Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 60

Thema: AGR finden, ausbauen und reinigen

  1. #26
    Member Avatar von Daniel16121980
    Mitglied seit
    08.12.2014
    Ort
    Ingelheim
    Auto
    Astra G CC 1.6
    Beiträge
    381
    Das mit dem Cheater siehst du genau richtig. Lass dich da nicht Beirren. Wenn ein neues AGR Ventil zu teuer, nimm wenigstens die Blinddichtung und das Ruckeln müsste weg sein. Mit der Blinddichtung ist es zwar auch quasi Steuerhinterziehung, diese sieht man aber im vergleich zum Cheater überhaupt nicht, da sie unter dem AGR Flansch sitzt.

    Habe wegen so einem leichten Anfahrruckeln damals auch u.a ne neue Lambdasonde (Bosch) und ein neues AGR Ventil (Delphi) verbaut. Genützt hats nichts. Da ich, bis auf die kältere Jahreszeit, aber überwiegend den Motor im LPG starte und fahre, ist es eh egal, denn da Ruckelt absolut gar nichts. Hätte ich das LPG nicht, würde ich auch mit Blinddichtung hantieren.

    Edit: Wie Heiko schon schrieb, verlierst du deinen Versicherungsschutz natürlich nicht. Dennoch würde u.U. die Allgemeine Betriebserlaubnis erlöschen, da das Fahrzeug nicht Bauart entsprechend technisch verändert worden wäre.

    Gruß
    Daniel16121980
    Geändert von Daniel16121980 (13.06.2017 um 21:56 Uhr)

  2. #27
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    @hacky1312
    Solche Antworten finde ich immer besonders hilfreich Hätte ich eine "Anleitung" zu speziell meinem AGR gefunden hätte ich nicht gefragt. Es gibt ein paar ausländische Videos doch ich glaube mit ein bischen im Loch rumstochern ist es nicht getan.
    Und was die Versicherung angeht, beweise mal das der Unfall nicht durchs cheaten passiert ist. Immerhin handelt es sich um ein Bauteil Marke Eigenbau. Je Höher der Versicherungsschaden desto pingelicher werden sie dann. Steht jedem frei das Risiko einzugehen. Für mich ist das nix. Punkt.

    @Daniel16121980
    Danke das mit der Blinddichtung klingt schon interessanter, allerdings hab ich mich eingelesen und da gehts richtung Steuerhinterziehung wenns schief läuft also auch keine Option.

    Ich mag halt den korrekten Weg also wenn mir jemand Auskunft zur Reinigung hat?! Ich hab 2 Sprays die angeblich jeden Schmutz am und im Motor lösen und gleichzeitig 100 andere tolle sachen machen. U.A. eben das WD40.
    Hab jetzt bestimmt 1/3 der kleinen Dose reingesprüht und das AGR saugts einfach auf, aber raus kommt nix mehr. Wenn ich mit nem Tuch im Loch rumwühle ist kaum noch Dreck dran.
    Ich lass es jetz nochmal über Nacht stehen/trocknen/wirken und morgen werd ich ja sehen obs was gebracht hat. Vielleicht ist es auch einfach kaputt?!

    Krümmer bzw. das ganze Ansaugsystem hab ich vor 2 Wochen checken lassen, da wurde ein Schlauch getauscht, alles andere war angeblich einwandfrei und die Werkstatt ist echt gut.

    Sollte es jetzt weiter ruckeln muss halt ein neues AGR rein. Vielleicht mach ich auch was falsch, keine Ahnung. Jedenfalls nutzen mir irgendwelche manipulations-Tips leider wenig Freunde, nix für ungut.
    Geändert von Chromaty (14.06.2017 um 00:37 Uhr)

  3. #28
    Member Avatar von Daniel16121980
    Mitglied seit
    08.12.2014
    Ort
    Ingelheim
    Auto
    Astra G CC 1.6
    Beiträge
    381
    Ja, kann dich gut verstehen, da ich genauso denke. Da wird Dir dann leider nur ein neues AGR Ventil zu kaufen übrig bleiben. Hab damals für das Delphi AGR neu knapp 80,- Euro bezahlt. Delphi ist Erstausrüster bei Opel. Vorher war ein NoName für knapp 30,- Euro drin, was auch erst knapp 2 Jahre alt war. Ehrlich gesagt, konnte ich zwischen billig und teuer keinen Unterschied feststellen. Das Ruckeln war bei beiden Ventilen gleich stark und oft. Daher würde ich heute eher zur BD greifen, hätte der Astra kein LPG.

    Zur Reinigung kann ich nicht viel Sagen, da selbst noch nie gemacht. Es gibt aber unterschiede zwischen dem AGR aus dem Aatra F und dem G. Soweit ich mich Erinnern kann, war es beim F wohl so, das der Stößel nach aussen öffnete umd beim G nach innen. Das hieße das du das AGR bestromen müsstest um auch an den Stößelsitz dran zu kommen. Nur wie genau...

    Gruß
    Daniel16121980

  4. #29
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    27
    Beiträge
    1.020
    Zitat Zitat von Chromaty Beitrag anzeigen
    @hacky1312
    Solche Antworten finde ich immer besonders hilfreich Hätte ich eine "Anleitung" zu speziell meinem AGR gefunden hätte ich nicht gefragt. .
    http://www.astra-g.de/showthread.php...t=agr+reinigen (genau dein Motor und wirklich 1:1 das gleiche Thema wie du eröffnet hast)
    http://www.astra-g.de/showthread.php...t=agr+reinigen
    http://www.astra-g.de/showthread.php...t=agr+reinigen (Hier nochmal das Stilllegen über tausende Seiten durchgekaut)

    Wenn ich sage dass du gerne Suchen kannst, dann kannst du auch davon ausgehen dass es zu dem Thema hier im Forum genug Input gibt. Du bist sicher nicht der erste der ein verkoktes AGR Ventil hat.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  5. #30
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    @Daniel16121980
    Dazu hab ich auch schon ein Video gefunden, allerdings hat der Kollege das teil gewaltsam oben geöffnet, das mach ich lieber nicht. Und wie ich mein Glück kenne mach ich alles kaputt wenn ich anfange mit Strom rumzuhantieren
    Hatte es ja jetzt über Nacht eingeweicht, mal sehen ob es was gebracht hat. Wenn cih allerdings so die Forenbeiträge lese hab ich wenig hoffnung.
    Aber das blind machen wäre zumindest mal zum testen interessant. Dann müsste das Geruckel, sofern es wirklich das AGR ist ja schlagartig aufhören?! Dann hätte ich zumindest Gewissheit das es wirklich das AGR ist.

    @Hacky
    Na das sieht jetzt schon anders aus, vielen Dank.
    Trotzdem werden immer wieder Leute einen neuen Thread öffnen weil man, wie in meinem Fall eben nicht gleich den richtigen findet. X16SZR sagte mir vorher gar nix und beim 16V ist es auch wieder einen Tick anders.
    Dann hau doch die Links gleich rein, das vehindert Diskussionen Mir war schon klar das ich nicht der erste bin.

  6. #31
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    27
    Beiträge
    1.020
    Zum ausprobieren kannst dir mit ner Schere aus ner Cola Dose ne Dichtung schneiden. Hatte bei mir damals bisschen dickeres Blech gekauft aber so zum testen reicht ne Dose auch aus. So mega hohe Temperaturen kommen da oben eh nicht an.
    Als Suchbegriff hab ich übrigens "agr reinigen" genutzt und ich bin mir ziemlich sicher mit "agr ausbauen" wär man auch zum Ziel gekommen
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  7. #32
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    Hacky was glaubst Du was ich alles unternommen habe um an Infos zu kommen Du bist Profi, Du hast über 1000 Beiträge geschrieben, wahrscheinlich ein Ass hier im Forum. Ich bin Kaufmann, kein Mechaniker, habe vorher noch nie was vom AGR gehört/gesehen und neu im Forum. Da muss man etwas nachsichtig sein ^^
    Danke für den Tip mit der Dose! Das werde ich wohl oder so ähnlich probieren, denn ich gehe schon davon aus das es daran liegt. Werde mir dann wohl nächsten Monat ein neues kaufen. Dann hat der Spuk ein Ende, hoffe ich.

    Habe das AGR vorhin wieder eingebaut, das Ruckeln ist noch da aber bei weitem nicht mehr so extrem.

