Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324
Ergebnis 576 bis 589 von 589

Thema: [3-türer] Flo(89)'s OPC1 goes OPC2 - PP

  1. #576
    Newbie Avatar von OPC0344
    Mitglied seit
    13.04.2019
    Beiträge
    17
    Was Spricht gegen das Dblias Turbokit für den x20xer? (260Ps) Zurzeit gibts auch 10% Rabatt, wären "nur" ca. 4500€ und man hätte alles, und das NEU inkl. Garantie.
    2017er Insignia A Country Tourer ### 2017er Opel ADAM S ### 2000er Astra G OPC1 X20XER

  2. #577
    Newbie Avatar von Panki
    Mitglied seit
    27.07.2017
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von OPC0344 Beitrag anzeigen
    Was Spricht gegen das Dblias Turbokit für den x20xer? (260Ps) Zurzeit gibts auch 10% Rabatt, wären "nur" ca. 4500€ und man hätte alles, und das NEU inkl. Garantie.
    Bevor ich 4500€ für ein Delias Kit zahlen würde, wo der Motor selber noch null angetastet ist in Sachen Innereien baust du mit dem Geld einen robusten LEH

  3. #578
    Member Avatar von g-Terror
    Mitglied seit
    23.05.2007
    Ort
    Hamburg
    Auto
    1,6i Comfort (X18XE1); OPC 1 NO267; Chevrolet Camaro
    Alter
    37
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von OPC0344 Beitrag anzeigen
    Was Spricht gegen das Dblias Turbokit für den x20xer? (260Ps) Zurzeit gibts auch 10% Rabatt, wären "nur" ca. 4500€ und man hätte alles, und das NEU inkl. Garantie.
    Wenn man so etwas will sollte man einfach mal bei dbilas Anfrage und sagen was man schon alles verbaut hat. Hab das damals mal für meinen alten 1,8er angefragt und hab nen Angebot über 2500€ bekommen. Da lohnt sich das schon eher. Sofern der Motor noch in Ordnung ist.

    Prinzipiell bin ich aber auch kein Fan von deren Turbo Kits da an den Innereien nichts angetastet wird und auch die Verdichtung Serie bleibt.

    Kurzer Ansaugweg würde ich erst verbauen wenn es von der Leistung nötig wird.

    Abgasanlage ganz klar mindestens 2,5“ besser 70mm und am besten gleich 3“ ab Turbo. Der opc1 als Basis ist da schon super da bei ihm 87db im Fahrzeugschein stehen.

    Egal was vom LEH verbaut wird es muss immer abgestimmt werden. Für nen einfaches Setup kann man zur Not das Steuergerät auch einschicken zum anpassen.

    Der Käfig vom XER ist der gleiche wie vom LEH! Von daher sofort rein damit in weg mit den Ausgleichswellen. Wenn der Motor dann schon offen ist dann auch gleich Schmiedepleuel und Kolben rein. Und da man nie weiß wohin die Reise irgendwann geht Blockabstützungen auch noch einbauen lassen. Ach ja und zu den Pleuel und Kolben ist dann auch die Kolbenbodenkühlung mehr als sinnvoll!

    So wie ich das bis jetzt gehört und gelesen habe ist die XER Nockenwellen auf der Einlassseite dafür gut das das Drehmoment und damit die Leistung am Drehzahlende nicht abfällt und mehr konstant gehalten wird. Dafür muss die Welle aber auch mit einstellbaren Nockenwellenrädern vermessen werden.

    Spritpumpe und Abgastemperaturanzeige sind dann das sinnvolle Zubehör um lange Freude an dem Motor zu haben.

    Beim Ladeluftkühler würde ich mir mal den von OPCtim ansehen. Der sieht aus wie Original ist aber vom Netzvolumen doppelt so groß und laut diversen Messungen effektiver wie manch anderer der größer ist.
    Zitat Mercedes Baureihenchef Gunnar Güthenke: "Bevor die G-Klasse rund wird, bekommt die Erde Ecken"


    OPC1 NO267


    OPC Caravan


    78er Camaro


    X18XE1 115KW RIP

  4. #579
    Member Avatar von schraxx
    Mitglied seit
    07.03.2004
    Ort
    Leipzig
    Auto
    Corsa OPC NE
    Alter
    42
    Beiträge
    10.793
    Also ich würde keinen ausgelutschten Z20LET verbauen. Klar, du hast jetzt den Schlachter und kannst alles 1:1 umbauen, aber so richtig Sinn macht es erst, wenn der LET komplett auf LEH umgebaut ist. Der originale LET mit 250Nm und 200PS zieht auch keine Wurst vom Teller und will man da richtig Qualm drinne haben, kann man sich gleich den Motor komplett aufbauen und alles neu machen.

    Hätte ich einen OPC1, hätte ich auf Einzeldrossel umgebaut und das Auto gewichtstechnisch optimiert. So langsam wird das schon nicht sein ...
    Corsa OPC Nürburgring Edition

  5. #580
    Newbie Avatar von Panki
    Mitglied seit
    27.07.2017
    Beiträge
    21
    Naja, ich sehe das komplett anders. Wenn man Leistung möchte, kommt man an denn Lader nicht vorbei. Der Sauger mit Einzeldrossel mag ja das an sich geilere Konzept sein, aber mit dem Turbo hast du einfach deutlich mehr Möglichkeiten nach oben.

    einen Serien Z20LET möchte er ja nicht fahren.

    Solche Sachen wie Kupplung würde ich beim Einbau gleich machen.
    Wenn der Lader noch gut ist würde ich den LET erst einmal mit einer Phase fahren, da ist der Unterschied schon deutlich. Da fährst du dann ca. 360nm und 250PS ca.

    wenn der LET Lader dann mal defekt ist, würde ich auf LEH bauen, das bietet sich dann an.

  6. #581
    Themenersteller

    Member Avatar von flo89
    Mitglied seit
    30.04.2009
    Ort
    Dieburg
    Auto
    Astra J 2,0 CDTI / Astra G OPC1 / Suzuki SJ410/ Simson Schwalbe
    Beiträge
    423
    So die Brocken liegen jetzt bei mir daheim und ich fange erstmal damit an, den Motor etwas aufzufrischen bevor ich ihn einbaue.
    In dem Zug wird auch die Vorderachse samt Lenkung einmal in neu gemacht, da alle Buchsen und Lager schon ziemlich in die Jahre gekommen waren.
    Sobald es größeres zu berichten gibt, werde ich das natürlich tun! :-)

    @Panki: Habe mich dazu entschieden erstmal bei Serien LET zu bleiben bis er eingetragen ist und dann weiter zu machen. Kupplung und EMS kommt gleich neu, sowie einige Dichtungen etc.

  7. #582
    Themenersteller

    Member Avatar von flo89
    Mitglied seit
    30.04.2009
    Ort
    Dieburg
    Auto
    Astra J 2,0 CDTI / Astra G OPC1 / Suzuki SJ410/ Simson Schwalbe
    Beiträge
    423
    So die letzten Tage/Wochen vergingen eher mit Teile besorgen und Werkstatt ordentlich umräumen und neu einrichten, als mit eigentlichem Schrauben.
    Die Woche ist mir dann noch folgendes Schnäppchen über den Weg gelaufen:



    Gibt in der nächsten Zeit dann wieder mehr Bilder und Neuigkeiten.

  8. #583
    Member Avatar von Raven
    Mitglied seit
    20.05.2008
    Ort
    Ebenthal NÖ
    Auto
    Coupé Turbo
    Beiträge
    88
    Hallo,

    Wenn du den kompletten VA-Rahmen in PU ausstattest wirst du das Auto nicht wieder erkennen, im Positiven!
    Das wird dann so direkt, das es eine Freude ist
    Vielleicht auch gleich einen stärkeren Stabi einbauen wenn alles schon herunten ist!


    Die Pole Position mögen gute Sitze sein, aber mir gefallen sie leider nicht so, aber es wird auch nicht viele geben die eintragbar sind...
    Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam (Mario Andretti)

    Z20LET + Garrett GT2871R = ....leider geil!

  9. #584
    Themenersteller

    Member Avatar von flo89
    Mitglied seit
    30.04.2009
    Ort
    Dieburg
    Auto
    Astra J 2,0 CDTI / Astra G OPC1 / Suzuki SJ410/ Simson Schwalbe
    Beiträge
    423
    Die Pole Position habe ich nicht wegen des Gutachtens, grundsätzlich bekommt man ja so gut wie jede Vollschale eingetragen, bei dem richtigen Prüfer.
    Ich sitze nur tatsächlich am besten darin (bin etwas breiter gebaut^^). War bei ISA und hab echt alles probiert, und blöderweise waren tatsächlich die PP die, die mir am bequemsten waren.

    Stabi vorn kommt dann wahrscheinlich der Dickere vom Zafira oder Meriva. Hinten hab ich den Whiteline Satz bestellt.

    Ich hab mittlerweile schon so viel Teile angesammelt, muss nur langsam mal anfangen die auch zu verbauen^^

  10. #585
    Member Avatar von mr_Arizona
    Mitglied seit
    16.01.2012
    Ort
    Hansestadt Hamburg
    Auto
    Astra G 2.0 DTI Caravan
    Beiträge
    1.039
    Zitat Zitat von Raven Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Wenn du den kompletten VA-Rahmen in PU ausstattest wirst du das Auto nicht wieder erkennen, im Positiven!
    Das wird dann so direkt, das es eine Freude ist
    Vielleicht auch gleich einen stärkeren Stabi einbauen wenn alles schon herunten ist!


    Die Pole Position mögen gute Sitze sein, aber mir gefallen sie leider nicht so, aber es wird auch nicht viele geben die eintragbar sind...
    Musst aber auch die Nachteile benennen von den Pu buchsen.

    Zumindest, wenn das Auto im Alltag eingesetzt wird

    Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
    I never drive fast, i fly sloooowly

    Mein Dieselwiesel: http://www.astra-g.de/showthread.php...nklen-Scheiben

  11. #586
    Foren-Assi Avatar von Wittener-jung
    Mitglied seit
    12.08.2007
    Ort
    Witten a.d. Ruhr
    Auto
    AstraVan Transporter X17DTL, 90 Jahre Bertone Cabrio Z22SE
    Alter
    32
    Beiträge
    1.312
    Mehr Vibrationen?

    Gesendet von meinem G8341 mit Tapatalk
    It´s not about the Car you are driving,
    it´s about the Arm, hanging out of the Window.



    AstraVan Transporter
    90 Jahre Bertone Cabrio Nr. 1527

  12. #587
    Member Avatar von Raven
    Mitglied seit
    20.05.2008
    Ort
    Ebenthal NÖ
    Auto
    Coupé Turbo
    Beiträge
    88
    Die Nachteile kann ich dir so nicht auflisten, da ich mein Auto im Alltag nicht bewege und selbst wenn ich mit dem Auto ab und an mal zur Arbeit fahre stören mich so Sachen das es hald keine Senfte ist, keine Klima (mehr) hat und es auch etwas lauter eigentlich nicht....

    Wenn ich mein Auto im Alltag fahren müsste, würde ich entweder einfach neue OEM oder Nachbauteile verbauen oder damit leben das es nun härter ist

    Wenn man ein Auto für die Renne baut, sollte einem bewusst sein das das dann keine Komfortkiste mehr wird, oder man hat Einbusen beim Handling...
    Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam (Mario Andretti)

    Z20LET + Garrett GT2871R = ....leider geil!

  13. #588
    Newbie Avatar von OPC0344
    Mitglied seit
    13.04.2019
    Beiträge
    17
    Ich finds cool was du machst

    Tatsächlich haben die Pole Position nicht nur ein Teilegutachten für den Astra G es ist sogar eine ABE -
    2017er Insignia A Country Tourer ### 2017er Opel ADAM S ### 2000er Astra G OPC1 X20XER

  14. #589
    Themenersteller

    Member Avatar von flo89
    Mitglied seit
    30.04.2009
    Ort
    Dieburg
    Auto
    Astra J 2,0 CDTI / Astra G OPC1 / Suzuki SJ410/ Simson Schwalbe
    Beiträge
    423
    Also das Auto ist nicht mein Daily, allerdings auch nicht rein für den Track. Ich versuche da einen guten Kompromiss zu finden! Was komplett Leergeräumtes hatte ich ja schon, will ich einfach nicht mehr!
    Bevor die großen Umbauten losgehen musste ich aber dringend erstmal die Garage auf Vordermann bringen:



    Wenn ich mit der Garage durch bin, kanns dann endlich losgehen.

Ähnliche Themen

  1. OPC1 aus der VLN
    Von Crazy im Forum Fahrzeuggalerie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 23:26
  2. Der 2,5 V6 von Dusk - Mein Alltagsastra
    Von dusk im Forum Fahrzeuggalerie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 22:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •