Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motoröl für Y17DT, B3 , B4 ??

  1. #1
    Newbie Avatar von Mario78
    Mitglied seit
    13.04.2014
    Ort
    Warstein
    Auto
    Astra G CC 1,7 DTI 16V
    Beiträge
    10

    Motoröl für Y17DT, B3 , B4 ??

    Hallo Gemeinde , ich habe vorhin schon die Suche probiert aber leider keine brauchbaren Ergebnisse für mich gefunden. Folgendes, darf ich das Motoröl- CASTROL Magnatec, 10 W 40, Diesel, B4- auf meinem Astra G CC 1,7l DTI 16V fahren ? Bin so langsam etwas verwirrt, B3 ist ja Mindestanforderung bei einem Y17DT, jetzt Öl mit B4..... ___________Castr_5131eea19be08.jpg
    Hat jetzt aktuell auch 10 W 40 im Motor.
    Danke für die Antworten.
    Gruß, Mario

  2. #2
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Mario78
    Mitglied seit
    13.04.2014
    Ort
    Warstein
    Auto
    Astra G CC 1,7 DTI 16V
    Beiträge
    10
    Also... laut Internetseite von Castrol und einer Auskunft vom Teilehändler dürfte ich es fahren und werde dies auch machen... so long...

  3. #3
    Member Avatar von mr_Arizona
    Mitglied seit
    16.01.2012
    Ort
    Hansestadt Rostock
    Auto
    Astra G Z16XE
    Beiträge
    948
    Mein cdti hat auch 10w40 von Castrol bekommen und lief super damit ...

    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk 2
    I never drive fast, i fly sloooowly

    Mein Dieselwiesel: http://www.astra-g.de/showthread.php...nklen-Scheiben

  4. #4
    Themenersteller

    Newbie Avatar von Mario78
    Mitglied seit
    13.04.2014
    Ort
    Warstein
    Auto
    Astra G CC 1,7 DTI 16V
    Beiträge
    10
    Wenn ich die Tage den Ölwechsel vornehme , muss ich an der Ölablaßschraube nur den schwarzen Gummiring (Dichtring) erneuern oder ist dann da noch eine ebenfalls dann zu erneuernde Kupferscheibe zusätzlich drunter? Eine neue Ablaßschraube für die Ölwanne mit dem schwarzen Gummi- Dichtring habe ich mir schon besorgt ...images.jpg
    Geändert von Mario78 (24.03.2015 um 20:38 Uhr)

  5. #5
    Member Avatar von Master
    Mitglied seit
    16.03.2007
    Ort
    Zittau
    Auto
    Astra H Caravan OPC-Line 2
    Beiträge
    426

    Motoröl für Y22dtr

    Ich schreibe einfach mal hier im Thread weiter da ich keinen neuen aufmachen möchte.

    Nächste Woche habe ich den Kombi meiner Eltern nun auf der Bühne wegen paar Sachen die getauscht werden müssen und heute sehe ich das der Service auch dran ist, also mache ich den jetzt gleich mit.

    Bis jetzt hat der Wagen bei Opel immer 10W40 bekommen (Serviceheft ist jetzt voll) und das scheint dem auch ganz gut getan zu haben denn er hat damit schon fast 270tkm geschafft. Nun die Frage aller Fragen welches Öl kaufen. 6l GM 10W40 für 20,- oder doch etwas mehr ausgeben und zu Castrol, Mobil etc. greifen?

    Im Serviceheft die aufgeführte Norm ACEA-A3/B3 erfüllen diese ja nun alle.

    Oder doch zu Dexos 2 (5W30) greifen, das nehme ich bei meinem immer und ist auch für unter 20,- Euro/5l zu bekommen.

    Danke schon mal.

    Grüße
    Master
    Astra G
    Astra H OPC-Line 2
    Astra H Caravan Sport 1,9 CDTI OPC-Line 2, EZ: 08/2006, Ultrablau, Pakete: Caravan-Design, Fahr-Komfort, Infotainment (CID-BN Kennnung), Licht, OPC-Line 2, Performance, Raucher, Sicht, Sitz-Komfort 1+2, Winter, Wiechers Domstrebe, SCC Spurverbreitung 15mm, VXR Grill, Speedline hochglanzverdichtet, BMW KZB, Comfort Unit, Beleuchtungsumbau auf Blau-Rot, abnehmbare AHK von Westfalia, Hypercolor Innenraumbeleuchtung, Hifiausbau

    www.leistungsoptimierung-web.de

  6. #6
    Newbie Avatar von derOpelKaiser
    Mitglied seit
    07.04.2015
    Ort
    Unterschleißheim
    Auto
    Signum Z19DTH Cosmo MJ07
    Alter
    21
    Beiträge
    43
    Also in meinem haben wir jetzt zum 3. Mal das 5W30 Dexos2 reingeschüttet seit dem Kauf. Er läuft sehr ruhig und Ölverlust habe ich auch keinen. Was der Vorbesitzer davor reingeschüttet hat, keine Ahnung.
    Turbo läuft, Turbo säuft -> Stop, Y17DT nicht!

  7. #7
    Newbie Avatar von derOpelKaiser
    Mitglied seit
    07.04.2015
    Ort
    Unterschleißheim
    Auto
    Signum Z19DTH Cosmo MJ07
    Alter
    21
    Beiträge
    43
    So, jetzt kommt in den Y17DT doch das 10W40 von GM. Das 5W30 ist ein wenig zu dünn, zumindest habe ich überall kleine Undichtigkeiten. Vielleicht werden die mit dem 10W40 weniger, wenn nicht muss der Motor neu abgedichtet werden.
    Turbo läuft, Turbo säuft -> Stop, Y17DT nicht!

  8. #8
    Newbie
    Mitglied seit
    21.06.2018
    Auto
    Astra G CC 1,7 DTI 16V
    Beiträge
    1
    Welches Öl ist zu empfehlen? Laut Heft A3/B3.Zur Zeit ist 5W30 drin.Würde aber gerne ein 10W40 ausprobieren.https://www.autodoc.de/castrol/9002439 Oder dieses von GM https://oelshop24.de/motoroele/pkw-m...-10w-40?c=2232So ,war heute bein Teilehändler in der Stadt und habe die Hausmarke gekauft.Alpine TS 10W40 erfüllt die Norm A3 B4 .Beim nächsten mal vielleicht Castrol oder LM.
    Geändert von hsv100 (22.06.2018 um 23:38 Uhr)

  9. #9
    Newbie
    Mitglied seit
    27.06.2018
    Ort
    sales
    Alter
    21
    Beiträge
    1
    Ich denke, die Verwendung von Castrol-Öl ist gut genug für die Maschine
    Satu diantara kekayaan Indonesia yang pantas dibanggakan yaitu https://elink.io/p/jual-kopi-toraja, Kopi yang dihasilkan dari lokasi timur Indonesia ini cukup di kenal didunia internasional dengan rasa yang khas serta sampai saat ini masihlah belum diketemukan kopi semacam yang memiliki rasa istimewa seperti kopi Toraja.

Ähnliche Themen

  1. [Z20LET] Welches Motoröl?
    Von finalol1 im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 20:32
  2. [Y20DTH] Welche Sorte Motoröl für Diesel?
    Von Astrachris82 im Forum Motor
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 16:23
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 20:11
  4. Hilfe chip für Y17DT gleich wie bei Z17DTL
    Von Mister_Ge im Forum Motor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 18:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •