Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Opel Astra CNG - ruckelt im Erdgasbetrieb

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    11.04.2018
    Beiträge
    5

    Opel Astra CNG - ruckelt im Erdgasbetrieb

    Hallo zusammen,
    Ich habe mir vor 4 Wochen einen Astra g cng gekauft bj. 2005.
    Nun bin ich das erste mal eine weite strecke gefahren (insgesamt 460km) und nach ca. 170km fing der Wagen an zu ruckeln, so als wäre die Leitung verstopft....2 Sekunden später wieder frei...2 Sekunden später wieder verstopft usw. Ich habe dann auf benzin umgestellt und alles lief gut. Bin dann den Rest der Strecke mit Benzin gefahren, fand ich allerdings nicht lustig. Hier im Urlaubsort war ich dann in einer Werkstatt und hab ihn auslesen lassen. Keine Fehlermeldung vorhanden. Allerdings ist mir dann aufgefallen (Ich hatte wieder auf Gas umgestellt weil ich es nochmal probieren wollte) das er normal fährt solange ich unter 2800 Touren bleibe. Ist er drüber fängt er wieder an zu ruckeln. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich was es sein könnte?

    UPDATE

    Nachdem ja die Zündkerzen gewechselt wurden, lief der Wagen wieder ganz normal, auch auf der Autobahn, allerdings bin ich da nur kurzstrecke gefahren. Vor ca. 2 Wochen ging die Motorlampe an, und in meiner Werkstatt sagte man, es wäre eine Fehlermeldung der Lampdasonde, das würde bei opel immer wieder passieren, hätte aber keine auswirkung, sodass ich weiterfahren kann. Fehler wurde somit gelöscht. Nach 2 Tagen war der Fehler wieder da, aber ich hab mir soweit keine sorgen gemacht.

    Wir sind dann jetzt wieder 460km in den Urlaub gefahren nach NRW und was soll ich sagen, nach ca. 250km fing der gleiche mist wieder an. Im Gasbetrieb ruckelte er wieder sodass ich auf Benzin umschalten musste. Im Bezinbetrieb fährt er normal. Einen tag später konnte ich dann wieder mit Gas fahren, allerdings nur unter 3000 Touren, drüber fängt er an zu ruckeln.
    Ich bin dann hier in eine Opel Fachwerkstatt gefahren und die sollten mal nachschauen was der Fehler sagt und was es sein könnte. Sie sagten mir einen Tag nachdem der Wagen da war, es wäre der Katalysator der kaputt wäre, 1750 Euro Reparaturkosten. Ich hab den Wagen dann erstmal wieder abgeholt und bin zu einem bekannten hier gefahren, der Hobbyschrauber ist. Die Fehlermeldung hatte Opel gelöscht und bisher ist sie nicht wieder angegangen die Motorlampe.
    Der Bekannte hat den Wagen nochmal ausgelesen soweit es ihm möglich war und sagte mir, beide Lampdasonden sind ok, der Kat ist ok, das Luftgemisch ist ok, es ist soweit kein Fehler zu finden. Er vermutet das vielleicht der Temperaturfühler defekt ist, ein Wackelkontakt irgendwo in einem der Kabel ist oder die Filter der Gasanlage dicht sind.

    Was ich nicht verstehe ist, wenn es einer der o.g. Fehler wäre, wieso tritt das dann nicht ständig auf, sondern war nach dem Zündkerzen wechsel weg? Wieso kann ich im Bezinbetrieb ganz normal fahren und im Gasbetrieb bis max. 3000 touren?

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee woran das liegen könnte?
    Ich hab jetzt einfach Angst das wir auf dem Heimweg wieder liegenbleiben und der Wagen im Benzinbetrieb auch wieder anfängt zu ruckeln.


    Liebe Grüße Sabine
    Geändert von Bunny9999 (03.07.2018 um 09:24 Uhr) Grund: Fehler ist erneut aufgetreten :-(

  2. #2
    Member Avatar von Thony
    Mitglied seit
    08.11.2003
    Ort
    Zwickau, aber im Herzen IMMER Thüringer!!
    Auto
    Skoda Octavia Combi
    Alter
    33
    Beiträge
    5.944
    Hey,

    ich hatte auch lange Zeit einen CNG und auch dieses seltsame Phänomen. Die Werkstatt war ratlos, weil nichts im Fehlerspeicher war und auch so nichts erkennbar war.

    Nachdem ich ihn dann mal weiter zerpflückt hatte, hatte ich an einem der Stecker vom Zusatzkabelbaum für das CNG ein paar gebrochene Kabel gefunden. Diese 3 Zusatzstecker befinden sich in dem "Dreieck" zwischen Motor, Batterie und Relaiskasten. Schau da mal. Meiner hatte dann immer auch ein kurzes Pfeiffen produziert.

  3. #3
    Member
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    264
    Hallo,

    ich fahr auch nen CNG Astra. Zündungsprobleme machen sich im Gasbetrieb immer zuerst bemerkbar, daher würd ich mal die Zündkerzen und das Zündmodul überprüfen, letzteres geht häufig kaputt, Ersatz gibt's günstig in der Bucht..

    viel Spaß mit dem eingesparten Geld!

  4. #4
    Member Avatar von Thony
    Mitglied seit
    08.11.2003
    Ort
    Zwickau, aber im Herzen IMMER Thüringer!!
    Auto
    Skoda Octavia Combi
    Alter
    33
    Beiträge
    5.944
    Ich hatte zwar auch immer ein Ersatzzündmodul dabei, da mein erster G mit X16XEL 3 Stück auf 200 tkm verschlissen hatte, aber auf mehr als 100 tkm im Z16YNG hab ich es nicht wechseln müssen.

  5. #5
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    11.04.2018
    Beiträge
    5
    Ihr Lieben, vielen dank für eure tipps. Ich war dann jetzt in meiner Werkstatt. Dort sagte man mir das es nicht an zündmodul sondern an den zündkerzen liegen würde. In ganz Neumünster gab es keinen Satz von 4 zündkerzen. Also müssen wir bestellen. Kann es sein dass es diese nur von nkg gibt und keine von Bosch?.
    Ist diese Nummer richtig Fr7dpp33 ?

    Lg Sabine

  6. #6
    Member Avatar von Thony
    Mitglied seit
    08.11.2003
    Ort
    Zwickau, aber im Herzen IMMER Thüringer!!
    Auto
    Skoda Octavia Combi
    Alter
    33
    Beiträge
    5.944
    Einen Satz neuer Bosch-Kerzen hab ich noch da... Hatte gehofft, dass nur eine Kerze tot ist, am Ende war es ein Auslassventil.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2017, 10:57
  2. Gibt es einen Zubehörauspuff für den Astra CNG?
    Von Caravan-Cruiser im Forum Karosserie- & Anbauteile
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 21:40
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 12:52
  4. Möglich aus einem Astra Diesel einen Astra CNG zu bauen?
    Von dj-kalle im Forum alternative Kraftstoffe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 16:40
  5. Erfahrungen mit Astra Caravan 1.6 CNG?
    Von Hobbes im Forum alternative Kraftstoffe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 21:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •