Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Der nächste Getriebeschaden?

  1. #1
    Newbie
    Mitglied seit
    17.05.2008
    Ort
    Behrenwalde
    Auto
    CC Z16SE
    Beiträge
    33

    Der nächste Getriebeschaden?

    hallo leute,

    vor etwa 4 wochen hab ich ein gebrauchtes getriebe (68tkm gelaufen) in meinen astra G Z16SE eingebaut..
    alles lief reibungslos.

    BIS GESTERN..
    gestern dann hatte ich meine Praktische Prüfung (Betanden).
    auf dem hinweg zur Prüfung ist mir ein schleifen auf der linken seite aufgefallen. ich mir nix bei gedacht, aber trotzdem auf den nächsten parkplatz gefahren und nachgesehn. aber nix war festzustellen.
    dann bin ich wieder weiter gefahren. alles war schick.
    schleifen war weg alles wunderbar.
    prüfung abgelegt und dann das!

    An der Ampel fing es mit mal beim Anfahren an im motorraum zu knallen.
    dann so schnell wie möglich das auto abgestellt. will ja nix weiter kaputt machen.

    nach etwa 10 min hab ich das auto wieder angemacht.. gang rein und wieder das knallen. der motor hebt sich richtig heftig im motorraum an als wenn ich da nen V8 drin hab. obwohl es nur nen Z16SE ist.
    auf der Fahrerseite tritt öl aus..
    Antriebswelle ist aber in ordnung nur an der lenkstange ist er komplett verölt sogar die Felge ist von der innenseite verölt.
    es leuchtet derzeit auch die ABS leuchte auf.
    Dieses knallen ist aber nur, wenn ich ein gang eingelegt habe und fahren will. ob rückwärts oder vorwärts.

    Kann es echt wieder das getriebe sein?
    oder ist es doch was anderes?
    hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

    MFG
    ICH BIN KEIN RASER...... ICH FAHRE NUR SPORTLICH RASANT!!!!!
    LIEBER EINE SCHWESTER IM PUFF, ALS EINEN BRUDER IM GOLF !!

  2. #2
    Member Avatar von Jolpo86
    Mitglied seit
    12.07.2009
    Ort
    Regensburg/Oberviechtach
    Auto
    Z16XE Stufe Jadegrün Z387
    Alter
    32
    Beiträge
    1.867
    das ist ziemlich sicher das Achsgelenk Radseitig

    daher die Schmier-Rückstände in der Felge. die haben dir auch den ABS-Sensor lahmgelegt, der sollte aber nach Reinigung wieder funktionieren.
    --------------------- Hier gibt's meinz zu sehen
    1. Renault Clio 54PS BJ 95 --> bis Anfang September 04 (Juhu - weg)
    2. Opel Astra F 71PS Bj 96 --> bis Neujahr 07
    3. Opel Corsa C 58PS Bj 02 --> bis Sommer 08
    4. Opel Astra G 100PS Bj 01 --> seit Sommer 08 bis solang wie möglich

  3. #3
    Themenersteller

    Newbie
    Mitglied seit
    17.05.2008
    Ort
    Behrenwalde
    Auto
    CC Z16SE
    Beiträge
    33
    aber warum denn dieses Knallen beim anfahren und das echt unnormale anheben des motors?
    Bin jetzt mit dem getriebe etwa 600km gefahren
    ICH BIN KEIN RASER...... ICH FAHRE NUR SPORTLICH RASANT!!!!!
    LIEBER EINE SCHWESTER IM PUFF, ALS EINEN BRUDER IM GOLF !!

  4. #4
    Member Avatar von Jolpo86
    Mitglied seit
    12.07.2009
    Ort
    Regensburg/Oberviechtach
    Auto
    Z16XE Stufe Jadegrün Z387
    Alter
    32
    Beiträge
    1.867
    das knallen kommt wahrscheinlich von den zahnrädern im achgelenk, und der Motor hebt sich, weil er sich gegen die verkanteten Zahnräder stemmt

    heb ihn mal an und schau an den faltenbalg direkt hinter der bremsscheibe, dann solltest den schaden erkennen.
    --------------------- Hier gibt's meinz zu sehen
    1. Renault Clio 54PS BJ 95 --> bis Anfang September 04 (Juhu - weg)
    2. Opel Astra F 71PS Bj 96 --> bis Neujahr 07
    3. Opel Corsa C 58PS Bj 02 --> bis Sommer 08
    4. Opel Astra G 100PS Bj 01 --> seit Sommer 08 bis solang wie möglich

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •