Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28

Thema: Werkzeugkiste / Werkzeugkoffer

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    28.06.2017
    Beiträge
    1

    Werkzeugkiste / Werkzeugkoffer

    Hallo,

    ich bräuchte für meinen Opel Astra G Baujahr 1998 einpaar Werkzeuge. Welchen Koffer würdet ihr mir empfehlen?

    hier die Werkzeuge:
    Nuss No. 19;
    Nuss No. 21;
    Nuss NO. 18;
    Nuss NO. 18;
    Nuss NO. 30;
    Nuss NO. E18;
    Nuss NO. E20;
    Nuss NO. E18;
    Nuss NO. 16;
    Nuss No. 10;

    Maulschlüssel No 19
    Maulschlüssel No 22

    Kombischlüssel No. 18
    Kombischlüssel No. 19

    Endbit No. 5

    Torx No. T30

    Beste Grüße

  2. #2
    Member Avatar von G-SezZ
    Mitglied seit
    13.01.2012
    Auto
    Astra G Coupe Z20LET
    Beiträge
    1.707
    Welchen Koffer? Wenn du nur die Auswahl brauchst dann kauf die Teile einzeln. Wenn du einen Koffer willst dann ist der Vollständig.
    Deine Liste ist unsortiert und und manches doppelt aufgeführt. Ich bin mir auch nicht sicher was du mit No. 19 meinst, imperiales System? Am Astra wirst du im Normalfall nur metrische Werkzeuge brauchen, die werden nicht nummeriert sondern mit ihrer Schlüsselweite bezeichnet: "Außensechskant 19mm"
    Ein "Kombischlüssel" soll ein Maul-/Ringschlüssel sein?
    Was soll ein "Endbit No. 5" sein? Meinst du einen Innenseckskant 5mm?

    Für privaten Gebrauch fahre ich seit Jahren sehr gut mit BGS Werkzeugsätzen. Die sind Qualitativ im Mittelfeld und dafür recht günstig. Besseres kaufe ich nur einzeln, wenn mir tatsächlich mal ein BGS Teil kaputt geht oder so...kam aber bisher nur sehr selten vor und war dann auch eher meine Schuld (Nicht-Schlagschrauber-Nüsse im 900Nm Schrauber und so.)

    PS. Von den Außensechkant 10mm Nüssen nimm gleich 3-5 Stück, die frisst die Waschmaschine.
    Geändert von G-SezZ (28.06.2017 um 13:25 Uhr)
    Astra G Coupe Z20LET

  3. #3
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.203
    Als nächstes kommt bestimmt nen Link von ihm...
    Es besteht derzeit eine 33% -Wahrscheinlichkeit.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  4. #4
    Member Avatar von rst650
    Mitglied seit
    02.11.2014
    Ort
    Berlin
    Auto
    G Caravan
    Beiträge
    104
    kommt natürlich auch ganz drauf an was du ausgeben willst.
    ich habe zwei große
    proxxon-steckschluesselsatz-mit-knueppelratschen-1-2-1-4-65-tlg.png

    und einen kleinen 1/4 Zoll
    51-hFiDMGAL._AC_US160_.jpg
    Proxxon Werkzeugkasten. Bis auf die kleinen Torx Bits ist nichts kaputt gegangen. Nur der Kasten selbst ist nicht doll. Sowohl der Kunststoffeinsatz und die Scharniere sind bei beiden Kästen kaputt.

    Dann habe ich noch einen von Connex aus dem Hellweg Baumarkt.

    steckschluesselsatz-cox580267-67-tlg--126161-00-BD.jpg

    Mit dem arbeite ich lieber, weil die Nüsse griffiger und die Größenangaben nicht nur aufgedruckt sind. Dei große Umschaltknarre habe ich gegen eine feinverzahnte getauscht.

    Meine Torx Nüsse sind von WGB. Allerdings ist mir da auch schon eine große abgebrochen. Quzalität ist wohl nicht so doll.

    Vielleicht ist ja so ein Proxxon 23650 Werkzeugkoffer was für dich. Da ist recht viel drin.



    Geändert von rst650 (03.07.2017 um 17:13 Uhr)

  5. #5
    Member Avatar von Tomahawk
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Auto
    Z20LET Coupé
    Beiträge
    727
    Habe den hier von ks-tools:

    https://www.google.de/search?q=ks+to...HwZVbN2xFRnCM:

    Beste Investition an Werkzeug bisher. Habe damit das halbe, mittlerweile eigentlich nahezu einmal das ganze, Auto auseinander genommen. 98% der benötigten Aufsätze sind drin und es ist bisher nichts kaputt gegangen.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

  6. #6
    Member Avatar von Stevo
    Mitglied seit
    17.10.2005
    Ort
    HM, HMÜ
    Auto
    X18XE1, Sportive
    Alter
    30
    Beiträge
    556
    Zitat Zitat von Tomahawk Beitrag anzeigen
    Habe den hier von ks-tools:

    https://www.google.de/search?q=ks+to...HwZVbN2xFRnCM:

    Beste Investition an Werkzeug bisher. Habe damit das halbe, mittlerweile eigentlich nahezu einmal das ganze, Auto auseinander genommen. 98% der benötigten Aufsätze sind drin und es ist bisher nichts kaputt gegangen.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
    Ich habe den auch, allerdings in blau von BGS! Damit baust du alles auseinander Richtig gutes Teil!
    Meine Galerie: drück mich

  7. #7
    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.896
    Das ist auch alles das Gleiche, bzw. vom gleichen Hersteller aus Taiwan.
    Das Zeug kann man schon verwenden, ausreichend stabil ist es in jedem Fall.
    Das Thema hatten wir aber schon einige Male hier...
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  8. #8
    Member Avatar von thedk
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    Sömmerda
    Auto
    CC Z16XE
    Alter
    27
    Beiträge
    1.354
    Masch hat bestimmt Werkzeug aus Adamantium
    'There are millions of fish in the sea...but most of them are Magikarp.' - Sensei

    Sie nennen mich Handbremse, weil ich immer so gut angezogen bin.

  9. #9
    Member Avatar von Tomahawk
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Auto
    Z20LET Coupé
    Beiträge
    727
    Den gibt es übrigens grade für 63€ bei den Prime days.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

  10. #10
    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.896
    Zitat Zitat von thedk Beitrag anzeigen
    Masch hat bestimmt Werkzeug aus Adamantium
    Ne, nur keine Lust und Zeit mehr sich über schlechtes (oder besser schlechteres) Werkzeug zu ärgern

    Im direkten Vergleich merkt man halt doch Unterschiede zu den "Premium"-Herstellern.
    Man kann diese Sätze für den Anfang oder für gelegentliche Anwendung sehr gut kaufen.
    Habe so auch angefangen mit Werkzeug.

    Wenn jemand ein wenig mehr ausgeben kann und will, mit gleichzeitiger Qualitätssteigerung, würde ich für den Anfang die Wera 8100er-Sätze empfehlen.
    Die sind noch ziemlich bezahlbar, sehr durchdacht und von recht guter Verarbeitung.
    Hab in dem Thema aber schonmal ausführlich geschrieben:
    http://www.astra-g.de/showthread.php...=1#post1322984

    Zitat Zitat von Tomahawk Beitrag anzeigen
    Den gibt es übrigens grade für 63€ bei den Prime days.
    Da habe ich auch heute nochmal zugeschlagen, gab den Wera 8100 SA 8 für unschlagbare 44€.
    Fehlte mir noch in der Sammlung
    Geändert von masch (11.07.2017 um 16:04 Uhr)
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  11. #11
    Member Avatar von thedk
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    Sömmerda
    Auto
    CC Z16XE
    Alter
    27
    Beiträge
    1.354
    Zitat Zitat von Tomahawk Beitrag anzeigen
    Den gibt es übrigens grade für 63€ bei den Prime days.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
    Zu spät gesehen
    Gebt Bescheid falls das nochmal kommen sollte.
    'There are millions of fish in the sea...but most of them are Magikarp.' - Sensei

    Sie nennen mich Handbremse, weil ich immer so gut angezogen bin.

  12. #12
    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.896
    https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw...l+172&_sacat=0
    Wie gesagt, egal was drauf steht, ob BGS, Kraftwelle, Kraftmann, Vigor, Kunzer etc. pp. kommt alles vom identischen Hersteller aus Taiwain...

    Die Ratschen sehen halt nur immer mal etwas anders aus und dann gibt es Unterschiede ob verchromt oder matt.
    Wenn es geht die verchromten Sachen nehmen, die sind minimal weniger korossionsanfällig.

    In der Preisregion bis 100€ würde ich mir mal den Carolus 5860.2172 anschauen, da ist der Koffer so anhand der Bilder deutlich wertiger gemacht und die Anordung sinniger:
    http://www.ebay.de/itm/Carolus-5860-...EAAOSw5UZY-LH~
    Ist dann aber im Grunde wieder identisch mit den Anderen und wieder vom gleichen Lieferanten.
    Wenn ich jetzt wetten müsste, tät ich sagen, dass die Qualität da nen Ticken höher ist.
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  13. #13
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover
    Auto
    320d F31 Touring
    Alter
    28
    Beiträge
    1.041
    Der Carolus Koffer sieht toll aus, da könnt ich glatt überlegen meinen Baumarkt Werkzeugkoffer mal auszutauschen.
    https://eshop.wuerth.de/Produktkateg...gid/de/DE/EUR/
    Den Koffer habe ich immer hinten im Kofferraum liegen, falls mal was ist. Mit dem kann man auch schon einiges bewerkstelligen am Astra
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  14. #14
    Member Avatar von thedk
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    Sömmerda
    Auto
    CC Z16XE
    Alter
    27
    Beiträge
    1.354
    Danke für die Links, da schlag ich bald mal zu. Ist für mich auch mehr als ausreichend.
    'There are millions of fish in the sea...but most of them are Magikarp.' - Sensei

    Sie nennen mich Handbremse, weil ich immer so gut angezogen bin.

  15. #15
    Member Avatar von G-SezZ
    Mitglied seit
    13.01.2012
    Auto
    Astra G Coupe Z20LET
    Beiträge
    1.707
    Wie gesagt, egal was drauf steht, ob BGS, Kraftwelle, Kraftmann, Vigor, Kunzer etc. pp. kommt alles vom identischen Hersteller aus Taiwain...

    Die Ratschen sehen halt nur immer mal etwas anders aus und dann gibt es Unterschiede ob verchromt oder matt.
    Wenn es geht die verchromten Sachen nehmen, die sind minimal weniger korossionsanfällig.
    Pauschal kann man anhand von Herstellernamen nicht viel sagen. Ich habe zwei Sätze Ring-/Maulsschlüssel von BGS, gleichzeitig gekauft (SW6-34 glaube ich). Ich glaube einer kostete unter 30€, der andere war als "Premium" oder so bezeichnet und hat an die 60€ gekostet. Der Qualitätsunterschied zwischen den beiden ist sehr deutlich. Der günstige ist immer noch wesentlich besser als z.B. das Budget Zeug von Praktiker früher, und IMO für Hobbyschrauber völlig ausreichend. Der "Premium" Satz hat deutlich weniger Spiel an Schraubenköpfen, sogar weniger als meine guten alten Gedore. Die Verarbeitung ist absolut Top. Der einzige Unterschied zu "besserem" Werkzeug ist IMO dass sie ein grobes raues Finish haben, und nicht auf schön getrimmt sind. Zum Material kann ich nur sagen dass mir noch keiner kaputt gegangen ist, und sie auch nicht den Eindruck machen als könnte das passieren.
    Neulich habe ich einen einzelnen 34mm Gedore für die Fima bestellt, der hat alleine mehr gekostet als der komplette "Premium" Satz. Ich frage mich da wirklich ob es das wert ist. - In irgend einer Extremsituation wird er mehr aushalten, aber wie wahrscheinlich ist es dass die eintritt? Vor allem wenn man den Schlüssel nur alle 2 Jahre mal braucht? Ich habe den nur genommen weil unser Lieferant nun mal die verkauft, und ich keine Zeit habe wegen eines Schlüssels Anbieter zu vergleichen.

