z22SE die Lambdasonden?
    Eine auf jedenfall hinter dem „Hauptkat“, die 2. entweder vor dem „Vorkat“ oder zwischen den beiden Kats.
    Nicht das du beim Ausbau eine beschädigt hast wie auch immer.

  17. #17
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Bei meinem Corsa hat es funktioniert mit agr (Z10xep) deshalb wollte ich es hier ja genauso machen eine zwischen fen Kat's eine nach dem Hauptkat

  18. #18
    Newbie
    Mitglied seit
    26.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    12
    Wenn du eine zwischen den kats hast würde ich schon mal sagen das dein leerer vorkat jetzg schuld dran ist.
    das Motorsteuergerät bekommt Daten von der Sonde und schau in sein Kennfeld nach. Die Lambadawerte stimmen nun weder im Leerlauf, Teillast noch Volllast da der Vorkat nun fehlt. Und die Lambdawerte nach dem Hauptkat stimmen nun auch nicht mehr da dieser ohne den Vorkat auch nicht schafft die Werte ein zuhalten.
    Wäre die einzige Erklärung auf die schnelle für mich.

  19. #19
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Denke nicht das es am Vorkat liegt, ist ja mitunter das klassische Z22se tuning, dann hätten ja einige mehr das Problem und nicht nur ich.. ich denke echt Falschluft an Krümmer und AGR.. AGR wegen dem Fehlercode und Flaschluft am Krümmer wegen den scheinbar beschissenen Lamdawerten wenn ich diese ja abziehe läuft er zwar nicht Top aber schon um einiges besser..

  20. #20
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.273
    Vielleicht ist die Lambdasonde auch nur zu träge.
    Man spricht von einer typischen Lebensdauer von 150.000 km.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  21. #21
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    Hm Motor hat erst 110k und ne übersprungene Steuerkette aufm Buckel

    Edit: Motor und Karrosserie, Motor habe ich bei 105k überholt wegen der Kette

  22. #22
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    So kleines Update, neue Dichtungen sind verbaut, und allgemein läuft er besser, allerdings ruckelt er im Teillast Bereich und der Leerlauf ist alles andere als normal. Aber immerhin läuft er bei volllast normal bzw besser und der Fehler mit mkl trat nach ausgiebiger Probefahrt nicht mehr auf.

    Denke das da definitiv noch ein Fehler mit dem AGR ist, habe auch eben beim Säubern kleine Spänchen entdeckt am Kolben die diesen fest hielten.(Natürlich entfernt).

    Nächster Schritt wäre AGR stillgelegt und geschaut was passiert, wenn ich einfach nur den Stecker ziehe geht er bei der fahrt aus und die mkl (Fehlercodes: P0405 P0404p ubd P0405p)leuchtet beim nächsten start.
    Mit AGR ruckelt er bei Teillast und hat nen unruhigen Leerlauf, was meint ihr stilllegen oder nochmals reinigen und falls stilllegen kann ich das mit OPCom Ausprogramieren?
    Geändert von XNexusGnkk (31.07.2018 um 18:51 Uhr)

  23. #23
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    07.07.2018
    Ort
    Saarbrücken
    Auto
    Astra G Cabrio 2.2, Corsa C 1.0, Calibra 2.5
    Alter
    19
    Beiträge
    39
    So kleines Update, neue Dichtungen sind verbaut, und allgemein läuft er besser, allerdings ruckelt er im Teillast Bereich und der Leerlauf ist alles andere als normal. Aber immerhin läuft er bei volllast normal bzw besser und der Fehler mit mkl trat nach ausgiebiger Probefahrt nicht mehr auf.

    Denke das da definitiv noch ein Fehler mit dem AGR ist, habe auch eben beim Säubern kleine Spänchen entdeckt am Kolben die diesen fest hielten.(Natürlich entfernt).

    Nächster Schrott wäre AGR stillgelegt und geschaut was passiert, wenn ich einfach nur den Stecker ziehe geht er bei der fahrt aus und die mkl leuchtet beim nächsten start.
    Mit AGR ruckelt er bei Teillast und hat nen unruhigen Leerlauf, was meint ihr stilllegen oder nochmals reinigen und falls stilllegen kann ich das mit OPCom Ausprogramieren?

  24. #24
    Newbie
    Mitglied seit
    14.11.2018
    Beiträge
    4
    Der Vorkat beim Z22SE ist so grobzellig, dass er sicherlich nicht ein einziges PS raubt, und die AGR dient beim Ottomotor der Verbrauchsreduktion. Also war das eine gleich doppelt überflüssige Aktion.

  25. #25
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.273
    Ist ab MJ 2003 ab Werk entfallen und damit auch sämtliche AGR-Probleme.
    Zudem fallen die Vorkats beim Z22SE regelmäßig dadurch auf, dass einfallen und dadurch Probleme verursachen.
    AGR beim Z22SE diente wie der Vorkat der Abgasnorm.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


Ähnliche Themen

  1. Probleme nach Ha Bremswechsel
    Von Jcd1992 im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.07.2015, 12:40
  2. Probleme nach Plasmatachoumbau !
    Von Astra1978 im Forum Elektrik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 13:48
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 19:38
  4. Probleme nach Blauumbau
    Von vOkaL im Forum Elektrik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:42
  5. Probleme nach Radioeinbau
    Von sash1978 im Forum Innenraum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 17:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •