Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 34

Thema: Ansatzpunkte Wagenheber

  1. #1
    Member
    Mitglied seit
    07.09.2007
    Ort
    Dortmund
    Auto
    1,6 16V X16XEL
    Beiträge
    492

    Ansatzpunkte Wagenheber

    Hey Leute,

    ich versuch mich grade am Reifenwechsel mit Wagenheber da ich dieses Mal keine Buehne zur Verfuegung habe. Aber ich tue mich grade sehr schwer diese bloeden Ansatzpunkte fuer den original Wagenheber zu finden.. es gibt unter dem Wagen an den Schwellern zu viele Aussparungen die mir die passende Groesse zu haben scheinen. Waere super, wenn mir jemand sagen koennte, wie ich nun den richtigen identifiziere. Ich hab ja an beiden Seiten diese abziehbaren Teile vorne und hinten am Schweller. Da drunter ist es aber zu glatt um nen Heber anzusetzen. Wie finde ich z.B. von dort aus die richtige Stelle?

    danke schonmal
    Thomas

  2. #2
    Member
    Mitglied seit
    23.03.2009
    Ort
    Malschwitz
    Auto
    Coupe 2.2 16 V Linea Blu
    Beiträge
    78
    Der Ansatzpunkt in Form einer Einkerbung ist direkt hinter diesen abziehbaren Klappen.

  3. #3
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    07.09.2007
    Ort
    Dortmund
    Auto
    1,6 16V X16XEL
    Beiträge
    492
    Hehe habs dann auch gefunden nachdme ich hier gepostet habe Aber danke! Radwechsel ist auch schon erfolgreich vollzogen.

  4. #4
    Member Avatar von JMartin
    Mitglied seit
    08.01.2006
    Ort
    Bautzen
    Auto
    Caravan, Z16XEP, BJ 2004
    Beiträge
    143
    Kann mir bitte einer sagen, wo man nicht-originale Wagenheber ansetzen darf? Der Nachbar wollte mir gestern für den Reifenwechsel seinen anbieten, damit ich nicht bis unter Reserverad kriechen muß.
    Er hat einen hydraulischen mit einer kleinen "Scheibe" oben drauf in der Größe von ca. 3 bis 4 cm.Damit kann man ja nicht auf die originale Aussparung gehen.
    Danke!

  5. #5
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Cabrio 2.2 16V
    Alter
    32
    Beiträge
    22.933
    @JMartin
    Ich lege bei mir immer an der original Aufnahme was zum Polstern dazwischen. Zur Zeit eine ~3cm dicke Moosgummisicheibe.
    „Die Kunst der Faulheit besteht darin, sich bei völliger Konzentration vollkommen zu entspannen.“

  6. #6
    Member Avatar von lilshady
    Mitglied seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle Westfalen
    Auto
    QP
    Alter
    28
    Beiträge
    565
    wo kriegt man die Moosgummischeiben?^^

    brauch das auch hab schon eine seite geknickt mit dem hydraulischem

  7. #7
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Cabrio 2.2 16V
    Alter
    32
    Beiträge
    22.933
    Gute Frage! Ich hab die damals in der Firma vor der Mülltonne gerettet.
    „Die Kunst der Faulheit besteht darin, sich bei völliger Konzentration vollkommen zu entspannen.“

  8. #8
    Member Avatar von lilshady
    Mitglied seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle Westfalen
    Auto
    QP
    Alter
    28
    Beiträge
    565
    hast du noch welche zum retten da? würd die gerne abnehmen^^

  9. #9
    Member
    Mitglied seit
    05.04.2010
    Ort
    Ludwigshafen
    Auto
    X25XEI im 4 türer g
    Beiträge
    1.027
    moosgummi kaufste im bastelzubehör oder bei ebay

    http://cgi.ebay.de/Moosgummiplatte-M...item5ad8c3606c

    dünnere platten gibts fast geschenkt muss se dann halt zusammenkleben

    http://cgi.ebay.de/20-Moosgummi-Plat...item5d28c340cc

    gruß

    chriss

  10. #10
    Member
    Mitglied seit
    06.08.2007
    Beiträge
    699
    Hallo
    die genaue Stelle würde mich auch interessieren.

    Ich bin mir da nie wirklich sicher, ob es die richtige Stelle ist.
    Da wo eine Art runde/s Loch/Vertiefung im Unterboden ist?

    Hat da jemand ein Bild parat?

    Gruß

    BTW: Am Freitag wollte ich bei einem Astra H auf Sommerbereifung wechseln und hab letztendlich dann doch lieber den Originalen benutzt, weil ich einfach nicht wußte wo man einen hydraulischen mit Auflageplatte ansetzt.

  11. #11
    Newbie
    Mitglied seit
    29.10.2006
    Beiträge
    19
    frag mich langsam auch ob ich immer die falsche Stelle benutze, anscheinend ja bestimmt .
    Benutzt man nicht diese längskante hinter den abziehbaren plastikteilen? Wieso kann man die überhaupt abziehen?
    Und wieso passen Rangierwagenheber da nicht hin? Die haben doch meistens den runden Teller mit diesen 4 Einkerbungen.
    Wohl die falsche Stelle?

    Hat jemand mal ein Bild?

  12. #12
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    24
    Beiträge
    811
    Also ich hab mir aus Holz einen "Adapter" gebaut für diese runden Teller.
    Geht auch super so.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

    @EDS Phase 1 190 PS 400 Nm NoAGR

  13. #13
    Member
    Mitglied seit
    06.08.2007
    Beiträge
    699
    Hallo
    Zitat Zitat von hacky1312
    Also ich hab mir aus Holz einen "Adapter" gebaut für diese runden Teller.
    Geht auch super so.
    Bilder!

    Wenn es noch heute aufhört zu regnen, gehe ich mal Bilder machen.
    Versuchen werde ich es zumindest.

    Gruß

  14. #14
    Member
    Mitglied seit
    17.07.2007
    Ort
    Deutschland
    Auto
    X16XEL
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von hacky1312
    Also ich hab mir aus Holz einen "Adapter" gebaut für diese runden Teller.
    Geht auch super so.
    Hatte mein Vater auch mal, so lange bis ihm das Holz bei meinem Auto durchgebrochen ist und das Auto vom Wagenheber kam... Ergebnis war, dass der Wagenheber sich anschließend so verkeilt hat, dass es bei mir alle drei Leitungen vom Tank sauber durchtrennt hat. ;-) War ein teurer Spaß für meinen Vater.

  15. #15
    Newbie
    Mitglied seit
    29.10.2006
    Beiträge
    19
    Wenn man sowas liest kriegt man ja Angst die Reifen selber zu wechseln

    Mit dem Original Kurbler dauerts ewig und der ist mir während dem 2. Komplettwechsel flöten gegangen ( Gewinde kaputt ).

    Mit dem Rangierwagenheber macht man ohne "Adapter" früher oder später evtl etwas kaputt, da man nur auf der "Sicherungskante" für den Originalen ansetzt.

    Und mit improvisiertem Adapter à la Holzklotz macht man sich, wenns blöd läuft so nen hohen Schaden, dass man sein Leben lang die Reifen hätte gewechselt kriegen können ;-)

  16. #16
    Member Avatar von hacky1312
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Ort
    Hannover Stöcken
    Auto
    Astra H 1.9 CDTI
    Alter
    24
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von frk
    Zitat Zitat von hacky1312
    Also ich hab mir aus Holz einen "Adapter" gebaut für diese runden Teller.
    Geht auch super so.
    Hatte mein Vater auch mal, so lange bis ihm das Holz bei meinem Auto durchgebrochen ist und das Auto vom Wagenheber kam...
    Ach was hab auch schon einen kaputt gemacht, da ist gar nichts passiert... Ich mach morgen oder so mal nen Foto.
    MfG Heiko.





    Opel Astra Limousine Cosmo Edition
    Z19DTH BJ 08/08 | Xenon | CD 70 Navi | UHP | CID | Klimaautomatik | Teilleder | Sitzheizung | Mittelarmlehne |
    Eibach Prokit | OPC Lenkrad | 18" 5-Stern Felgen | Comfort Unit | BMW KZB | BMW Antenne |
    Pioneer TS-Q 172 Vollaktiv | Hertz ES250.3 D4 in Reserverradmulde an Steg QM 120.2 | DSP von Carhifi Store Bünde |

    @EDS Phase 1 190 PS 400 Nm NoAGR

  17. #17
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Cabrio 2.2 16V
    Alter
    32
    Beiträge
    22.933
    Ich würde den Adapter aus hartem Kunststoff bauen.
    Das ist besser geeignet als Holz.
    „Die Kunst der Faulheit besteht darin, sich bei völliger Konzentration vollkommen zu entspannen.“

  18. #18
    Member Avatar von Jolpo86
    Mitglied seit
    12.07.2009
    Ort
    Regensburg/Oberviechtach
    Auto
    Z16XE Stufe Jadegrün Z387
    Alter
    28
    Beiträge
    1.863
    Also bei uns wird seit Jahrzehnten mit den Handkurblern ausm Bordwerkzeug Reifen gewechselt. Kaputt gegangen ist noch keiner

    Will mir aber demnächst einen Rangierwagenheber zulegen, wollte das Problem der Auflage mit nem Stück Hartgummi lösen, wie es (nur vom Material her) auch auf Hebebühnen drauf ist.
    Moosgummi kann ich mir nicht vorstellen, dass es nach 4 PKWs an einem Tag noch richtig brauchbar ist
    --------------------- Hier gibt's meinz zu sehen
    1. Renault Clio 54PS BJ 95 --> bis Anfang September 04 (Juhu - weg)
    2. Opel Astra F 71PS Bj 96 --> bis Neujahr 07
    3. Opel Corsa C 58PS Bj 02 --> bis Sommer 08
    4. Opel Astra G 100PS Bj 01 --> seit Sommer 08 bis solang wie möglich

  19. #19
    Newbie
    Mitglied seit
    28.09.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Auto
    X18XE1
    Beiträge
    21
    Also ich setz den Rangierwagenheber vorne am Längträger an ( die Wölbung die parallel zum Schweller läuft) und hinten an der Achsaufnahme an.

  20. #20
    Member
    Mitglied seit
    06.08.2007
    Beiträge
    699
    Hallo
    ich hab mir nun (massenhaft) "hartes Gummi" besorgt.
    11,5 cm lang - 7,5 cm breit - 0,5 cm stark

    Wie es auf ~1000 kg Belastung reagiert, werde ich in den nächsten Tagen testen.



    Für alle Interessierten => PN

    Gruß

  21. #21
    Member Avatar von bennylev
    Mitglied seit
    11.05.2008
    Ort
    Leverkusen
    Auto
    T98 Fliesheck, 101PS, Z16XE, Farbe 2BU
    Alter
    25
    Beiträge
    459
    das ist doch nen reifenstück oder ?

  22. #22
    Member
    Mitglied seit
    14.12.2006
    Ort
    Bühl
    Auto
    X18XE1
    Beiträge
    152
    Wie lief es mit dem Hartgummi? Habe heute mit meinem original Opelwagenheber auf einer Seite das Blech eingedrückt!

  23. #23
    Member Avatar von Der Sash!
    Mitglied seit
    07.06.2010
    Ort
    Bernsdorf
    Auto
    F Cab, Insignia ST Sport CDTI
    Alter
    28
    Beiträge
    58
    An und für sich stehen die Ansatzpunkte für Wagenheber und Bühne (was dem hydraulischen entspricht) doch im Handbuch.
    Jedenfalls beim F ist das der Fall.

    Grundsätzlich sagt man aber, dass man mit dem hydraulischen immer so weit wie möglich Richtung Achse geht. Da sind die Kräfte nicht so groß.

    Hab ich bei unseren G Cab auch so gemacht. Einfach so weit wie möglich vorn bzw. hinten angesetzt. Klappt prima.

    Gruß, Sascha
    Astra F Cab:
    Insi ST Sport:

  24. #24
    Member
    Mitglied seit
    06.08.2007
    Beiträge
    699
    Hallo
    Zitat Zitat von bennylev
    das ist doch nen reifenstück oder ?
    Nein, ich vermute Fließband. Äußert beständig.

    Zitat Zitat von Tyraphis
    Wie lief es mit dem Hartgummi? Habe heute mit meinem original Opelwagenheber auf einer Seite das Blech eingedrückt!
    Ich war/bin sehr zufrieden und habe es schon bei mehreren Fahrzeugen erfolgreich eingesetzt.

    Für einen kleinen, finanziellen Ausgleich könnte ich es euch auch zuschicken.

    Zitat Zitat von Der Sash!
    ...
    Grundsätzlich sagt man aber, dass man mit dem hydraulischen immer so weit wie möglich Richtung Achse geht. Da sind die Kräfte nicht so groß.
    ...
    Das hängt vom Aufsatz des Hebers ab, es gibt wirklich sehr unpraktische Auflagen.

    Gruß

  25. #25
    Member
    Mitglied seit
    06.11.2004
    Ort
    Viersen
    Auto
    1.6 Edition2000
    Beiträge
    90
    muss das Thema nochmal aufgreifen...

    habe heute mit diesem Low Profile Rangierwagenheber von ATU auf Sommerräder umgerüstet, hatte doppelte Gummifußmatte zurecht geschnitten und trotzdem hat sie die Wagenheberaufnahme bis auf den Teller durchgedrückt....

    wo bekommt man eigentlich diese Gummiteller, die z.B. bei ATU eingesetzt werden?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen