PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Astra H Z19DTH / Z20LEH Ansaugrohr



schraxx
17.09.2009, 21:29
Es kommen oft PN's mit Fragen zu diesen Bauteil. Ein paar Sachen standen ja schon im Vectra C Thema und teilweise auch in meiner Galerie.

Da mir das mit dem Kühlerschlauch und dem Balg beim Vectra C Rohr auf den Geist ging, hab ich mal (wieder) das vom Z19DTH bestellt da dort der Balg so groß ist wie original.

Hier erstmal die Teilenummern:

Rohr 55562485 (Preis ca 30€)
Balg 55558369 (Preis ca 5€)

Der Balg muss zwingend bestellt werden da der vom Astra G NICHT passt. Zumindestens nicht an das Rohr vom Astra H.

Das Rohr selber könnte ich für ca 25€ bestellen bei Interesse. Laut dieser Seite kostet das derzeitig 30,27€.

klick (http://www.opel.at/page.asp?id=2007090516562146IM7&pn=55562485&search=55558369&x=36&y=9)

http://www.schraxx.de/bilder/galerie/Bild065.jpg
http://www.schraxx.de/bilder/galerie/Bild066.jpg

Ich würde auf jeden Fall empfehlen die oberen Clips zu entfernen. Erstens kann man die eh beim Astra G nicht gebrauchen und zweitens stören die beim einfädeln des Rohres zwischen Kühler und Schlossträger.

Als erstes sollte auf jeden Fall der Luftfilterkasten raus und natürlich das original Ansaugrohr. Beim 2.0 / 2.2 DTI sollte man noch den Kühlerschlauch am Thermostat abziehen weil der sonst stört und man das Rohr da nicht dran vorbei bekommt.

Hier mal der Astra G Resonator im Vergleich zum Astra H.

http://i25.tinypic.com/5d6j9l.jpg

Und hier die verschiedenen Rohre beim Astra H

http://i29.tinypic.com/fyz5hs.jpg

Verbaut ist der nur bei den 1.9er Dieseln und dem Z20LEH (Astra OPC) Liegt wahrscheinlich daran das die Lader einen höheren Luftbedarf haben. Selbst der Z20LEL oder Z20LER haben noch das kleine Ansaugrohr drin. Wird schon alles seinen Grund haben warum Opel da Unterschiede macht. Über die genauen Gründe kann man nur spekulieren. Vielleicht schreibe ich Opel mal an ;-)

Bilder im eingebauten Zustand kann ich morgen mal machen.

Dr.Hasenbein
24.09.2009, 12:59
Das finde ich super, Schraxx, dass es auch dafür ne Anleitung gibt.
Ich habe mein Astra H Rohr seit ein paar Tagen drin. Der Umbau ging recht schwer, also man muss auf jeden Fall den Kühlschlauch abziehen, besser noch das Thermostaat dazu. Da wars bei mir recht kanpp.

Zur Leistung, untenrum hat er weniger Bums, obenrum kann ich noch nicht sagen. Dazu muss ich auf die Bahn.
Ob der Rohr letztendlich eine bessere Beschleunigung bei einem 2.0 DTI bringt, kann ich nicht sagen. Der Drehmomentverlust untenrum ist jedenfalls nicht unwesentlich.

Was mich noch zum Umbau interessieren würde und vielleicht auch andere, wie macht man das Rohr fest? Sollte man es kürzen? Ich habe es mit Kabelbinder fest gemacht, aber es steht leicht schief zum Grill, da es etwas zu lang ist. Also es ragt zu weit nach vorne raus.

Gruß, Adrian

schraxx
25.09.2009, 09:51
Ich hab auch erstmal nur Kabelbinder benutzt. Will da nicht in das Rohr reinschrauben. Wenn dann kommt da ein vernünftiger Halter ran mit Mutter. Dann muss man nicht Löcher in den Resonator selber bohren. Gibt nichts schlimmeres als einen undichten Ansaugweg. :)

Das mit dem schlechteren Ansprechverhalten untenrum kann ich verstehen. Allerdings hab ich jetzt auch den 'passenden' neuen Luftfilter von MANN drin und komischerweise geht er jetzt untenrum wieder besser. Einfach mal im Motorbereich nach dem Thema schauen '' Neue MANN Luftfilter''

Dafür hab ich gemerkt das obenrum deutlich mehr Alarm ist als mit dem original Ansaugrohr. Ich hab halt auf das Rohr umgebaut da ich bei über 150PS nicht mehr das original kleine fahren wollte.

4str4
09.10.2009, 21:07
Wieso hat man denn untenrum weniger Drehmoment? Habe jetzt das Vectra C Ansaugrohr an meinem z20let verbaut und merke "eigentlich" nichts. Trifft das nur beim Diesel zu oder habe ich nun auch weniger drehmoment?
Aufklärung bitte :?

mfg

schraxx
10.10.2009, 12:55
Ich denke mal eher das das Ansprechverhalten einen Tick schlechter wird. Ansonsten hab ich hier 2 Diagramme mit Vectra Rohr und mit OPC3 Rohr und kaum Unterschiede:

Vectra C

1500 U/min 235Nm
2000 U/min 340Nm
2200 U/min 370Nm
2500 U/min 360Nm
3000 U/min 330Nm

OPC3 Rohr

1500 U/min 255Nm
2000 U/min 340Nm
2200 U/min 378Nm
2500 U/min 366Nm
3000 U/min 360Nm

Bei 1500 U/min hab ich sogar mehr Drehmoment als mit dem Vectra Rohr.. Ansonsten kann man beide Messungen nicht ganz vergleichen da ich beim OPC Rohr einen neuen LMM drin hatte.

Steveeee
21.04.2010, 21:39
Hi
Ich will auch gern das opc saugrohr aba wollt noch wissen ob ich nen anderen LMM brauch damit das was bringt in da Leistung....wenn ja welcher passt denn da?
Un mir stellte sich glei ma die frage wieviel NM der astra eigentlich hat.
also der von dir bevor de es saugrohr gewechselt hast

Astra-Typ
21.04.2010, 22:01
LMM hat damit nix zu tun, der sitzt hinterm LuFi.

Du darfst auch nicht deine Drehmoment Werte mit denen von Schraxx vergleichen, is klar :wink:

Ehrlich gesagt, glaube ich, du kannst dir das Ding sparen :wink:

schraxx
22.04.2010, 00:03
Ich zitiere mich mal selbst ...



Ansonsten kann man beide Messungen nicht ganz vergleichen da ich beim OPC Rohr einen neuen LMM drin hatte.

Lonestar
22.04.2010, 08:42
Hab ich das jetzt richtig verstanden dass das mit dem Z19DTH Rohr und dem kleinen Adapterstück (Balg?) deutlich besser passt als dieser Vectra C Mist?

Hab jetzt nich so den Plan ob der untere Ausgang bei allen Luftfilterkästen gleich ist aber ich vermute mal eher nicht. Ich jedenfalls hab den Z19DTH Luftfilterkasten, quasi ganz normaler kurzer Ansaugweg wie man ihn regelmäßig sieht (im Moment leider ohne Kaltluftschlauch weil ich kein Bock hatte das Vectra Zeug da wieder reinzufrickeln) und wenn das ohne (größere) Umbaumaßnahmen passen würde wäre das echt genial.

schraxx
22.04.2010, 10:50
Nee das Astra H Rohr passt genauso gut oder schlecht wie das vom Vectra. An den Lufikasten vom G passen die Bälge ohne Probleme. Sollte man auf etwas besseres Ansprechverhalten scharf sein sollte man das vom Vectra nehmen. Das gesamte Volumen ist von vorn bis hinten höher als das beim Astra H.

Letztes Jahr auf der Meile war das Ansprechverhalten auch irgendwie schlechter als mit Vectra Rohr.. Könnte auch der plattgedrückten Mündung liegen vom H Rohr. Und der ganze Rest ist dann auch nicht größer als beim G.

Lonestar
24.04.2010, 14:01
Hm ok dann bleib ich bei meinem Vectra Rohr, das hab ich ja eh schon und verbinde das mit nem universal Flex-Schlauch mit dem Luftfilterkasten ....
hatte gedacht / gehofft dieser andere Balg da würde irgendwie besser passen, weil das nervt echt gewaltig, dass man das da nur so bescheiden reingefrickelt bekommt :ohhh:

schraxx
24.04.2010, 14:09
Der originale Vectra Balg passt doch super beim G. Man muss den nur um 90° verdrehen aber das sieht man wenn man es macht. Ich setze vorher immer Resonator und Balg zusammen und schiebe beides gleichzeitig unter dem Schlossträger. Dann den Lufikasten einsetzen und zum Schluss den Balg mit dem Lufikasten verbinden.

Dr.Hasenbein
24.04.2010, 16:53
Ich habe momentan das Astra H Rohr drin, werde aber wieder auf originales wechseln, weil ich finde der originale 2.0 DTI geht mit dem kleinen besser.
Gruß

schraxx
11.08.2011, 16:34
Hat eigentlich mal jemand die LMM Werte mit dem Rohr gemessen? Oder fahren die meisten mit dem Vectra C Rohr?

Ravernwest
06.06.2018, 19:01
Hallo zusammen,

dieser Thread ist zwar schon etwas älter aber es geht mir jetzt um ein spezielles "Ansaugkit", welches auf eBay für den Opel Astra G / H angeboten wird.
Nennt sich "High Flow großes Ansaugrohr Opel Astra G/H, Zafira A, OPC, Turbo, Tuning, Z20LET" und besitzt scheinbar auch eine "universelle" Halterung, damit es in beiden Astra Modellen (G und H) passt.

Wollte mal hören, ob irgendjemand damit schon Erfahrungen gemacht hat und was Ihr von dem Ding haltet :D

Link zu dem Teil -> https://www.ebay.de/itm/High-Flow-groses-Ansaugrohr-Opel-Astra-G-H-Zafira-A-OPC-Turbo-Tuning-Z20LET/221754676345?hash=item33a19bd479:g:3zAAAOSwWKtUx0O Y

BurnOn
07.06.2018, 06:45
Sieht stark nach dem Vectra c Rohr aus.

schraxx
07.06.2018, 16:02
Ist Vectra C 2.2 DTI und wird in diesem Zustand nicht plug and play beim Astra G passen. Würde versuchen das beim FOH zu bestellen...

Caliber
09.06.2018, 19:55
Habe das gleiche (Vectra C) Original und günstiger beim FOH geholt. Die Halter musst du fast komplett entfernen.

Ravernwest
12.06.2018, 09:54
Okay, danke :wink:
Ich hatte mir jetzt beim Händler das Ansaugrohr (55562485) inkl. des Verbindungsstück zum Luftfilterkasten (55558369) bestellt und werde es vorraussichtlich am Wochenende einbauen.
Das ist ja das Ansaugrohr, welches im Z20LEH verbaut wird und ich gehe mal stark davon aus, dass dieses Rohr womöglich auch nicht wirklich auf anhieb in mein Astra G Coupe passen wird.
Sind an dem Ansaugrohr große Veränderungen nötig und gibt es da eine recht anschauliche Lösung, so dass der TÜV es nicht bei der nächsten Begutachtung beanstandet?