    Was ich schnell gelernt habe, als ich die Werkstattleitung von unserem Senior übernommen habe: Es ist wichtiger das richtige Werkzeug zu haben, als das beste. Mein Chef hat immer nur das beste vom besten gekauft, aber weil das so teuer war gab es dann immer nur die minimal Ausstattung. 1/4" Ratsche mit 8-13mm Nüssen, 1/2" Ratsche mit 13-20mm, fertig. Kein T-Griff, keine Gelenke, keine Adapter um die Nüsse im Akkuschrauber benutzen zu können, keine Inbus-Nüsse, keine tiefen Nüsse, kein langer 1/2" Gelenkgriff, nur jeweils eine kurze Verlängerung. Das gleiche bei den Maschinen: Nur einen teuren Festo Akkuschrauber für jeden. Mittlerweile hat jeder drei Makitas eine kleine 10V, eine starke 18V, ein 10V Schlagschrauber. Dass die Leute nicht ständig Bohrer und Bits tauschen müssen ist mehr wert als die beste Maschine. (Abgesehen davon dass ich zumindest bei Akkuschraubern den Mehrwert bei Festool nicht sehe, im Gegensatz zu den Makitas waren die nämlich ständig kaputt)
    Geändert von G-SezZ (13.07.2017 um 09:58 Uhr)
    Astra G Coupe Z20LET

  16. #16
    Member Avatar von thedk
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    Sömmerda
    Auto
    CC Z16XE
    Alter
    27
    Beiträge
    1.354
    Hier ist der Satz nochmal günstiger, No Name, aber günstig
    https://www.amazon.de/Steckschl%C3%B...Cssel+satz+172
    'There are millions of fish in the sea...but most of them are Magikarp.' - Sensei

    Sie nennen mich Handbremse, weil ich immer so gut angezogen bin.

  17. #17
    Member Avatar von Stevo
    Mitglied seit
    17.10.2005
    Ort
    HM, HMÜ
    Auto
    X18XE1, Sportive
    Alter
    30
    Beiträge
    556
    Muss mich hier mal einklinken bevor ich n extra Thema eröffne...

    Ich würde mir gerne Ringratschenschlüssel zulegen, hat da jemand eine Empfehlung?

    Habe diese beiden im Auge:

    https://www.amazon.de/Proxxon-Micros...schenschlüssel

    https://www.amazon.de/dp/B001ILDAFM/...I3CKU0ULNRQRDI


    wobei mir beim Proxxon doch zu wenige dabei sind... Sollte mich von den BGS etwas abhalten?

    Grüße
    Meine Galerie: drück mich

  18. #18
    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.896
    Schau dir auch mal den Carolus 1700.0012 an, habe ich im Einsatz...
    In Verbindung mit der passenden Rolltasche sehr gut...

    Einzig von den Proxxon würde ich Abstand nehmen.
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  19. #19
    Member Avatar von Stevo
    Mitglied seit
    17.10.2005
    Ort
    HM, HMÜ
    Auto
    X18XE1, Sportive
    Alter
    30
    Beiträge
    556
    Zitat Zitat von masch Beitrag anzeigen
    Schau dir auch mal den Carolus 1700.0012 an, habe ich im Einsatz...
    In Verbindung mit der passenden Rolltasche sehr gut...

    Einzig von den Proxxon würde ich Abstand nehmen.
    Leider keine Tasche oder sowas dabei, wäre für mich schon von Vorteil... bzw möchte ich ungern für eine Tasche noch drauflegen...
    Warum kein Proxxon? Hatte noch nichts von denen, hab aber immer gehört, dass das gute Qualität zum fairen Preis sein soll?
    Meine Galerie: drück mich

  20. #20
    Member Avatar von mr_Arizona
    Mitglied seit
    16.01.2012
    Ort
    Hansestadt Rostock
    Auto
    Astra G Z16XE
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Stevo Beitrag anzeigen
    Leider keine Tasche oder sowas dabei, wäre für mich schon von Vorteil... bzw möchte ich ungern für eine Tasche noch drauflegen...
    Warum kein Proxxon? Hatte noch nichts von denen, hab aber immer gehört, dass das gute Qualität zum fairen Preis sein soll?
    Genauso ist es.

    Die Preise sind fair, der Umtauschservice bei defekt sehr gut und nen Wutausbruch hält das Werkzeug auch aus^^

    Fertigungstolleranz kann ich nicht beurteilen, da ich nen Koffer von Mannesmann habe und der doch etwas viel Spiel im Werkzeug hat.

    Hatte also noch nie Qualitätswerkzeug.

    Gesendet von meinem F5121 mit Tapatalk
    I never drive fast, i fly sloooowly

    Mein Dieselwiesel: http://www.astra-g.de/showthread.php...nklen-Scheiben

  21. #21
    Member Avatar von masch
    Mitglied seit
    28.01.2004
    Beiträge
    6.896
    Ich hatte halt schon Proxxon. Unterschiede sind teilweise eklatant.
    Siehe z.B. hier: http://www.astra-g.de/showthread.php...=1#post1322984
    Kann und darf aber gerne jeder selbst die Erfahrungen sammeln...
    Dummheit ist bisweilen enorm kreativ in ihrer Zerstörungskraft.

  22. #22
    Member Avatar von Weini
    Mitglied seit
    05.09.2015
    Ort
    LK. Waldeck-Frankenberg
    Auto
    Astra G Selection Sportive Z16XE, Zafira A X18XE1 Elegance, Vectra A C18NZ
    Alter
    48
    Beiträge
    288
    Hab von einem Grosshändler 1991 einen kompletten Werkzeugwagen von Matador gekauft. Kam mich damals 1500,- DM, wobei ich 50 % Rabatt bekam ( also normal 3000 DM).

    Einzig die 1/4 " Umschaltknarren und einige 1/2 " Stecknüsse mussten getauscht werden. Grössten Teil kostenlos.

    Einige Teile ( vor allem Torx) wurden mittlerweile ergänzt.

    Die Werkzeuge sind rege im Gebrauch.
    Wenn ich jetzt was zukaufen will oder muss gibt es dies bei einer großen Baumarktkette .

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
    Geändert von Weini (30.07.2017 um 17:56 Uhr)
    Matthias oder Matze

    Bis 04.1996 Profischrauber bei einem Berliner FOH.
    Verheiratet, zwei Söhne, zwei Hunde, eine Katze - drei Opels

    Zafira A Elegance X18XE1 (meiner!), ein Astra G Selection Sportive Z16XE (für meine Liebste ) und ein Vectra A C18NZ AT von 1995

  23. #23
    Member Avatar von marS astra 8v
    Mitglied seit
    04.11.2004
    Ort
    07xxx
    Auto
    OPC II Caravan + Astra K ST
    Beiträge
    1.249
    kennt jemand SW Stahl?

    den Sortimentskasten mit 171 Teilen 07630L für 177 Euro

    http://www.tool-is.com/product/70708
    1. G: Dschungelgrüner CC mit 75PS (X16SZR)
    2. G: Carbonschwarzes Coupe mit 177PS (Z22SE)
    3. G: Ardenblauer OPC II Caravan 293 PS (Z20LET)

  24. #24
    Member Avatar von thedk
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    Sömmerda
    Auto
    CC Z16XE
    Alter
    27
    Beiträge
    1.354
    Das ist doch wieder genauso ein Set wie von BGS, Kraftmann, usw. Bei denen liegt der Preis um die 90€.
    'There are millions of fish in the sea...but most of them are Magikarp.' - Sensei

    Sie nennen mich Handbremse, weil ich immer so gut angezogen bin.

  25. #25
    Member
    Mitglied seit
    18.10.2017
    Ort
    Dorsten
    Auto
    Cabrio 2.2
    Beiträge
    99
    Das gleiche Set habe ich vor paar Tagen auf ebay bestellt für 56€

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •