Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 45 von 45

Thema: Scheinwerfer poliert - komische Ausleuchtung

  1. #26
    Member Avatar von 0ms0
    Mitglied seit
    18.06.2010
    Auto
    OM642
    Beiträge
    1.611
    Zitat Zitat von Tomahawk Beitrag anzeigen
    Ich verstehe deine Art nicht. Du behauptest etwas und wirst pampig wenn etwas angezweifelt wird. Bilder helfen dann einfach das zu glauben.
    Der Unterschied wird einfach der Qualitätsanspruch sein.

    Mit Zahnpasta polierte Scheinwerfer sehen sicherlich prima aus, wenn man mit dem Rücken zu ihnen steht.

    Ich gehe sogar soweit, dass die Bedenken vom TÜV absolut berechtigt sind, eben weil Leute mit Zahnpasta polieren.
    Meiner Meinung nach ist eine Politur eines Scheinwerfers als One-Step, also nur einer Politur als sehr kritisch zu betrachten.
    Auch wenn das Auge keine Kratzer mehr sieht, weist die Oberfläche noch Kratzer auf, die das Licht brechen. Aber nun gut. Manch einer war in der 5. Klasse in Physik auch ein paar Wochen krank.

  2. #27
    Member Avatar von thedk
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    Sömmerda
    Auto
    CC Z16XE
    Alter
    28
    Beiträge
    1.439
    Behauptungen aufstellen und beschweren über uns kannst du dich, aber Bilder hast du noch immer nicht hochgeladen. Stehst wohl doch nicht hinter dem was du da gemacht hast?
    'There are millions of fish in the sea...but most of them are Magikarp.' - Sensei

    Sie nennen mich Handbremse, weil ich immer so gut angezogen bin.

  3. #28
    Member
    Mitglied seit
    18.04.2017
    Beiträge
    143
    Vielleicht habe ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt.
    Hast Du alte stark vergilbte bzw. kratzige Scheinwerfer dann kannst Du für 50 Euro neue bekommen.
    Benutzt Du meinen Vorschlag dann hast Du für den Tüv / Mängelkarte eine sehr günstige Alternative !! Beim Schleifen entsteht ein bißchen Schleim/rotz und eine Versiegelung ( die öfters erneuert werden sollte ) ist pflicht.
    Der durchsichtige Kunststoff wird klar und rißfrei - ohne viel Mühe- die Ststange muß nicht runter und es geht vor der Haustür.
    Eine günstige Zahnpasta ( auch sehr gut für Chrommöbel /bzw Flugrost ) mit viel Schleifplastik ist gut geeignet.
    Aber thedk weiß absolut und immer mehr als ein Schutzmann.
    Nahe neu bedeutet gut ( mehr als befriedigend ) und nicht sehr gut .
    Geändert von mikelknight (17.12.2018 um 21:21 Uhr)

  4. #29
    Member
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Auto
    1.6 16 V Automatik
    Beiträge
    347
    Zitat Zitat von mikelknight Beitrag anzeigen
    Vielleicht habe ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt.
    Hast Du alte stark vergilbte bzw. kratzige Scheinwerfer dann kannst Du für 50 Euro neue bekommen.
    Benutzt Du meinen Vorschlag dann hast Du für den Tüv / Mängelkarte eine sehr günstige Alternative !! Beim Schleifen entsteht ein bißchen Schleim/rotz und eine Versiegelung ( die öfters erneuert werden sollte ) ist pflicht.
    Der durchsichtige Kunststoff wird klar und rißfrei - ohne viel Mühe- die Ststange muß nicht runter und es geht vor der Haustür.
    Eine günstige Zahnpasta ( auch sehr gut für Chrommöbel /bzw Flugrost ) mit viel Schleifplastik ist gut geeignet.
    Aber thedk weiß absolut und immer mehr als ein Schutzmann.


    Gut geschrieben. Es gibt von den autodocs. Extra darüber ein Film. Eigentlich geht es darum Du sollst neu kaufen.
    Klar kann man die polieren link kann jeder bei Youtube sehen.

    Finde ich gut. Denkst so wie ich

  5. #30
    Member
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Auto
    1.6 16 V Automatik
    Beiträge
    347

  6. #31
    Member
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Auto
    1.6 16 V Automatik
    Beiträge
    347
    Heutzutage sollte man sein Auto wegwerfen wenn der Aschenbecher voll ist.
    So lebt die Auto Industrie

  7. #32
    Member
    Mitglied seit
    18.04.2017
    Beiträge
    143
    Neu sind natürlich besser - aber meine Variante ist die günstigste .

  8. #33
    Member
    Mitglied seit
    20.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Auto
    1.6 16 V Automatik
    Beiträge
    347
    Zitat Zitat von mikelknight Beitrag anzeigen
    Neu sind natürlich besser - aber meine Variante ist die günstigste .
    Warum austauschen wenn es so geht.

    Grüße

  9. #34
    Member Avatar von thedk
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    Sömmerda
    Auto
    CC Z16XE
    Alter
    28
    Beiträge
    1.439
    Ich will doch nur Bilder sehen
    Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Schreibst viel, beschwerst dich viel, aber gesehen hat noch keiner was.
    'There are millions of fish in the sea...but most of them are Magikarp.' - Sensei

    Sie nennen mich Handbremse, weil ich immer so gut angezogen bin.

  10. #35
    Member Avatar von Stevo
    Mitglied seit
    17.10.2005
    Ort
    HM, HMÜ
    Auto
    X18XE1, Sportive
    Alter
    31
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von thedk Beitrag anzeigen
    Ich will doch nur Bilder sehen
    Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Schreibst viel, beschwerst dich viel, aber gesehen hat noch keiner was.
    Würde ich auch gerne sehen. Hab das wie schon geschrieben oft genug gemacht um zu wissen, dass von richtig vergilbten zu nahe neu, der Weg doch etwas länger ist als nur 1200er Papier und Zahnpasta.

    Zitat Zitat von Stevo Beitrag anzeigen
    Also daran glaube ich kaum. Habe das wie gesagt auch schon mehrmals gemacht und um die nahe neu zu bekommen, reicht deine Methode einfach nicht aus. TÜV fähig mag vielleicht noch sein, aber nahe neu auf keinen Fall...
    Meine Galerie: drück mich

  11. #36
    Member Avatar von 0ms0
    Mitglied seit
    18.06.2010
    Auto
    OM642
    Beiträge
    1.611
    Zitat Zitat von mikelknight Beitrag anzeigen
    Vielleicht habe ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt.
    Hast Du alte stark vergilbte bzw. kratzige Scheinwerfer dann kannst Du für 50 Euro neue bekommen.
    [...]
    Das wird dir übel aufstoßen, aber wer nicht bereit ist, 50€ für die eigene und auch die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer auszugeben, sollte sich überlegen, ob er nicht besser auf's Fahrrad umsteigt.

  12. #37
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.337
    Zitat Zitat von 0ms0 Beitrag anzeigen
    Das wird dir übel aufstoßen, aber wer nicht bereit ist, 50€ für die eigene und auch die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer auszugeben, sollte sich überlegen, ob er nicht besser auf's Fahrrad umsteigt.
    Beim Fahrrad blenden die LED-Leuchten auch, wenn die nicht vernünftig eingestellt sind, also dann bitte nur auf ein altes Damenrad aus der Fundauktion.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  13. #38
    Member
    Mitglied seit
    18.04.2017
    Beiträge
    143
    Neue BMW s blenden noch mehr als Mercedes. Ein hoch auf Xenon und co. . Blinker nicht zu erkennen und blenden extrem.
    Bei Gelegenheit stelle ich Bilder ein - aber nur wenn ich einen sehr blinden alten Scheinwerfer für lau bekomme .
    Meine sind ja durch die Zahnpasta gegen Karies und co . geschützt und blitzen gut. Auf Dauer müssen die nachbearbeitet werden da man die ursprüngliche Versiegelung kaum nacharbeiten kann.
    Auf dem Sonax Set sind Abbildungen---- die Meine Methode erreicht- die bestehen dann auch einen Lichttest und blenden keinen. Die ( glaub ich gerade ) 4000 er Schleifplätchen schaffen keine groben Kratzer / Verfärbungen.
    Wenn jemand seinen Wagen liebt und nicht eher nutzt -der sollte wohl eher 100 pro Werfer ausgeben.

    Halte die Leuchtweitenregelung für konzeptionellen Mist.
    Jeder der seinen Wagen belädt müßte zum Lichtest oder kann das Licht maximal nur pie mal Daumen einstellen.
    Geändert von mikelknight (20.12.2018 um 21:48 Uhr)

  14. #39
    Newbie Avatar von slowfox72
    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Flehm
    Auto
    Astra G CC Z16SE
    Beiträge
    11
    Hallo........viel WIRRWARR um Scheinwerfer... Ich mache sowas öfter in meinem Beruf als Fahrzeugaufbereiter. Ich beginne mit 2000er Nassschleifpapier, dann 3000er und dann geht es mit grober, dann mittlerer und feiner Schleifpaste weiter. Dann gibt es ne Versiegelung mit nem` 2K Klarlack und man hat erstmal Ruhe.
    Nix desto trotz ist es keine Dauerlösung. Ich empfehle dann aufjedenfall neue Scheinwerfer zu kaufen.

  15. #40
    Member
    Mitglied seit
    18.04.2017
    Beiträge
    143
    Diese Herangehensweise klingt fachmännisch - erfordert aber doch knapp zwei bis vier Arbeitsschritte in der " Werkstattt" - und ist bestimmt nicht für unter 10 Euro zu bekommen ? ! Von grob zu fein ist ja auch beim Lack sinnvoll
    Bei einem ca. 20 Jahre altem Fahrzeug gibt es aber doch einige Situationen - bei denen die günstigste Möglichkeit die beste Lösung ist.

  16. #41
    Member Avatar von Chino
    Mitglied seit
    25.01.2008
    Ort
    Waldbronn
    Auto
    Astra J OPC , Astra G OPC II Caravan
    Alter
    29
    Beiträge
    355
    So .

    Ich hab es das erste mal gemacht .

    Schleifpapier - 400,500,600,800,1000,1200,1500,2000,2500,3000 als Set gekauft und danach das versiegelt mit einer Lackversiegelung ( Eco Shield Keramikversiegelung ) und bisher alles gut .






    Ich hoffe das reicht


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  17. #42
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    36
    Beiträge
    25.337
    Schau dir da nochmal die Reflektoren hinter den Linsen für die Xenonbrenner an, die sind meistens auch durch damit.
    Kann man ausbauen und neu Beschichten lassen.
    Oder man kauft halt neue Depos.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  18. #43
    Newbie Avatar von Leiche69
    Mitglied seit
    18.08.2017
    Auto
    Coupe 1.8 16V
    Beiträge
    14
    Tolle vorher nacher Bilder. Respekt!!

    Das ist die Lösung für Leute, die ihren Astra nicht nur als Fortbewegungsmittel sehen.
    Der Wagen sollte dann schon ein bisschen Hobby sein oder man steht allgemein auf handwerkliche
    kleine Herausforderungen.

    Leute, die ihren Wagen nur noch einmal über den Tüv bringen wollen und sich innerlich
    schon verabschiedet haben, sind mit den vielen Gebrauchtangeboten bestimmt besser bedient.
    Zumal sich die verbrauchten auch wieder zu Kleingeld machen lassen.

    Das Viedeo der Autodocs trifft es schon ganz gut.
    Kein Opel? Dann doch lieber Fahrrad fahren!

  19. #44
    Member
    Mitglied seit
    18.04.2017
    Beiträge
    143
    Exakt mit Außrufezeichen,
    wenn der Wagen noch ein bißchen halten soll - dann ist meine Methode die richtige .
    Neue Werfer sind oftmals sinnvoller und deutlich mehr als zwei Jahre nützlich.
    at Chino:

    Kameras zeigen die Arbeit oft nicht - manchmal aber schon !!!!!!
    Geändert von mikelknight (05.01.2019 um 21:57 Uhr)

  20. #45
    Member
    Mitglied seit
    18.04.2017
    Beiträge
    143
    Wollte nur mal eben anmerken , daß mein Tipp mit der Zahnpasta - vor ein paar Tagen in der Sendung " Wer weiß denn sowas " erwähnt wurde.

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Abblendlicht (Seitenlicht, Ausleuchtung)
    Von Shakes im Forum Beleuchtung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 19:37
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 19:18
  3. Ausleuchtung bei Nacht und Regen?
    Von HaCkAttaCk2001 im Forum Beleuchtung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 04:56
  4. ASA AR1 poliert oder schwarz poliert?
    Von tYg3r im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 19:44
  5. felgenrand poliert
    Von 0EuGeN0 im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 15:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •