Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wischergestänge schmieren, wie und womit?

  1. #1
    Member
    Mitglied seit
    06.11.2004
    Ort
    Viersen
    Auto
    1.6 Edition2000
    Beiträge
    90

    Wischergestänge schmieren, wie und womit?

    hi,

    mein Wischergestänge ist Ende letzten Jahre geschmiert worden , weil die Scheibenwischer ruckelten.Jetzt hab ich das Auto gewaschen (von hand) und heute fing das Ruckeln wieder an.

    Habe mir ganz normales Mehrzweckfett im Baumarkt geholt, oder soll ich das mit WD40 ölen????

    Und welche Stellen soll ich schmieren, mann kommt ja nicht überall dran...

  2. #2
    Member
    Mitglied seit
    09.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Auto
    Nun mit nem H Van unterwegs
    Alter
    55
    Beiträge
    1.689
    Schieren würde ich die Gelenke, damit du überall rankommst muste die Verkleidung Abbauen.

    Das Ruckeln von den Schein´benwischer kommt auch gen mal von den Wischergummis
    Neue Bilder von meinem neuen Van, in der Galerie Klick mich

  3. #3
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    06.11.2004
    Ort
    Viersen
    Auto
    1.6 Edition2000
    Beiträge
    90
    ja hab ich schon gesehen die verkleidung

    die Wischer sind schon mehrfach getauscht worden, sogar die teuren Aerotwins waren drauf, alles ohne verbesserung...

    habe mittlerweile die Befürchtung der Vobesitzer hat die Scheibe mal Versiegeln lassen bzw. das selber gemacht ....

  4. #4
    Member Avatar von Bull
    Mitglied seit
    28.02.2006
    Ort
    Dortmund
    Auto
    Astra G CC/ Astra-G-Coupe´
    Alter
    30
    Beiträge
    954
    Habe auch das Problem!
    Werde morgen mal alles schmieren dan wird man sehen ob es weg ist!

  5. #5
    Member
    Mitglied seit
    09.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Auto
    Nun mit nem H Van unterwegs
    Alter
    55
    Beiträge
    1.689
    Zitat Zitat von marc82
    habe mittlerweile die Befürchtung der Vobesitzer hat die Scheibe mal Versiegeln lassen bzw. das selber gemacht ....
    Dann hilft eventuell das hier :
    SONAX Scheiben Reinigungs Politur 250ml

    Schleifmittelhaltige Spezialrezeptur zur Reinigung von Autoglasscheiben und Cabrio-Heckscheiben aus Kunststoff.

    Selbst hartnäckigste Verschmutzungen wie Silikon, Wachs, Öl, Ruß und Insekten werden entfernt.

    Entfernt auch auf den Wischerblättern sämtliche Schmutzrückstände.

    Besonders gut geeignet zur Beseitigung feiner Kratzer und Blindstellen von Cabrio-Heckscheiben aus Kunststoff.
    Neue Bilder von meinem neuen Van, in der Galerie Klick mich

  6. #6
    Member
    Mitglied seit
    01.11.2004
    Ort
    Wien
    Auto
    X16XEL
    Beiträge
    374
    hatte ich auch ... abdeckung runter ... wischer wischen lassen und gscheit mit kriechöl einfetten !
    meine LEXMAUL -Anlage ROSTET anschaun lohnt sich leider !!
    http://www.astra4ever.net/kasti--s-g...1500-s100.html

    Nie wieder LEXMAUL !!!!

  7. #7
    Themenersteller

    Member
    Mitglied seit
    06.11.2004
    Ort
    Viersen
    Auto
    1.6 Edition2000
    Beiträge
    90
    werde wohl mal die scheibe plieren müssen, habe das gestänge geschmiert , so wirklich hat das nichts gebracht

  8. #8
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    35
    Beiträge
    24.926
    Habe heute festgestellt, dass man Bosch Wischergestänge verschlissen ist.
    Geäußert hat sich das, durch ein Quetschgeräusch beim wischen, das immer mehr zunahm.

    Die Gleitlagerung wird durch einen O-Ring abgedichtet, der sich abnutzt, und dann kommt es an der Welle zu Korrosion.
    Für Vorbeuge ist es bei mir nun leider bei der einen Welle etwas zu spät, aber jeder andere mit Bosch Wischergestänge/ -motor sollte das Ding vielleicht mal einer Wartung mit Austausch von Schmierfett und O-Ring unterziehen, bevor es soweit kommt.

    Wenn das Gestänge vor einem liegt ist auf der Wischerarmanschlüsse jeweils ein Sprengring, wenn man den abbaut kann man die Welle in Richtung Gestänge hinausschieben.
    Wenn sie fest ist, dann ist dort wohl auch die Korrosion fortgeschritten, da hilft dann nur das Austreiben mit einem Kunststoffhammer oder es so lang so zu lassen bis nichts mehr geht.
    Die intakte Welle lies sich bei mir nach entfernen des Sprengring mit dem Finger herausdrücken.

    Ob bei dem anderen Fabrikat, das es ab Werk gibt, auch eine Wartung möglich ist, weiß ich nicht.

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  9. #9
    Member Avatar von J-Tiger
    Mitglied seit
    10.01.2004
    Ort
    Brandenburg/ Berlin
    Auto
    Stufenheck X20XER; Astra K Turbo
    Beiträge
    1.018
    War bei mir auch. Irgendwann blieben die wischer stehen und der motor ist abgeraucht. War ne schöne sauerei!
    Stufenheck mit XER gibt es nicht? Jetzt schon!

    *powered by GH Dynamics*

  10. #10
    Member
    Mitglied seit
    27.09.2003
    Ort
    Wuppertal
    Auto
    Caravan ''Edition MusicMan'' Saphirschwarz Metallic
    Beiträge
    3.664
    Ist zwar etwas älter hier, aber passt vom Thema. Bei mir ist auf der Fahrerseite der Sprengring weg. Was für einen benötige ich denn da genau? Oder fehlt da jetzt noch mehr? (Siehe Foto)

    Gruß
    Marc
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    Moderator Avatar von Osirus
    Mitglied seit
    22.03.2003
    Ort
    im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
    Auto
    Astra Cabrio 2.2 16V, Insignia ST 2.0 CDTI
    Alter
    35
    Beiträge
    24.926
    Zerleg mal ganz, schau dir den Verschleiss an, dann kaufste gleich das ganze Gestänge neu!

    „Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“


  12. #12
    Member
    Mitglied seit
    13.01.2005
    Ort
    Berlin <-> NRW
    Auto
    Vectra B + Astra G 2.2
    Beiträge
    1.212
    Das denke ich auch. Die Welle wird ausgeschlagen sein.

Ähnliche Themen

  1. Wie und womit die Sitze bzw. Sitzbezüge reinigen?
    Von DrEier im Forum Pflege, Wartung, Werkzeug
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 13:39
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 09:30
  3. wie bosch-bremsen demontieren und wo schmieren
    Von spezius im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 18:48
  4. meinen G tieferlegen aber wie und womit?
    Von Nedoh im Forum Fahrwerk, Räder, Bremse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Ersten ungelesenen Beitrag anzeigen