  8. #33
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    27
    Beiträge
    1.020
    Es ist aber nicht gesagt, dass es unbedingt am AGR liegt... Du hast das Teil ja schon abgehabt. Wie sahen die Kanäle unterm AGR aus? Wenn die komplett dicht sind bringt dir ein neues AGR leider auch nicht so viel. Dann muss die Ansaugbrücke runter um das sauber zu bekommen. Das ist ein haufen Arbeit. Aber wie gesagt hol dir zum Feierabend oder in deiner Pause ne Dose Cola oder Pepsi und zu Hause schneidest dir da ne Dichtung raus, legst du zwischen original Dichtung und AGR den Teil vom Stößel machst du als Ausschnitt und dann schau mal wie das Auto dann fährt.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  9. #34
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    In die Kanäle hab ich reingeleuchtet. Es war ein kleiner Schmutzrand an der Öffnung, den ich mit dem Schraubenzieher entfernen konnte. Innendrin ist es nicht sauber aber frei soweit ich sehen konnte.
    Der Eingang am AGR hatte gar keine Kruste, wie man es teils bei anderen sieht. Es kam auch so gut wie kein Dreck raus. War eher nur alles ein bischen Schmutzfilm.

    Der Unterdruckschlauch den ich vor kurzem ersetzt bekam, hat scheinbar schon beim Kauf gefehlt. Ich hab den Wagen erst seit etwa 3 Wochen. Die Mechaniker meinten das sei seltsam denn der Wagen sei für sein alter
    in einem sehr sauberen und guten Zustand, alles andere wäre vollkommen in Ordnung, nur der Schlauch hat halt gefehlt. Wenn man die Haube öffnet könnte man auf den ersten Blick meinen das fast alles neu ist, weil alles
    so sauber ist. Teilweise auch neue Schläuche usw.
    Vorher ging immer die Motorleuchte an und ich konnte nur im 2. Gang den Berg hoch.
    Das ist alles weg, nur das typische "AGR-ruckeln" bleibt übrig und ist jetzt nach der Reinigung besser geworden.

    Ich werd das mit dem Blech einfach mal probieren.

  10. #35
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    So, also die Blinddichtung aus Dosenalu funzt tatsächlich. Kein Ruckeln mehr
    Die lass ich jetzt einfach mal drin. Nochmals danke für den Tip @hacky !

  11. #36
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    27
    Beiträge
    1.020
    Super. Das freut mich. Aber wie gesagt wenn es dauerhaft so bleiben soll, dann würd ich noch ein bisschen dickeres Blech nehmen, kann mir nämlich nicht vorstellen, dass ne Dose das ewig aushält.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  12. #37
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    Glaub ich auch nicht. Diese Blinddichtungen gibts ja für ein paar Euro, da werd ich mir die Tage eine besorgen.

    Nachtrag: Gerade bestellt bei Ebay

    Hacky, wo Du Dich so gut auskennst: Bringen diese Aditive für den Tank etwas? Weil die Ansaugbrücke usw. vedrecken oder korrodieren doch trotzdem oder?! Gibt es ein Mittel das
    sauber zu bekommen/halten ohne es ausbauen zu müssen?
    Geändert von Chromaty (16.06.2017 um 10:34 Uhr)

  13. #38
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    27
    Beiträge
    1.020
    Ne kann mir nicht vorstellen, dass die Additive was bringen. Vielleicht hast etwas bessere Verbrennung mit besserem Sprit, aber würde einfach so wie bisher weiter ganz normalen Sprit tanken. Sehe da keinen Zugewinn durch irgendwelche additive.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  14. #39
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    So, nun ruckelt der Wagen wieder. Der Effekt hat exakt 2 Tage gehalten. Habe eben mal das Blech entfernt, allerdings ist es am Loch unbeschädigt, nur den Ring am Ventil hat es durchgedrückt.

    Jetzt die Frage: Hab ich mir evtl. die falsche Blinddichtungbestellt?!
    http://www.ebay.de/itm/07-AGR-Versch...AAAOSwrklVCHkm

    Weil wenn ich die hier bestelle kann ich ja das Ventil nicht mehr montieren wegen dem überstehenden Rand?!
    http://www.ebay.de/itm/Opel-Astra-G-...MAAOSwux5YLckC

    Und wenn ich das AGR dann komplett abhänge geht ja irgendwann die Motorleuchte an schätze ich oder??

  15. #40
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    27
    Beiträge
    1.020
    Ich verstehe gerad nicht genau was du meinst. Müsstest mal ein Foto machen. Wenn du die Dichtung ausm ersten Link bestellt hast, die müsste passen.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  16. #41
    Newbie
    Mitglied seit
    15.12.2015
    Beiträge
    32
    Die Blinddichtung aus dem ersten link sollte eigentlich so funktionieren, dass das AGR weiter arbeitet. Abgesehen das der zweite link für einen anderen Motor ist. Müsstest Du bei dieser das AGR irgendwo hin hängen. So das es angeschlossen bleibt.
    Aber irgendwann wirst Du ein neues brauchen.
    Bei mir hat es nicht lange gedauert, dann kam die mkl.
    Edit.
    Und ja, trennst Du das AGR vom Stecker kommt die MKL.
    Geändert von watismitdabier (18.06.2017 um 20:23 Uhr)

  17. #42
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    Also ich habe die Dichtung aus dem ersten Link bestellt. Meine Befürchtung ist jetzt allerdings das die mir gar nichts nützen wird.
    Nochmal, als ich hackys rat befolgt habe und aus einer dose eine blinddichtung gebastelt und die eingebaut habe, fuhr der wagen
    2 Tage ohne jegliches ruckeln.

    Dann fing es wieder an und ich habe gedacht meine provisorische Lösung wäre evtl. kaputt gegangen. Natürlich hat es den überstehenden
    Ring am Ventil selbst beim draufschrauben durchgedrückt, aber das Blech am "Loch" war unversehrt.

    Jetzt verstehe ich nicht warum es 2 tage geklappt hat und jetzt plötzlich ruckelts wieder. Ich hab sogar eine neue gebastelt weil das Teil wohl erst
    morgen oder Dienstag kommt, nun ruckelt er schlimmer wie vorher. Wenn ich bei etwa 90 km/h im fünften gang auf gerader strecke beschleunigen will
    geht das nur wnen ich ganz sachte gas gebe. Ansonsten ruckelt er und es kommt nix mehr.
    Am Berg im 3. Gang schaffe ich es auf etwa 70 km/h aber ich muss dann auch ganz sachte Gas geben.

    Ich verstehe das nicht?!

  18. #43
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    27
    Beiträge
    1.020
    Deine Dichtung schließt wohl nicht so ganz... Kannst du irgendwie Abgasspuren ums AGR erkennen? Könnt mir das jetzt nicht anders als mit einer Undichtigkeit erklären.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

  19. #44
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    Ich hab diesmal 2 bleche ausgeschnitten und übereinander gelegt und das AGR dann drauf geschraubt. War vielleicht keine gute Idee??
    Kann es auch sein das er zu wenig sprit bekommt? Vielleicht ist es ja doch die Benzinpumpe?!
    Es ist nach wie vor so, das er nur dann ruckelt, wenn ich zu viel gas gebe. Das fängt aber erst ab dem 3. Gang an und wird dann ab 80/90 km/h schlimmer. Das ist wirklich nervig.

    Und was ich noch immer nicht verstehe ist, wenn das "Loch" vom AGR dicht/blind gemacht wird, ist das Ventil selbst ja immernoch frei und wird elektronisch auf und zu gemacht.
    Inwiefern bringt das dicht machen des zugangs zum AGR etwas?
    Geändert von Chromaty (18.06.2017 um 23:25 Uhr)

  20. #45
    Member Avatar von Daniel16121980
    Mitglied seit
    08.12.2014
    Ort
    Ingelheim
    Auto
    Astra G CC 1.6
    Beiträge
    381
    Zitat Zitat von Chromaty Beitrag anzeigen
    Und was ich noch immer nicht verstehe ist, wenn das "Loch" vom AGR dicht/blind gemacht wird, ist das Ventil selbst ja immernoch frei und wird elektronisch auf und zu gemacht.
    Inwiefern bringt das dicht machen des zugangs zum AGR etwas?
    Ganz einfach, wenn du die "Eintrittsöffnung" via Blinddichtung verschließt gelangt kein Abgas mehr in das AGR Ventil und kann somit über die Stößelseite dem Ansaugtrakt nicht mehr zugeführt werden.

    Gruß
    Daniel16121980

  21. #46
    Newbie
    Mitglied seit
    15.12.2015
    Beiträge
    32
    Glaub ich Dir das es tiersch nervt. Ging mir nicht anders, war kaum fahrbar. Er fing sogar bei konstanter Geschwindigkeit an zu ruckeln.
    Aber wenn es direkt nach Deiner Maßnahme mit dem Blech weg war und dann nach 2 Tagen wieder anfing, liegt es Nahe das es am AGR liegt.
    Zieht eventuell Nebenluft, beim AGR. Tausche mal die Blinddichtung mit Deinem Blech und dann kannst ja mal berichten, wie Dein Motor läuft.

  22. #47
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von watismitdabier Beitrag anzeigen
    Tausche mal die Blinddichtung mit Deinem Blech und dann kannst ja mal berichten, wie Dein Motor läuft.
    Müsste morgen endlich ankommen, bin selber gespannt ob es was bringt. Wenn nicht wirds kompliziert.

    Und Danke @Daniel, hätte ich ja auch selbst drauf kommen können/sollen/müssen

  23. #48
    Member Avatar von Daniel16121980
    Mitglied seit
    08.12.2014
    Ort
    Ingelheim
    Auto
    Astra G CC 1.6
    Beiträge
    381
    Kein Problem, dafür ist so ein Forum ja da. Man kann eben nicht immer alles Wissen oder sofort drauf kommen.

    Probier erst noch die Dichtung wenn du Sie hast, ob's daran liegt. So langsam beschleicht mich das Gefühl, das es was mit der Zündung zu tun haben könnte. Woher weißt du das Kerzenkabel und Zündspule in Ordnung sind ?

    Gruß
    Daniel16121980

  24. #49
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    05.06.2017
    Auto
    Astra G CC 1.6 (X16SZR)
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Daniel16121980 Beitrag anzeigen
    Probier erst noch die Dichtung wenn du Sie hast, ob's daran liegt. So langsam beschleicht mich das Gefühl, das es was mit der Zündung zu tun haben könnte. Woher weißt du das Kerzenkabel und Zündspule in Ordnung sind ?
    Daniel16121980
    Tja, also das Ergebnis ist ernüchternd, ich habe die Blinddichtung seit gestern drin und das ruckeln ist noch da bzw. heute sogar noch schlimmer geworden, jetzt in allen Gängen.
    Was ich halt nicht verstehe ist, als ich die provisorische Blinddichtung drin hatte, war 2 Tage lang ruhe. Dann gings wieder los, hatte nochmals ein neues Provisorium drin und eben seit gestern die "echte", aber keine
    Besserung.

    Nun, die Zündkabel sehen recht neu aus, wie vieles im Motorraum. Ob die Zündspule nun in Ordnung ist kann ich natürlich nicht wirklich sagen, da war ich wohl etwas voreilig.
    Ich habe vor erstmal bei den Zündkerzen anzufangen, über Zündspule und wenn sich das nicht besser noch Benzinfilter und Pumpe.
    Das irgendwo eine undichte Stelle in der Kompression ist kann ich (denke ich) ausschließen weil er ja in der Werkstatt war und die ausser dem einen fehlenden Schlauch, nichts gefunden haben.

    Ich verzweifel noch!

  25. #50
    Newbie
    Mitglied seit
    15.12.2015
    Beiträge
    32
    Schade das es nichts brachte. Hast Du auch im Leerlauf Aussetzer? Hört man ganz gut am Auspuff.
    Wie sieht es bei Vollgas aus, bis höheren Drehzahlen?

Ähnliche Themen

  1. Heizungskasten ausbauen, kondenswasserflansch finden
    Von BraveHamster im Forum Innenraum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 18:46
  2. Wie AGR reinigen?
    Von Maniac im Forum Motor
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 12:34
  3. X18XE1 AGR reinigen
    Von astrax18xe1 im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 19:53
  4. [Z22SE] AGR zerlegen, reinigen und instandsetzen beim 2.2 16V
    Von Matze-Z22SE im Forum Anleitungen, Workshops, Tipps & Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 09:49
  5. AGR Ventil reinigen
    Von Saranger im Forum Motor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 14:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen